Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Unorthodoxe Hose fürs virtuelle Modepüppi

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 28.05.2007, 20:12
Benutzerbild von Ele
Ele Ele ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.06.2005
Ort: München
Beiträge: 1.036
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Unorthodoxe Hose fürs virtuelle Modepüppi

Zitat:
Zitat von stofftante
Da sehe ich nicht ganz so. Reserven hat die Jeans mit dem schrägerem Teil. Die Trouser hat das nicht, da hier der Stoff nicht mitgehen kann und muß (kein schräger Fadenlauf), da ist der Durchmesser weiter. Daher bekommt sie ihre notwendige Länge.
Ich sehe es so: durch die schräge Schrittnaht ist die Jeans ganz körpernah geschnitten, die Schräge entspricht dem Verlauf des Popos. Die Schrittkurve habe ich ja am Körper abgenommen, durch die Spiegelung ist kein Stoff dazugekommen oder weggenommen worden, es wird nur die Rundung damit erzeugt. Da ist in der Schrittnaht selber keine Bewegungsreserve drin, sie entspricht der Körperkontur.
kurvenvergleich.jpg
Die Trouser braucht diese genaue Abformung des Körpers nicht, weil sie etwas weiter geschnitten ist.
Durch die Geradestellung der Schrittnaht ist die Naht kürzer, aber durch den körperferneren Schnitt ist dadurch in der Weite mehr Luft drin, also die Schrittnaht selber hat ein wenig Reserve.

Zitat:
Zitat von stofftante
Irgendwo habe ich mal was über das Schlußmaß gelesen. Seitlicher Taillenpunkt - zwischen den Beinen nach hinten- hinten zürck zum selben Taillenpunkt. Angeblich würde damit das Längen-Weiten-Problem beleuchtet. Und Schnitt nachmessen. Kannst Du das mal bei Püppi machen?
So ungefähr?schlussmass.jpg
Die beiden Linien unterscheiden sich um wenige cm.
Die Körperkurve hat 72,8cm, die Stoffkurve hat 76,1cm, ich habe also 3,3cm Luft + Messungenauigkeit.

Ach Heidi, es ist ein Vergnügen mit dir zu diskutieren!

Ele
__________________
Übrigens: Absätze werden beim BMI mitgerechnet! .................................................. ...
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 29.05.2007, 11:21
stofftante stofftante ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.384
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Unorthodoxe Hose fürs virtuelle Modepüppi

Hi Ele,
Ach Heidi, es ist ein Vergnügen mit dir zu diskutieren

Dito!

Die Reserve der Jeans kommt durch den schrägeren Fadenlauf des Stoffes, das kannst Du wahrscheinlich nicht mit dem virtuellen Stoff machen.
Beispiel: Meine letzte Hose ist in der Kreuznaht um mindestens 2-3 cm nach 4 Tagen tragen länger geworden. (Auch der Durchmesser ist weiter geworden) An der geraden Schlitznaht ist in der Länge nichts passiert. Das meinte ich mit Reserve. (Ich weiß, wieder mal die Praxis).
Aber wenn Püppi sich bückt, muß die Hose mit. Bei einer geraden weiten Hose geht das, bei einer Jeans, die in der Kreuznaht so festliegt, muß diese etwas länger zugeschnitten werden, sonst könnte die Naht platzen. Irgenwo muß der beim Bücken entstehenden Mehrbedarf an Stoff ja erbracht werden.

Die Messung an Püppi ist gut, aber die Messung auf dem Schnitt muß an der Schnittrundung entlang gehen, sonst ist der Schrittdurchmesser nicht mit drin.
Versuch einer Zeichnung unten.
Muß leider weg
Heidi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Grafik1.jpg (8,3 KB, 697x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 29.05.2007, 13:34
Luthien Luthien ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.363
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Unorthodoxe Hose fürs virtuelle Modepüppi

Meiner Ansicht nach sind die Längen der Schrittnähte von Jeans und Standarthosen (das ist wohl mit Trouser gemeint?) gleich und bleiben auch beim Tragen gleich. Die Kappnaht an einer Jeans ist so steif, dass sie sich wohl nicht mehr groß dehnen wird. Ich habe mal die Längen der Schrittnähte meiner Jeans und meiner Standarthose gemessen und bin auf den selben Wert gekommen. Der Unterschied war nur, dass die Nähte anders aufgeteilt waren. Weil die Jeans unter dem Hintern anliegt, also am Oberschenkel enger ist, entfällt hier weniger Länge auf die Schrittrundung und mehr Länge auf die hintere Mittelnaht, weil ein Teil der Mittelnaht sich noch um die Rundung des Pos legt.

@Ele: Wie kommst Du auf die Idee, Du könntest jemanden mit einem Zwischenschritt langweilen? Deine theoretische Hosenbetrachtung ist sehr interessant.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 31.05.2007, 16:08
Benutzerbild von Ele
Ele Ele ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.06.2005
Ort: München
Beiträge: 1.036
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Unorthodoxe Hose fürs virtuelle Modepüppi

Zitat:
Zitat von stofftante
Die Messung an Püppi ist gut, aber die Messung auf dem Schnitt muß an der Schnittrundung entlang gehen, sonst ist der Schrittdurchmesser nicht mit drin.
Dann berichtige ich meine Zeichnung mal nach deiner:schlussmass2.jpg

In der Zwischenzeit habe ich aus technischen Gründen eine neue Szene machen müsse, hab Püppi einen Pulli "gestrickt", ihr eine neue Bewegungsabfolge gebastelt und eine neue Hose angepasst. Tja, da hab ich nicht gut gemessen, Jetzt hat sie einen Katzenbart, den will ich euch nicht vorenthalten. catsmile.jpgnewscene.jpg
Blöderweise hat sich auch die Hose im Schuh verhakt, ich hätte sie gleich noch kürzer machen sollen.
Also alles für die Katz´, haha, ein TfT!

Ele
__________________
Übrigens: Absätze werden beim BMI mitgerechnet! .................................................. ...
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 31.05.2007, 18:05
Benutzerbild von Ele
Ele Ele ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.06.2005
Ort: München
Beiträge: 1.036
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Unorthodoxe Hose fürs virtuelle Modepüppi

Ansonsten fällt die Hose in der Bewegung relativ unauffällig,
cathos1.jpg
aber weil ich es versprochen habe und ich mir dadurch die Sache erleichtern will, schau ich mir die Stoffspannungen an - annäherungsweise.
Kompression ist grün und Expansion ist rot, grau ist entspannt.
Rot ist also, wo es spannt, tension1.jpg
aber wir wissen es ja sowieso, der Katzenbart kommt von zu wenig Stoff und wenn ich nicht eine Stehhose baue, brauch ich auch am Oberschenkel etwas Bewegungsspielraum.

Mehr als soweit das Beinchen heben geht nicht, das schneidet bös ein, ich hab zuwenig Luft zugegeben.
tension3.jpg

Na, dann geh ich mal weiterbasteln - *Spieltrieb an*

Ele
__________________
Übrigens: Absätze werden beim BMI mitgerechnet! .................................................. ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:22 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07875 seconds with 13 queries