Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Schnittmusterprogramm und Druckkosten

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 10.05.2007, 20:32
Benutzerbild von liebeslottchen
liebeslottchen liebeslottchen ist offline
Mitarbeiterin im Nähmaschinengeschäft
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Rüssingen
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Schnittmusterprogramm und Druckkosten

Zitat:
Zitat von Capricorna
Ja,

ich klebe auch nur mit einem Stück Tesa an den Eckpunkten fest.

Ich habe allerdings noch keinen Schnitt getroffen, den ich so zusammenkleben konnte, dass sämtliche Linien so gerade wurden wie sie sollten, egal, von welcher Firma oder Website... - Wie sieht denn das bei euch aus? Eigentlich arbeite ich sehr sorgfältig und achte bei jedem Anstoß auf den Zehntelmillimeter, aber es geht sich nie wirklich aus...
Und ja, das Kontrollkästchen hatte immer die richtige Größe.

Liebe Grüße
Kerstin
Ah, gut dass du es ansprichst. Wahrscheinlich hätte ich dann erst mal wieder an mir selbst und meinen Fähigkeiten gezweifelt, wenn mir das dann gleich bein ersten Schnitt passiert wäre.

Aber das ist dann nicht wirklich schlimm und man bekommt trotzdem gut sitzende Schnitte heraus, oder?
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 10.05.2007, 20:34
Benutzerbild von liebeslottchen
liebeslottchen liebeslottchen ist offline
Mitarbeiterin im Nähmaschinengeschäft
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Rüssingen
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Schnittmusterprogramm und Druckkosten

Zitat:
Zitat von lene
Ich überlege mir schon die ganze Zeit, einen gebrauchten a1 oder a0 Plotter zuzulegen,.....
Oh Gott .............. hast denn für so ein Trümmer Platz ???
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 11.05.2007, 08:19
Benutzerbild von lene
lene lene ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.10.2005
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 14.870
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Schnittmusterprogramm und Druckkosten

Na das wäre noch das geringste Problem Nein, soetwas zahlt sich für mich leider nicht aus. Soviel Zeit zum Nähen habe ich nicht. Aber es sollte eine Anregung sein. Für manche hier, würde sich soetwas schon auszahlen. Manchmal findet man sie bei "ehschonwissen" gar nicht so teuer. Bei mir bestünde aber ständig die Gefahr, daß die Patronen eintrocknen.
__________________


Lene
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 11.05.2007, 08:36
Benutzerbild von IrisKellerkind
IrisKellerkind IrisKellerkind ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.05.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 461
Downloads: 17
Uploads: 0
AW: Schnittmusterprogramm und Druckkosten

Also mir reicht mein "normaler" Drucker auch aus. Und ich hebe auch keinen Ausgedrucken Schnitt mehr auf. Hätte eh keinen Zweck bei mir, da ich an den Dingern immer rumschnippele. Ich bin oft zu faul den Besatz extra auszudrucken, den schnippel ich dann immer am Schnitteil ab. Oder ich Schneide bei Hosentaschenschnitteilen die Nahtzugabe weg und nehm sie als Bügelschablone.

Ich schmeiß die Dinger immer weg und wenn ich sie nochmal brauch, druck ich sie mir neu aus. Soviel zu den Kosten für den Ausdruck. Ich finde diesen Luxus kann ich mir leisten, dafür brauch ich mir dann keine Gedanken mehr zu machen wo ich den Schnitt gelagert habe, wenn ich ihn wieder machen will. Einfach im Compi nachsehen, wieder ausdrucken, fertig.
__________________
______________
Gruß Iris

Nicht jeder Schuß kann ein Treffer seinKellerkind´s Designs
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 11.05.2007, 12:51
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.731
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Schnittmusterprogramm und Druckkosten

Hm,

ein Plotter wäre schon nett...
Wenn man eine Software mit Export-Funktion hat, kann man mit der Datei aber zu einem entsprechend ausgerüsteten Copy-Shop gehen; die können das wohl dann auch entsprechend groß ausdrucken.
Ich hab auch mal mit einem A3-Drucker geliebäugelt, das würde ja schon ein bisschen was helfen, aber die sind mir zu teuer.

Ulla, sooo genau nähe ich nicht aber solche Linien wie den Stoffbruch und lange Nähte an Hosen oder Röcken brauche ich alle fürs Zuschneiden ja schon in "gerade", nicht in schief...
Ich helfe mir dann immer damit, dass ich rundherum um ein komplettes Schnitt-Teil die Seiten durchschneide und Stück für Stück ein Teil zusammensetze und nicht alle Seiten zu einem großen Bogen zusammensetze. Das macht es einfacher.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08330 seconds with 12 queries