Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Unorthodoxe Hose fürs virtuelle Modepüppi

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #91  
Alt 06.06.2007, 15:35
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.388
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Unorthodoxe Hose fürs virtuelle Modepüppi

Hallo Ele,

Jaja, veräppel mich nur! Lag mir wirklich fern, ich war hin und weg bei diesen Spannungsbildern (wie von allen anderen Bilder)! Wenn man ohne zu Probieren schon weiß, wo es zwickt! Opportunity!

Ne, ne die mit dem Denkfehler war schon ich. Dazu noch ungenau geschrieben. Ich sollte öfter das Gehirn einschalten, bevor ich schreibe.
Ich versuche es mal anders: Du hast die innere Seitennaht (die habe ich gemeint) ja nicht, die ist durch ein Lot ersetzt worden und Lot = Fadenlauf. Damit hast Du den tiefsten Punkt der Schrittnaht markiert und damit gleichzeitig die Lage am Gesaess- bzw. Taillenring festgelegt. Dann die Potangente, die hast Du lotrecht am höchsten Punkt der Backe vorbeigeführt (Aber warum lotrecht, daran beiß ich mich immer fest). Wenn Püppi das Bein hebt, geht der lotrechte Fadenlauf ja mit, was macht dann die Potangente, bzw. der höchste Punkt des Popos? Oder hängt der Fadenlauf nicht mit der Tangente zusammen? Der höchste Punkt müßte beim Heben des Beines sich nach unten bewegen. Oder folgt die Potangente im Winkel Deiner kleinen schrägen Linie von Taille zur Hüfte, die ich vermisse. Ich liebäugele mit dieser Idee, würde das bei einigen Körpertypen die Kreuznaht erklären?? Ja?? Nein??

die Wirbelsäule aber sich zwar bewegt, sich aber nicht in der Größe verändert wie die Muskeln
Das stimmt schon, beim Beinheben ist die Bewegung der Wirbelsäule minimaler als beim Bücken. Dabei schiebt sich die Wirbelsäule hinten auseinander und vorne zusammen. Natürlich der Pomuskel noch mehr und damit schiebt sich der im Stehen höchste Punkt nach oben und nach vorne. Bei beiden Fällen brauchst Du Reserve im Stoff hinten, die allseits geliebten Falten unterm Po. Die Schräge im Fadenlauf der Naht bringt es allein nicht und auch nicht die Mehrweite im Oberschenkel. Beides zusammen austarieren ???

Eigentlich hätte ich mir das Ganze hier sparen können.

Um Gotteswillen, NEIN. Jetzt bloß nicht schlapp machen. Ich denke, Du bist kurz davor. Hast Du den Katzenbart beseitigt? Wieviel Weite hast Du denn im Schenkel drin, den von Ursel vorgeschlagenen?

In der Hoffnung, du quälst Dich weiter
Heidi
Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 06.06.2007, 20:48
Benutzerbild von Ele
Ele Ele ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.06.2005
Ort: München
Beiträge: 1.036
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Unorthodoxe Hose fürs virtuelle Modepüppi

Zitat:
Zitat von stofftante
Jaja, veräppel mich nur! ....
Ich weiß doch, dass du weißt, dass ich nur Spaß mache
Zitat:
Zitat von stofftante
Wenn man ohne zu Probieren schon weiß, wo es zwickt!
Aber ich hab jetzt probiert und hab eine Probehose zugeschnitten. Ha!
Der Stoff ist höchst seltsam: köperbindig und formbeständig, fest und starrig, aber nach dem Waschen oder Dampfbügeln etwas stretchig. Man sieht jede Beule und die Falten sind grob - ich habe meinen Augen nicht getraut:
Ich trug Püppis Hose!
Aber nicht die guten Bilder für die ich immer etliche Anläufe brauche. Mit genau der gleichen Beule an der genau gleichen Stelle und dieser einen blöden Falte die mich so ärgert. Ich dachte immer, die Beule kommt von technischen Gegebenheiten, denkste, die kommt davon, dass die Spiegelung so nicht stimmt.
Tja, Heidi hat es ja gesagt.
Ich hab also dann einen dünnen Baumwollstoff genommen und schnipp-schnapp die Kurve begradigt und hab nun ein hotpinkes Höschen, (mit superweitem Bein weil ich nur schnell wissen wollte wie es oben ist), obenrum ganz eng (zugegeben, zu eng, da ich 5cm zuwenig Stoffbreite hatte), aber kein Katzenbart und keine bösen Oberschenkelfalten.

Gut, ich gebe zu, mir sind passende Hosen nicht neu, aber all diese Überlegungen hatte ich mir vorher so gezielt nicht gemacht. Das kann nie verkehrt sein - vor allem im Dialog mit einer Wissenden, die hoffentlich noch viel nörgelt. Danke dir, Heidi.
Jedenfalls denke ich, Püppi ist besser als gedacht.
Zitat:
Zitat von stofftante
.......Ich liebäugele mit dieser Idee, würde das bei einigen Körpertypen die Kreuznaht erklären?? Ja?? Nein??......
Darüber muss ich erst noch grübeln.
Ich bin ja so froh, dass wir dies alles schriftlich machen, bei manchen Einwänden von dir verfalle ich erst mal in längere Grübelstarre.
Unser Gespräch wäre nicht sehr lebendig.


