Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Wie sichert Ihr die Nahtenden ???

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 08.05.2007, 08:53
Benutzerbild von gabi die erste
gabi die erste gabi die erste ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.04.2005
Ort: Rostock
Beiträge: 15.022
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Wie sichert Ihr die Nahtenden ???

Zitat:
Ich kenn's auch so, dass ich vor und zurück nähe, dann erst auf rechts abschneiden, links etwas ziehen (so dass der Faden von rechts durchkommt) und dann auch links abschneiden. So steht rechts nichts raus.
Zitat:
Meine Maschinen können automatisch "Punktvernähen", das heißt 3 Stiche auf der Stelle machen, das ist eine sehr unauffällige Vernähmethode.
jo, mach ich auch so. Und sieh dir mal die kaufkleidung an, da wird es auch nicht anders gemacht. Fäden hängen dann schon mal mehr rum, als bei meiner eigens genähten kleidung. Also da mach ich mir den kopf nicht heiß. Nähen heißt ja nun mal nicht kleben.
Mit den beiden methoden oben komme ich sehr gut zurecht und auch eine naht, die auf der rechten seite endet, sieht sehr ordentlich aus.

Viele grüße
Gabi
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 08.05.2007, 08:58
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.868
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Wie sichert Ihr die Nahtenden ???

Dora,
mal eine andere Sichtweise. Auch wenn Du verkaufst, musst Du nicht besser machen, als es in der Industrie gemacht wird. Dort werden die Fäden nicht verknotet und auch nicht noch zusätzlich verklebt.

Bei Applikationen, wo es auch das schöne Aussehen ankommt, könntest Du es machen wie Nathalie es beschrieben hat: die Fäden nach links ziehen und dort abschneiden.

Ullas Methode wäre auch klasse, da brauchst Du die Fäden nur knapp abzuschneiden.


LG Ursel
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.05.2007, 09:08
Benutzerbild von charlie_zwo
charlie_zwo charlie_zwo ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Wie sichert Ihr die Nahtenden ???

Ich bin da friemelfähig: Immer mindestens dreimal verknoten, dann auch gerne noch mit Feuerzeug die abstehenden Fädchen verschweissen
__________________
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.05.2007, 09:10
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.986
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Wie sichert Ihr die Nahtenden ???

Hallo,

bei von rechts sichtbaren Nähten ziehe ich immer die Fäden auf eine Seite, also den Faden auf der rechten Seite nach links durch, verknote mit einem Kreuzknoten, und ziehe beide Fadenenden auf einmal mit einer Nadel in die Nahtzugabe. Die Fadenenden dann etwas stärker anziehen und abschneiden, dann rutschen sie danach in die Nahtzugabe zurück, und man sieht nichts von außen

Das mache ich aber nur bei Nähten, die sichtbar sind, wo nicht noch mal drübergenäht wird und wo die Fäden z.B. an einer Kante enden, also z.B. Saumnähte, Belege, die von rechts abgesteppt werden o.ä.

Bei allen anderen Nähten, wo ich nochmal quer drübernähe, vernähe ich inzwischen nicht mehr; das drübernähen reicht. Also wenn ich z.B. die Ärmel einnähe, vernähe ich die Fäden nicht, wenn ich danach die Seitennaht und untere Ärmelnaht in einem Rutsch nähe. Dabei nähe ich ja nochmal über die Enden der ersten Naht drüber, das hat bislang immer gereicht; mir ist noch nie eine Naht aufgegangen.

Verknoten und verkleben finde ich persönlich etwas zuviel des Guten...

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09566 seconds with 12 queries