Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Kinder


Schnittmustersuche Kinder
...


Kaputze Bea & Hannel

Schnittmustersuche Kinder


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 10.05.2007, 20:08
Benutzerbild von schlemmerzunge
schlemmerzunge schlemmerzunge ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.02.2007
Ort: bei Leipzig
Beiträge: 116
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kaputze Bea & Hannel

Könnte die Kaoutze so blöd sitzen weil ich am Halsausschnitt auch Nahtzugabe gebe? Deswegen überlappt sie vorn nicht?

Aber trotzdem ist sie so groß...ok were das nun mal mit Gummi probieren!

Hannel habe ich aus Jersey genäht.....
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.05.2007, 20:35
Benutzerbild von Sanna
Sanna Sanna ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Hessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Kaputze Bea & Hannel

Hallo Schlemmerzunge,

wie die anderen schon sagten, du hast die Kapuze bei deinen Hannelbeispielen nicht richtig eingenäht. Die Enden überlappen vorne. Auf dem Schnittmuster der Kapuze sind zwei Markierungen: eine ist für die vordere Mitte - die andere für die Schulter. Wenn du die Kapuze so einnähst, dann passt das. *g
Überall da, wo du zwei Teile zusammenfügst, brauchst du auch deine Nahtzugaben - ergo auch am Halsausschnitt und den Kapuzenteilen.

LG
Sanna
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.05.2007, 21:09
Benutzerbild von schlemmerzunge
schlemmerzunge schlemmerzunge ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.02.2007
Ort: bei Leipzig
Beiträge: 116
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kaputze Bea & Hannel

@ Sanna Danke für Deine Antwort!
Aber muss ich den Gummi bei der Hannel bei der Kaputze insetzen? Oder würde das auch ohne gehen? Ich bin Nähanfänger und habe noch nie etwas mit Gummi versucht, ausser einmal bei der Bea und das sah gar nicht schön aus, so das ich es dann wieder aufgetrennt habe

Jetzt habe ich den angefangenen Bea Pulli in Nicki genäht und siehe da die Kaputze überlappt vorn..... obwohl ich bei en anderen Pullis nichts anderes gemacht habe als bei diesem? Nahtzugabe habe ich immer 1cm. Ich verstehs echt nicht....den Gmmi habe ich natürlich nicht versucht, habe dafür die Kaputze wo man sie zusammen näht, schräg eingenäht und schon fällt sie schön.....


Hier mal ein Bild



Man ka auch gut sehen das im Umfang die Kaputze nicht so groß ist....

Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.05.2007, 14:45
Benutzerbild von Sanna
Sanna Sanna ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Hessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Kaputze Bea & Hannel

Bei der Hannel-Kapuze ist kein Gummi vorgesehen. Wenn du den Ausschnitt vorne richtig nähst, dann wird dein Loch automatisch kleiner und dann fällt die Kapuze auch richtig.
Bei deinem Bild ist ja das "Loch" so groß, weil die Kapuze nicht korrekt eingesetzt wurde.
Die Kapuze vom BEA-Pulli sieht eine leichte Teilgummibandraffung vor und das würde ich auch so machen.
Das "Überlappen" kommt nicht von Zauberhand, sondern ist bei den Schnittmaßen so berücksichtigt.

LG
Sanna
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.05.2007, 16:04
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.168
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Kaputze Bea & Hannel

Das Problem wird sein, dass Du die Halsausschnittkante gedehnt hast - wohl ungewollt.
Mach die Kapuze ab, näh mit großem Stich rundrum und zieh den Faden an, bis die Kante wieder zum Schnittmuster passt, evt. zusätzlich eindämpfen - dann die Kapuze richtig neu einsetzen und als letztes den Hilfsfaden entweder wieder rausziehen, damit die Kante dehnbar ist oder zumindest mehrfach durchschneiden mit dem Trenner
Viel Erfolg
Rita
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:22 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10488 seconds with 12 queries