Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Unorthodoxe Hose fürs virtuelle Modepüppi

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 07.05.2007, 08:39
rotemalu rotemalu ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2005
Ort: Oldenburg
Beiträge: 15.441
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: Unorthodoxe Hose fürs virtuelle Modepüppi

Höchst spannend. Ich warte auf mehr!!
LG
Malu
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.05.2007, 10:30
Benutzerbild von eve
eve eve ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2005
Ort: wallis / schweiz
Beiträge: 14.882
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Unorthodoxe Hose fürs virtuelle Modepüppi

hallo ele

da hast du dir ja was vorgenommen! du scheinst nicht nur an der nähmaschine zu hause zu sein ... der aufwand ist doch enorm!

ich finde die idee einfach genial und werde deine ausführungen und bilder mitgeniessen!

schon mal ein riesiges dankeschön und sei herzlichst gegrüsst, eve
__________________
wer fragt ist ein narr für fünf minuten. wer nicht fragt bleibt ein narr für immer.
(chinesisches sprichwort)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.05.2007, 10:39
Benutzerbild von Ele
Ele Ele ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.06.2005
Ort: München
Beiträge: 1.036
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Unorthodoxe Hose fürs virtuelle Modepüppi

Zweiter Schritt: die Sitzkurve

Bei der Ermittlung der Sitzkurve gibt es keine Gemeinsamkeiten zwischen der virtuellen und der realen Welt, aber die Probleme sind gleich.
Allerdings kann ich durchs Püppi durchsehen, das erleicht mir das Verständnis.

Es ist schon in mehreren Threads beschrieben worden, wie mans am besten macht, entweder mit einem flexiblen Kurvenlineal oder mit fest zusammengewickelter Alufolie (Suche: Alumethode), man könnte auch einen Gipsabdruck vom Schritt machen . Wie auch immer, die abgenommene Kurve soll die realen Gegebenheiten im Schrittbereich wiedergeben. Dazu weiter unten mehr.

Bei Püppi sehe ich, dass es dabei mehrere Wahrheiten gibt: (Sie ist anatomisch nicht unbedingt korrekt, aber im realen Leben sind die Unterschiede ja auch groß und trotzdem soll es immer passen)
1. die äußere Kurve, die die Pobacken berücksichtigt (hier in schwarz) und
2. die innere Kurve, die enganliegend zwischen den Pobacken am Körper gemessen wird (grün zeigt die Differenz zwischen beiden)
3. die für uns geeignete Kurve, die liegt irgendwo dazwischen. Nur wo? Wie und warum?
kurve1.jpg
Die innere Kurve kann es nicht sein, da die Hose weder zwicken soll, noch die übergenaue Körperform abbilden soll.
Die äußere Form ist im oberen Teil gut, siehe Gertruds Thread, wird aber, wenn sie nicht weit geschnitten ist, im unteren Teil vom Po spannen, weil sie nicht das Tal zwischen den Bergen berücksichtigt. Dadurch zieht es auch am Bund die hintere Mitte nach unten.
So wird das im Extremfall aussehen:
spannt.jpg
Gerade bei diesem Bild ist mir einiges klar geworden. Wenn es eine enge Hose werden soll, muß ich im unteren Teil, zwischen den Beinen, eher der inneren Kurve folgen.
Wir nehmen also doch erstmal die innere Kurve, aber nicht so wie ich anfangs, ganz anliegend, sondern so wie eine Hose maximal eng im Schritt sitzen darf.

Ele
Jetzt muss ich erstmal weg.
Ja Eve, der Aufwand ist groß und deshalb kann es sich manchmal ziehen.
__________________
Übrigens: Absätze werden beim BMI mitgerechnet! .................................................. ...
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.05.2007, 11:06
Benutzerbild von Christa D.
Christa D. Christa D. ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: zwischen Verden und Nienburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Unorthodoxe Hose fürs virtuelle Modepüppi

Hi Ele,

ich finde das Projekt einfach toll!

Die alten Threads zum Thema Schrittkurven ändern, haben mir schon sehr geholfen und ich habe so schon zwei ganz gut passende Hosen produziert.

Der Thread kommt wie gerufen, weil ich mir gerade mit der "Strumpfhosen und Klebeband- Methode" ein Modell von mir gebastelt habe und 5 Meter Nesselstoff liegen auch schon bereit...

Ich wollte mal versuchen, mir mind. einen Hosenschnitt ganz selber zu basteln.

Zitat:
Zitat von Ele
Die Seitenlinie soll oben und am Schenkel in der Mitte sein und nach unten gerade laufen.
Wie zu sehen ist, macht die Seitenlinie dadurch einen Knick, genau da, wo sich auch der Körper abknickt, wenn man den Rumpf beugt.
Das ist der rote Punkt.
...das habe ich schon mal falsch gemacht... Ich habe die Seitenlinie gerade runtergezogen, ohne Knick. Leider habe ich mein Modell auch schon an der einen Seite an der Seitenlinie auseinander geschnitten. Aber ich habe ja zur Not noch die andere Seite...

Bin gespannt, wie es weitergeht.

LG
Christa
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.05.2007, 11:15
gertrud gertrud ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: Ammersee
Beiträge: 349
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Unorthodoxe Hose fürs virtuelle Modepüppi

Hallo Ele,

das finde ich toll, dass du das ganze jetzt mal theoretischer abhandelst. Ich komm ja eigentlich auch mehr aus dem theoretischen Bereich, hab vor langer, langer Zeit mal Mathematik studiert, aber so weit reichte meine räumliche Vorstellungskraft dann nicht mehr.

Aber ich bin schon froh, dass es praktisch funktioniert. Näh gerade eine neue Hose, bis auf den Bund ist sie fertig und sie schaut recht vielversprechend aus.

Ich werde deinen Thread auf jeden Fall gespannt verfolgen.
__________________
Liebe Grüße

Gertrud
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,23088 seconds with 13 queries