Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


gefrustet

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.01.2005, 17:19
Daniela Daniela ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.08.2001
Beiträge: 255
Downloads: 0
Uploads: 0
Unglücklich gefrustet

Hallo zusammen

Mit meiner neusten Näharbeit bin ich nicht ganz zufrieden. Es ist ein Winterfrotteepullover mit einem Label und einem Strickstoff-Halsbünchen. An den Aermelabschlüssen ist ein Gummiband, unten ein normaler Saum. Da ich das Halsbündchen nicht mit der Overlockmaschine annähen konnte, habe ich es mit einem elastischen Overlockstich auf der normalen Nähmaschine angenäht. Danach habe ich es mit einem ganz leichten Zickzackstich abgesteppt. Leider wellt nun diese Naht - was ist falsch daran? Der Pulli sieht eher wie ein Pyjamaoberteil aus als wie ein Pullover ...
__________________
Liebe Grüsse
Daniela
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.01.2005, 17:31
Benutzerbild von CarmenZ
CarmenZ CarmenZ ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.02.2002
Ort: Schweizer Mittelland
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: gefrustet

Hallo Daniela

Nimm's nid so schwär. Es isch noh kei Overlockprofi vom Himmu gheit.

Wieso konntest du das Bündchen nicht mit der Overlock annähen? Als ich noch nicht so viel Uebung darin hatte, habe ich mir das Bündchen immer mit Fadenschlag geheftet und danach war es kein Problem mehr. Es sieht einfach sauberer aus.

Vielleicht hat der Zickzack-Stich das ganze gedehnt, da der Füsschendruck vielleicht zu hoch war? Ist es dann noch elastisch genug, damit der Kopf des Kindes durch geht?
__________________
http://www.mysmilie.de/smilies/big/img/010.gif und liebe Grüsse aus der Schweiz
Carmen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.01.2005, 17:34
Benutzerbild von Mango
Mango Mango ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.12.2004
Ort: München
Beiträge: 1.284
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: gefrustet

Hallo,

das passiert auf elastischen Stoffen immer wieder, dass die Naht den Stoff "auswalzt". Wenn es geht, vermeide ich es zweimal über dieselbe Stelle zu nähen. Viele kleine Stiche walzen auch eher aus als größere, also sollte die Stichlänge eher größer sein, die Elastizität v.a. kommt durch die Stichbreite. Und wahre Wunder hilft bei mir der Obertransportfuß.

Bei einem reinen Zickzackstich kann man auch in der Mitte einen Faden mitlaufen lassen, der wird übernäht, bleibt aber lose. Zum Schluß wird der Faden straff gezogen, die Naht gebügelt und der Faden herausgezogen.

lg
Mango
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.01.2005, 17:39
Benutzerbild von charliebrown
charliebrown charliebrown ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Umgebung München
Beiträge: 17.647
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: gefrustet

Hallo, im Bernina-Kurs als ich meine Maschine damals neu hatte, wurde uns gezeigt, bei dem Overlockstich, der Nähmaschine (Halsausschnitt) einen Faden mitlaufen zu lassen, über den man immer wieder drüber näht. Den Anfang und das Ende gut lang lassen und dann an diesem Faden den Halsausschnitt auf die richtige Weite (Enge) bringen und diesen Faden von Hand fixieren.

Ich habe das bisher zwar nie gebraucht, aber es müsste klappen.

Gruß charliebrown
__________________
VG charliebrown
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.01.2005, 17:41
Janwin Janwin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Landkreis Friesland
Beiträge: 14.894
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: gefrustet

Der Füßchendruck war wahrscheinlich viel zu hoch. Ich vergesse oft, den Druck bei elastischen Materialien zu verringern, das ist dann sehr ärgerlich. Ich nehme für Halsbündchen oft lieber die Nähmaschine mit dem elastischen Overlockstich, das klappt eigentlich immer sehr gut.

Viele Grüße
Christine
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09064 seconds with 13 queries