Zitat:
Zitat von stofftante
Hast Du den Katzenbart beseitigt? Wieviel Weite hast Du denn im Schenkel drin, den von Ursel vorgeschlagenen?
So ist Püppis Hose jetzt:probehos5.jpg
Am Schritt ist um 7cm Luft, aber ich musste etwas Stretch in den Stoff tun, so kann mans nicht so genau sagen.
h5luft1.jpgh5luft2.jpg
Zitat:
Zitat von stofftante
In der Hoffnung, du quälst Dich weiter
Qual ist es beileibe nicht, es macht halt Arbeit. Ab und zu ein Selbstzweifel gehört dazu und Schimpfen übers Püppi, das ständig mitten in einer Simulation abstürzende Programm und überhaupt - doch euer pralles Lob und die vielen Mitleser sind die beste Motivation.
Zitat:
Zitat von stofftante
Jetzt bloß nicht schlapp machen.
Schlapp machen werde ich sowieso nicht, da bin ich stur. Die Hose muss noch zur 2-Naht-Hose werden, und wenn Bedarf dafür besteht, dann will ich noch verschiedene Hosenprobleme untersuchen. Aber gut Ding will Weile haben..... Fortsetzung folgt.

Ele
__________________
Übrigens: Absätze werden beim BMI mitgerechnet! .................................................. ...
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 06.06.2007, 21:22
Benutzerbild von Loewenmaus
Loewenmaus Loewenmaus ist offline
Muschelschubser
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2003
Ort: Kiel
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 2
AW: Unorthodoxe Hose fürs virtuelle Modepüppi


Suuper!

Ich liebe es, wenn man Hobby und Beruf so unter eine Decke bringen kann, dass für beides etwas rausspringt.

Mehr davon und weiter so!

Liebe Grüsse,
Nika
__________________
Theis ist schon da! Thora freut sich

Mode-Bilder unter:http://www.TatjaBmode.info
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 09.06.2007, 11:55
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.388
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Unorthodoxe Hose fürs virtuelle Modepüppi

Hallo Ele,
irgendwie beschäftigt mich die Spiegelachse immer noch.
Püppi hat ja ein Hohlkreuz, damit tritt der Bauch etwas vor. Das hängt ja zusammen. Ich denk noch mal drüber nach. Zum Glück habe ich meinen Computer zurück mit "Designer" mit "Corel" auf meinem Internetcomputer geht das nicht. Ich muß manches einfach zeichnen, um zu kapieren ,was los ist.
Was mich noch interessiert, ist: Wenn Du eine Linie vom Schulterblatt auf den Backenhöhepunkt ziehst, der horizontale Abstand der sich vom Taillenpunkt auf diese Achse ergibt, die Tailleneinbiegung. Mit der geht ja auch der Leibvortritt einher wenn kein Bauchfett vorhanden wie bei Püppi.
Die Hose sieht jetzt klasse aus. Die 7 cm am Schritt ist bestimmt durch die leicht hervorstehenden Oberschenkeln bestimmt. Alles schön, wie es sich gehört. Wenn die Schräge der hinteren Kreuznaht etwas größer wäre, hätte das Auswirkung?

Heidi
Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 29.06.2007, 02:34
nähfloh nähfloh ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.02.2006
Beiträge: 406
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Unorthodoxe Hose fürs virtuelle Modepüppi

hallo Ele,

nach etwas Forumsabstinenz habe ich wieder zu lesen begonnen und bin atemlos bei Deinem Thread hängen geblieben. Es ist klasse - auch wenn ich leider noch nicht alles verstanden habe. ich wurstele ja auch mit so einer "Leibkonstruktion" herum, bin aber bei weitem nicht so weit wie Du, weder praktisch, noch in der Theorie. Vielen Dank, dass Du Deine Überlegungen für uns öffentlich machst. Eure Diskussion ist wirklich sehr lehrreicht.

Ansonsten ist für mich persönlich von Vorteil , dass ich mich in Deiner Püppi gut wiedererkennen kann: Hohlkreuz, Bauchvortritt, vorstehende Oberschenkel. Dazu kommen noch dicke Waden, auf die der Stoff aufliegt, und eine Skoliose, die mir die Bauchnaht und die Gesäßnaht um jeweils 3 cm zur Seite verzieht (so auch eventuelle Bügelfalten) - so dass ich vier verschiedene Schnittteile brauche.

Wäre interessant, ob die Software auch diesen Haltungsschaden berücksichtigen kann. Bisher plane ich nur, meinen Körper in den verschiedenen Ebenen ganz genau auszumessen, damit ich weiß, wohin idealerweise meine Nähte hinmüssen.

ich bin schon gespannt, wie es weiter geht.
__________________
Liebe Grüße vom Nähfloh

"Wenn du nach der ersten Begegnung mit einer Frau ihr Kleid in Erinnerung behältst, heißt das, es war unpassend.
Wenn du die Frau in Erinnerung behältst, war es perfekt."
Coco Chanel

Geändert von nähfloh (29.06.2007 um 02:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09734 seconds with 13 queries