Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Wie messe ich einen Schnitt aus?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 09.05.2007, 00:14
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Wie messe ich einen Schnitt aus?

Zitat:
Zitat von nähfee
So, an welcher Stelle am Schnitt muss ich jetzt nachmessen, ob es mit meiner Oberweite übereinstimmt????

Das ist die Stelle, die ich suche.
Gibt es da da Regel?
So nach dem Motto 5cm unter dem Beginn der Seitennaht oder so was.

Und wie ist es bei Hosen/ Röcken?
Wo kann ich da die dickste Stelle messen, die ist ja nicht die obere Bundkante.......
fangen wir mal bei Hose/ Rock an:
nimm dir ein ca. 1 cm breites Gummiband zuhilfe, leg Dir das um die Taille und verknote die Enden.Fest genug, daß es nicht rutscht, locker genug, daß es nicht einschnürt. Das ist die erste waagerechte Hilfslinie.
Ein zweites Gummiband legst Du über die Hüfte, das ist die zweite waagerechte Hilfslinie.
Ein drittes Gummiband legst Du rundherum über die stärkste Stelle am Po. Die dritte Hilfslinie.
Stell Dich dann gerade hin und miß mithilfe des Maßbands vorne lotrecht die Entfernungen. Diese Längenmaße notierst Du an den entsprechenden Stellen des Schnittmusters. Bei einem schmalen, fadengeraden Rock kannst Du Dich parallel zur vorderen Mitte (ist dann fadengerade) orientieren, bei einer gerade fallenden Hose läuft im allgemeinen der Fadenlauf lotrecht in der Längsmitte des Vorderbeins.

Zur Oberweite: schau das Schnittteil an, ob die Schulternaht exakt in der Mitte der Schulter liegt. Der Halsausschnitt sollte relativ eng sein. An Deinem Körper misst Du dann vergleichbar vom seitlichen Hals, wo später die Schulternaht liegen soll längs runter bis zum Brustpunkt.
Auf dem Schnittteil mißt Du die gleiche Strecke und orientierst Dich an der vorderen Mitte (Bruch/meist Fadenlauf)
Wenn bei einem Oberteil die Schulternaht verlegt ist oder es gibt eine Passe, sind doch meistens Paßmarken, die die Schultermitte anzeigen. Dann orientierst Du Dich daran.

Anhand dieser Punkte/ Linien hast Du einen ziemlich guten Anhaltspunkt, ob Breiten- und Längenmaße Deines Körpers mit den Schnittteilen übereinstimmen oder ob Du den Schnitt verändern mußt.

Gruß
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 09.05.2007, 10:07
Benutzerbild von australiakatze
australiakatze australiakatze ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.05.2005
Ort: Landkreis Karlsruhe
Beiträge: 14.886
Downloads: 31
Uploads: 0
AW: Wie messe ich einen Schnitt aus?

Kerstin, jetzt bin ich ganz irritiert. Stärkste Stelle Po und stärkste Stelle Hüfte.
Ich dachte immer, daß das das Gleiche wäre

Jetzt muß ich wohl erst die Anatomie des weiblichen Körpers erlernen
Vll. passen deshalb meine genähten Teile nicht.
Wer kann helfen?
__________________
Liebe Grüsse
Margot
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 09.05.2007, 13:03
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Wie messe ich einen Schnitt aus?

Liebchen, Hüftweite und Gesäßweite sind zwei Paar Stiefel. Miß mal über Deine Hüften (zwischen 10 und 15 cm unterhalb der Taille - je nach Körpergröße und -bau) und miß mal über die rundeste Stelle an Deinem Po. Auch wer keine tiefer positionierten Pobacken hat (von Hängepopo wollen wir ja gar nicht reden), wird ziemlich sicher unterschiedliche Maße herausbekommen. Das bzw. diese zu wissen schadet m.M. nach nicht, wenn ich ein Kleidungsstück möglichst gutsitzend hinbekommen will.
Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 09.05.2007, 15:32
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Wie messe ich einen Schnitt aus?

Bianca, mir geht das ähnlich, wenn ich mich nach den Maßtabellen orientiere.
Bei Burda reicht die Skala von Gr. 40 bis 44, bei Vogue "brauche" ich von Haus aus Gr. 44. Marfy umgerechnet OW Gr. 42, Taille 38, Hüfte 44.

genauso lachend
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 09.05.2007, 17:39
Benutzerbild von Skletto
Skletto Skletto ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: MV-MST
Beiträge: 14.886
Downloads: 44
Uploads: 0
AW: Wie messe ich einen Schnitt aus?

Zitat:
Zitat von zuckerpuppe
Liebchen, Hüftweite und Gesäßweite sind zwei Paar Stiefel.
Ja, das habe ich auch gedacht, bis ich angefangen habe, Maßtabellen zu lesen
Und wenn dort nach Hüftweite gefragt wurde, habe ich also immer die Gesäßweite angegeben (irgendwie erschien mir das sinnvoll...), denn das ist meine dickste Stelle. Ist das nicht richtig? Ich erinnere mich finster, dass in irgendeiner Zeitschrift die Hüftweite als die dickste Stelle unterhalb der Taille bezeichnet wurde. Wie denn jetzt? Was will die Maßtabelle von mir?
LG Skletto
__________________
Man merkt, dass eine Frau hier wohnt - über dem Obstkorb fehlen die schwarzen Fliegen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07002 seconds with 12 queries