Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Verstürzte Kanten bügeln

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.11.2004, 22:06
Janwin Janwin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Landkreis Friesland
Beiträge: 14.894
Downloads: 7
Uploads: 0
Verstürzte Kanten bügeln

Hallo, guten Abend,
ich habe mir eine festliche Jacke genäht mit rundherum verstürzten Kanten. Ich möchte die Kanten nicht abnähen, habe schon mit feuchtem Tuch gebügelt, aber ich schaffe es nicht, dass die Kanten ganz glatt werden und exakt übereinander liegen. Irgendwie verrutschen sie beim Bügeln immer gegeneinander.
Weiß jemand einen Tipp oder ein Hilfsmittel, mit dem man die Kanten ganz "platt" und gerade kriegen kann ?

Viele Grüße

Christine
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.11.2004, 22:22
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.662
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Verstürzte Kanten bügeln

Die "klassische" Methode wäre zuerst die Kanten von links flach bügeln. Dann die Kanten auseinenaderbügeln, dann erst wenden.

Dnnn die Kanten heften und unter Tuch mit Dampf flachbügeln. Bei Bedarf mit einem Schlagholz jede Stelle pressen, bis sie trocken und kalt ist.

Bei Kunstfasern kann es allerdingn sein, daß das nicht hilft. Dann muß man absteppen, von Hand durchstechen oder von Hand it kleinen Stichen so nähen, daß du auf der inneren Seite einen kleinen Stich siehst, auf der äu'ßeren aber nciht, so ähnlich wie von Hand gesäumt.

Mit einer der Methoden haut es normalerweise hin.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Socken für Obdachlose 2017/II
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.11.2004, 00:04
NeugierigesSchneiderweib NeugierigesSchneiderweib ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 80
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Verstürzte Kanten bügeln

Hallo Janwin,

das Problem ist ja, dass man während des Bügelns so schlecht eingreifen kann. Erst zibbelt man alles schön zurecht, dann das Eisen drüber und schon sieht es ganz anders aus, als man es wollte. Du kannst versuchen, einen Faden durch die Ecke zu ziehen, eben da, wo du den Stoff führen willst. Dann kannst du beim Bügeln dran ziehen und damit den Stoff dahin kriegen, wo du ihn hinhaben willst. (Ähnlich wie beim Kragenkantennähen.)

Oder wie Marion sagt, mit einem Schlagholz pressen. (Oder auf das feucht Gebügelte ein trockenes Tuch und darauf ein schweres Buch.)

Und Vorsicht beim Überbügeln von Heftfäden. Je nach verwendetem Stoff bleiben da Abdrücke sichtbar. Dann musst du die erst wieder mühsam entfernen.

Viele Grüße

Maren
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.11.2004, 08:24
Janwin Janwin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Landkreis Friesland
Beiträge: 14.894
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Verstürzte Kanten bügeln

Danke schön für eure Tipps, ich werde nochmal von links bügeln und hoffen, dass es dann besser wird.

Viele Grüße

Christine
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.11.2004, 10:15
Benutzerbild von KarLa
KarLa KarLa ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.11.2002
Ort: Im Nähkorb;-)
Beiträge: 15.469
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Verstürzte Kanten bügeln

Hallo,
damit sich die Kante gut umbügeln läßt, steppe ich ganz dicht neben der Stepplinie (mit der ich den Besatz festgesteppt habe) noch einmal eine Naht.
Dadurch läßt sich die Kante viel exakter umbügeln.
Viel Erfolg
Karin
__________________
Sapere aude!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08162 seconds with 12 queries