Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Fliegenmütze für Pferde

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 05.05.2007, 11:18
Benutzerbild von Ankabano
Ankabano Ankabano ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2006
Ort: Am Fuße des bayer. Waldes
Beiträge: 2.721
Downloads: 14
Uploads: 5
AW: Fliegenmütze für Pferde

Kommen wir zu

Schritt 3: Ohrlöcher schließen

Wir haben 5 Reihen für das Ohrenmittelteil gehäkelt. Jetzt kommen 20 Luftmaschen + 1 Luftmasche (weil auf dieser Seite die Reihe feste Maschen am Genickteil fehlt) und dann häkeln wir 12 feste Maschen an die Randmaschen des Genickteils.

Das sollte dann so aussehen:



Wir häkeln 3 Luftmaschen als Randmaschen und machen weiter mit dem Grundmuster:
7 x am Genickteil
10 x an den Luftmaschen des Ohrlochs
10 x am Ohrenmittelteil

Dann schließen wir das 2. Ohrloch (die Seite mit der Reihe feste Maschen am Genickteil) mit 20 Luftmaschen und dann 12 feste maschen an den Randmaschen des Genickteils.

Hier das Bild dazu:

__________________
Viele Grüße
Angelika
---------------------------------------------------
Meine Galerie

StoryBoard
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 05.05.2007, 12:30
Benutzerbild von Ankabano
Ankabano Ankabano ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2006
Ort: Am Fuße des bayer. Waldes
Beiträge: 2.721
Downloads: 14
Uploads: 5
AW: Fliegenmütze für Pferde

Und schon sind wir angelangt bei

Schritt 4: Vorderteil

Wir haben das 2. Ohrloch geschlossen. Wir häkeln 3 Luftmaschen als Randmaschen und häkeln 9 Reihen im Grundmuster für das Vorderteil.

Hinweis zur Größe der Fliegenmütze:
9 Reihen bedeutet eine mittlere Größe, bei kleinen Köpfen kann man 7 Reihen machen, bei sehr großen Köpfen 11 Reihen (dann reicht allerdings evtl. 1 Knäuel Wolle nicht aus!). Weniger als 7 Reihen würde ich nicht empfehlen, weil die Fliegenmütze vom Genickteil der Trense gehalten wird (also erst Fliegenmütze aufsetzen, dann auftrensen). Wenn das seitliche Genickteil zu klein ist, hält die Mütze evtl. nicht!

In der letzen Reihe (wenn also an beiden Seitenteilen des Genickteils die gewünschte gleiche Anzahl von Reihen vorhanden ist) häkeln wir nur bis zum Seiten-Genickteil, denn ab hier beginnt das Dreieck:

__________________
Viele Grüße
Angelika
---------------------------------------------------
Meine Galerie

StoryBoard
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 05.05.2007, 12:42
Benutzerbild von Ankabano
Ankabano Ankabano ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2006
Ort: Am Fuße des bayer. Waldes
Beiträge: 2.721
Downloads: 14
Uploads: 5
AW: Fliegenmütze für Pferde

Schritt 5: Dreieck

Wir haben 9 Reihen des Vorderteils gehäkeln und vor dem Seiten-Genickteil geendet. Hier kann man nochmals mir der Größe des Dreiecks variieren. Wer ein großes Dreieck möchte, häkelt etwas weiter nach außen (läßt also nur 5 Löcher frei), wer ein kleiners haben möchte, beendet die Reihe früher, z. B. bei 9 Löcher. Ich habe hier genau 7 Löcher freigelassen, das Dreieck beginnt also genau nach dem Seiten-Genickteil.

Wir häkeln 3 Luftmaschen als Randmasche, lassen ein Loch frei und häkeln wieder das Grundmuster. Auf der anderen Seite das gleiche Spiel, am Seiten-Genickteil enden, 3 Luftmaschen, ein Loch frei lassen, Grundmuster.

Um ein gleichmäßiges Dreieck zu erhalten, enden wir in jeder Reihe des Dreiecks ein Loch vor Reihenende, 3 Luftmaschen, ein Loch freilassen, Grundmuster.

Das sieht dann so aus:

__________________
Viele Grüße
Angelika
---------------------------------------------------
Meine Galerie

StoryBoard
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 06.05.2007, 07:01
Benutzerbild von xquadrat
xquadrat xquadrat ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2005
Beiträge: 17.483
Downloads: 68
Uploads: 0
AW: Fliegenmütze für Pferde

Hallo,

bin grade auf dem Sprung zum Turnier (bis sich meine Tochter und Sohn fertig gemacht haben, schaue ich gerne mal hier vorbei)
Habe auf ähnliche Art schon einige dieser Fliegenohren, oder Ohrenkäppi wie wir sagen gemacht. Eine Freundin von mir und ich, wir verkaufen die Dinger sogar! Rege Nachfrage.......
Wenn ich zuhause bin, mache ich mal ein Foto davon, sie werden bei uns immer passend zur Schabracke/Jacket/Bluse gemacht. Ich finde sie sehr schön. Aber bis heute Abend werdet ihr wohl warten müssen.

Bis dann!

xquadrat
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 06.05.2007, 11:02
Benutzerbild von Ankabano
Ankabano Ankabano ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2006
Ort: Am Fuße des bayer. Waldes
Beiträge: 2.721
Downloads: 14
Uploads: 5
AW: Fliegenmütze für Pferde

Wir waren beim Dreieck, bei dem wir bei jeder Reihe an jeder Seite je ein Grundmuster weniger häkeln. Dies machen wir solange, bis je nach Geschmack 12 bis 6 Grundmuster übrig sind.

Ich hab jetzt mal 10 Grundmuster übrig gelassen, dann sieht das so aus:



Schnitt 6: Umrandung

Ich habe bei diesesm Exemplar eine dunkelblaue Umrandung (passend zu unseren Turniersakkos) gemacht, da beige allein etwas arg fad ist.

Dazu häkle ich zur Befestigung eine feste Masche in das Seiten-Genick-Teil in das Loch bevor das Dreieck beginnt. Die Umrandung mache ich in die Randmaschen des Dreiecks und zwar aus Muscheln zu je 3 Stäbchen:

Hier der Anfang der Umrandung:



Am unteren Ende des Dreiecks haben wir ja eine gerade Linie, hier besteht meine Muschel nur aus 2 Stäbchen. Am Ende der Umrandung befestigen wir das ganze wieder mit einer festen Masche am Seiten-Genick-Teil.

Das sieht dann so aus:



Je nach Geschmack kann man nun auf die Umrandung noch eine oder mehrere Reihen fester Maschen als "Borte" häkeln, wie z.B. auf meiner blauen Turniermütze auf Beitrag 1 zu sehen ist. Diese Borte habe ich passend zum Stirnriemen in Gold gemacht (mein Turniersakko hat ebenfalls goldene Paspeln am Kragen und an den Taschenklappen).

Man kann als Grundmuster auch Muscheln nehmen, was einem eben am besten gefällt. Ich bin da eher Purist und lege Wert auf Elastizität, damit ich die Mütze genau unter das Reithalfter ziehen kann.

Wer ohne Reithalfter (also nur mit Trense oder sonstiger Zäumung) reitet, sollte vielleicht an den Ecken der Seiten-Genickteile je ein Band aus Luftmaschen dranmachen, damit man die Mütze am Kehlriemen befestigen kann. Ich mache diese Bänder nie dran und habe noch nie eine Mütze "verloren".
__________________
Viele Grüße
Angelika
---------------------------------------------------
Meine Galerie

StoryBoard
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,15071 seconds with 13 queries