Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Rollsaum - Faden reißt

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 14.05.2007, 13:05
Benutzerbild von Mango
Mango Mango ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.12.2004
Ort: München
Beiträge: 1.284
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Rollsaum - Faden reißt

Ja.

Hast du mal darauf geachtet, wenn du nähst, ob der Faden einwandfrei abläuft und locker in die Spannungsscheiben reinläuft? Oder hängt sich der Faden schon vorher irgendwo fest?
Wenn das erste der Fall ist, bringen die Netze nichts. Wenn das zweite der Fall ist, musst du dafür sorgen, dass der Faden ohne festhängen ablaufen kann, dann könnten die Netze helfen (z.B. wenn der Faden zu locker auf der Kone liegt, schon von selbst herunterfällt und sich dann unten irgendwo verhängt).

Wenn es daran nicht liegt, würde ich als nächtes probieren, ob die Fadenspannung richtig funktioniert. Dazu die Maschine einfädeln, am Untergreiferfaden ziehen, er sollte sich problemlos durchziehen lassen. Jetzt das Füßchen senken, dadurch wird die Fadenspannung ausgelöst, der Faden sollte dabei nicht unter dem Füßchen festgeklemmt werden. Wenn die Fadenspannung auf 1 steht, sollte sich der Faden immer noch leicht ziehen lassen, bei 4 sollte schon Spannung spürbar sein, bei 8 sollte er gerade noch zu ziehen sein. Wenn du hier ein Problem feststellst, habe sich vielleicht Fadenreste in den Spannungsscheiben festgesetzt.

Liebe Grüße,
Mango
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:59 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09564 seconds with 12 queries