Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Baby Bag mit wasserdichter Einlage nähen?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.05.2007, 17:08
toeffel toeffel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.05.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
Baby Bag mit wasserdichter Einlage nähen?

Hallo,

für eine liebe Freundin, bzw. ihr Baby möchte ich den Baby Bag (hier aus dem Forum) nähen. Ist es sinnvoll zwischen die beiden Lagen eine wasserfest Einlage (so eine Matratzenschutzeinlage) im Bereich des Körpers, also nicht an den Beinen und den Zipfeln, mit zu fassen.

Hat das schon mal jemand gemacht, oder was spricht dafür oder dagegen?

Vielen lieben Dank schon mal...

LG,
toeffel
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.05.2007, 17:45
Frau-Jule Frau-Jule ist offline
Schönes für Kleine und Große
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.431
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Baby Bag mit wasserdichter Einlage nähen?

Wofür muß das Teil wasserdicht sein?? Der Sinn erschließt sich mir nicht so ganz...
Und es könnte vielleicht die Luftzirkulation behindern. Solche Tragehilfen sind schon generell eher warm, vor allem im Sommer.

Also, ich würde es lassen. Oder denkst du an die Stabilität? Dann nimm doch lieber entsprechend festen Stoff!
__________________
Liebe Grüße, Jule
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.05.2007, 18:19
Benutzerbild von Mummelito
Mummelito Mummelito ist offline
Stickdateien, Ebooks, Stoffe und Unikate
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.10.2006
Ort: im Zauberwald
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Baby Bag mit wasserdichter Einlage nähen?

unter baby bag versteht man doch eine babytragehilfe wie baby björn oder sowas? also, wenn du sowas meinst, weiss ich auch nicht warum es wasserdicht sein muss, du willst dein kind doch wickeln oder? oder meinst du damit einen abwaschbaren stoff, falls es was verkleckert? ich würd nen festen, strapazierfähigen, waschbaren stoff nehmen
__________________
liebe Grüße von Chrissy und Quentin Elias
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.05.2007, 08:57
toeffel toeffel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.05.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Baby Bag mit wasserdichter Einlage nähen?

Hallo,

Danke schon mal für Eure Überlegungen.

Ich meine dieses im Prinzip dreieckige Einschlagtuch mit Beinen dran in das man ein Baby legt. Es kann darin auf dem Boden liegen, also wie eine Krabbeldecke und kann auch problemlos in einen MaxiCosi gelegt werden, sodass das Anschnallen immer noch funktioniert. Eine Freundin der ich so eins genäht habe, fand es so super praktisch, weil man das Baby nicht wecken muss und es trotzdem "gut verpackt" ist.
Die Überlegung war jetzt - wasserdicht - von oben, wenn das Baby mal ein auslaufendes Modell sein sollte, bleibt der Teppich trocken, von unten, wenn man im Sommer mal in den Garten geht ist feuchtes Gras kein Problem.

Das ganze wird doppellagig aus vollwaschbaren Baumwollstoffen genäht, waschen und Stabilität sind also kein Problem.

LG,

toeffel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.05.2007, 09:20
Frau-Jule Frau-Jule ist offline
Schönes für Kleine und Große
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.431
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Baby Bag mit wasserdichter Einlage nähen?

Ach so, es geht nicht um eine Tragehilfe! Sorry, da hatte ich dich falsch verstanden.

Also, für eine Einschlagdecke kann das durchaus praktisch sein, wenn sie wasserdicht ist. Wie du schon sagst, als Schutz auch für den Autositz, wenn die Windel mal ausläuft, oder als Schutz im nassen Gras.
In dem Fall darf die "Decke" ja auch ruhig ein wenig fester sein.
Das halte für eine gute Idee, ein Molton zwischenzufassen!
__________________
Liebe Grüße, Jule
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06630 seconds with 12 queries