Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Schnittkonstruktion - wie verwende ich meinen Grundschnitt?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.05.2007, 14:07
Benutzerbild von mella!
mella! mella! ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.07.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Schnittkonstruktion - wie verwende ich meinen Grundschnitt?

Ich habe vor einigen Monaten an einem sehr guten Kurs zur Schnittkonstruktion teilgenoommen und dabei einen Oberkörpergrundschnitt erstellt.
Viel weiter bin ich leider noch nicht gekommen, bzw ich hatte nicht allzuviel Erfolg bei meinen Versuchen.

Ich habe mithilfe der Bücher Kleider und Blusen von Müller, Patternmaking for fashion design und Systemschnitt den Grundschnitt verändert.
Ich habe ein paar Probestücke genäht, aber so richtig gefallen hat mir leider nichts.
Wie ein Model dann tatsächlich aussieht hängt ja mit sehr vielen Faktoren zusammen: Schnitt, Stoff, Paßform, Figur, Mode usw.
Und leider habe ich nicht soviel Zeit zum Entwerfen und Nähen wie ich gerne hätte. Also greife ich doch immer wieder zu Schnitten aus Zeitschriften, Patrones am liebsten oder Burda.

Wer hat mehr Erfahrung und mehr Erfolg als ich? Und wie macht Ihr das?

Wenn Ihr einen Schnitt aus einer Zeitschrift, z.B. Burda, kopieren möchtet bzw.
Euren Maßen Maßen anpassen möchtet, wie macht Ihr das?
Vermesst Ihr den Schnitt um die Zugaben zu den Körpermaßen herauszufinden oder konstruiert Ihr den Schnitt komplett neu? Oder legt Ihr einen
Grundschnitt auf den Burdaschnitt und ändert nur die "markanten Punkte"?

Ich würde mich sehr über Eure Antworten freuen

Vorweg schonmal: ja, es gibt einen Aufbaukurs und ich gehe auf jeden Fall hin.
__________________
LG
Mella
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.05.2007, 15:01
Cira Cira ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 597
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnittkonstruktion - wie verwende ich meinen Grundschnitt?

ja, bei Fertigschnitten messe ich die markanten Stellen aus, d.h. bei Hosen Hüftweite, Schrittlänge, Sitzhöhe, Taillenweite - das ist dann meist schon klar, ob es passt od. nicht. Bei Blusen halt die Oberweite u. Taille. Ich nähe nur nach Burda, da weiss ich dann schon, wo ich wahrscheinlich ändern muss.
__________________
Liebe Grüße
Cira
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.05.2007, 16:25
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.782
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Schnittkonstruktion - wie verwende ich meinen Grundschnitt?

Hallo,

also, bislang benutze ich meine Grundschnitte nur, um herauszufinden, ob andere Sachen mir passen. Bei mir brauche ich z.B. immer mehr Hüftweite; ich lege also meinen Grundschnitt auf den anderen Schnitt, und sehe dann, wieviel Differenz ich in der Hüfte dazugeben muss, um auf der ganzen Länge der Naht die gleiche Bequemlichkeitszugabe zu haben, zum Beispiel. Spart das Nachmessen des Schnittes selbst.

Zum Konstuieren hab ich meine Grundschnitte bislang noch nicht eingesetzt, obwohl ich die entsprechende Literatur hier auch liegen habe; meist bin ich zu faul und nehme dann doch einen Fertigschnitt, den ich ändere.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.05.2007, 20:53
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.188
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Schnittkonstruktion - wie verwende ich meinen Grundschnitt?

Guck mal da:
http://www.hobbyschneiderin24.net/po...ad.php?t=56088
Ich werde wohl nie wieder einen Schnitt für ein Oberteil aus einem Heft kopieren - sondern immer die Schnitt-Details in meinen Grundschnitt einbauen.

Außer dem im den Thread, habe ich schon eine Burda-Blusenjacke so genäht und einmal sogar einen Kinder-Schnitt auf mich vergrößert.

Für die Blusenjacke hatte ich den Grundschnitt (Folie) auf den Bogen gelegt und dann angefangen auf ein neues Stück Folie zu kopieren, dabei Grundschnitt und "Kopie" immer zusammen auf dem Bogen verschoben, so dass die Details an den für mich richtigen Stellen sitzen.

Einen unbekannten Schnitt zu kopieren und anzupassen ist viel mehr Arbeit.

Viel Erfolg
Rita
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.05.2007, 23:06
Benutzerbild von mella!
mella! mella! ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.07.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnittkonstruktion - wie verwende ich meinen Grundschnitt?

Für Eure Antworten vielen lieben Dank

Rita, von Deinen Schnittanpassungen bin ich ganz überwältigt - das sieht wirklich klasse aus. Was Du Dir für Arbeit gemacht hast, und noch die vielen Fotos dazu - einfach super genial!!!
Ich werde das mal probieren, mit dem Schnitt auf Folie und dann die Details des Heftschnitts darauf übertragen. Mal sehen, wie weit ich komme. Ich wünschte, ich hätte Deine Geduld und Ausdauer

Immerhin hab' ich jetzt mal einen Hosengrundschnitt konstruiert. Ich hoffe, ich komme die Tage dazu, ein Probeteil zu nähen.
__________________
LG
Mella
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09309 seconds with 12 queries