Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Zwillingsnadel und ziemlich flutschiger Stoff

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.01.2005, 11:47
Benutzerbild von Sweety6867
Sweety6867 Sweety6867 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2004
Ort: Königswinter
Beiträge: 14.870
Downloads: 0
Uploads: 0
Zwillingsnadel und ziemlich flutschiger Stoff

Hallo zusammen,

nähe mir gerade ein Shirt aus der neuen Burda und soll jetzt am V-Ausschnitt (welches ich mit Formband verstärkt habe) die Kanten nähen.

Dazu wird eine Zwillingsnadel empfohlen... ich krieg aber einfach keine schöne Naht hin... von rechts ja, aber es stört mich, wenn links kleine Knötchen zu sehen sind...

Habe schon alles mögliche ausprobiert (Fadenspannung rauf runter, andere Nadel, nochmals eingefädelt)...

Was kann ich noch tun, damit die Naht auch auf der linken Seite schön aussieht...

Das Shirt selber habe ich mit der Overlock genäht und da sieht alles perfekt aus...

Danke für Eure Tipps und Hinweise
__________________
lieben Gruß

Birgit




Was Du nicht willst, was man Dir tut, das füg auch keinem.... ach... was willst Du eigentlich ??
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.01.2005, 11:50
Benutzerbild von poldi
poldi poldi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.07.2003
Ort: Willich NRW
Beiträge: 14.942
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Zwillingsnadel und ziemlich flutschiger Stoff

Vielleicht muss die Unterfadenspannung verändert werden? Hast du den Nähfußdruck angepasst?
Ich habe auch meist Probleme mit der Zwillingsnadel, oft nähe ich 2 Stepplinien nebeneinander
LG poldi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.01.2005, 11:55
Benutzerbild von Sweety6867
Sweety6867 Sweety6867 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2004
Ort: Königswinter
Beiträge: 14.870
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Zwillingsnadel und ziemlich flutschiger Stoff

Hallo Poldi,

die Unterfadenspannung kann ich nicht separat verändern und den Nähfußdruck leider auch nicht....

Oder geht das bei einer Brother Star 240 doch ???

Habe mich auch schon mit dem Gedanken beschäftigt, evtl. eine ode zwei Einzelnähte zu machen, aber ich warte noch mal auf Antwort von anderen, denn wäre ja doppelte Arbeit *g*
__________________
lieben Gruß

Birgit




Was Du nicht willst, was man Dir tut, das füg auch keinem.... ach... was willst Du eigentlich ??
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.01.2005, 12:24
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.909
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Zwillingsnadel und ziemlich flutschiger Stoff

Hallo,

ich kenne Brother nicht, aber gibt es an deiner Spulenkapsel vielleicht eine kleine Schraube, mit der man die Spannung ändern kann? Ohne diese Einstellmöglichkeit könnte ich gar nicht mit Zwillingsnadel arbeiten (hab ne Pfaff).

Viel Glück beim Suchen
Liebe Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.01.2005, 12:33
Benutzerbild von Sweety6867
Sweety6867 Sweety6867 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2004
Ort: Königswinter
Beiträge: 14.870
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Zwillingsnadel und ziemlich flutschiger Stoff

Hallo,

habe mal in meiner Bedienungsanleitung nachgesehen... das wird ja heiter....

Da ich nur meine Spule in die Maschine einlegen muß (nicht extra eine Kapsel herausnehme... meine Maschine hat eine F.A.S.T. Unterfaden-Automatik) darf ich wohl jetzt den ganzen Greifer auseinandernehmen... und dann mit einem Schraubendreher die Spanung an einer kleinen Schraube ändern...

Ob der Aufwand es für ein einfaches Shirt wert ist... nachher bekomme ich meinen Fadenspannung nicht mehr "zurück" gestellt.... ???

Hüüüüülfe
__________________
lieben Gruß

Birgit




Was Du nicht willst, was man Dir tut, das füg auch keinem.... ach... was willst Du eigentlich ??
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08669 seconds with 12 queries