Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Die Outfits von bekannten Menschen

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 02.05.2007, 13:16
Benutzerbild von running_inch
running_inch running_inch ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.510
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Die Outfits von bekannten Menschen

Zur Kanzlerin möchte ich mich auch nicht äußern. Nur soviel: Die Frisur hat eine wesentliche Veränderung hin zum besseren erfahren.

Was die ModeratorInnen betrifft, so denke ich, daß sie ebenso wenig Mitspracherecht haben, wie Models bei einer Modenschau. Wer sich weigert, wird kurzerhand ersetzt. Das Angebot ist groß.
Die Klamotten werden in den Standardgrößen angeliefert, und wer nicht reinpaßt, hat Pech gehabt... Die ModeratorInnen sind somit m.E. "schuldlos" an dem ganzen und eher "Opfer" - die es bestimmt oft gern anders hätten.
Das Armutszeugnis stellen sich hier meiner Meinung nach zum einen die Sender aus, die diese Sachen akzeptieren (und sich dadurch die Optik stören lassen); zum anderen aber - und das vorrangig - machen sich die Modefirmen, die die Sachen liefern, zum Narren. Denn es kann doch keine gute Werbung sein, wenn ich sehe, daß die Klamotten selbst den "Standard-38-Figur-Moderatorinnen" nicht wirklich passen....
__________________
Viele Grüße von running_inch


Hunde sehen zu uns auf. Katzen sehen auf uns herab. Schweine betrachten uns als ebenbürtig. - W. Churchill
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.05.2007, 13:16
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Die Outfits von bekannten Menschen

Zitat:
Zitat von Hobbyschneiderin
... dass sie viiiiiiiiiiiel netter aussieht, als es das Fernsehen vermag wieder zu geben.
Sympathischer, sicher.

Zitat:
Zitat von Hobbyschneiderin
Sie ist vermutlich nicht fotogen.... aber sie wirkt anders, als man denkt. Auch die Kleidung passt zu ihrer Art. ... so schlecht sitzend finde ich die Sachen nicht.
Fotogen, nein. Fotos lassen sich retuschieren, Beleuchtung auf die Person abstimmen. Bei "Spontan"-Filmen geht's eher weniger
Der Stil passt m.E. zur ihr, trotzdem: gute Schneiderarbeit ist das nicht. Ein wirklich guter Schneider bringt es fertig, daß Kleidung auch in Bewegung gut aussieht und nicht wie: jetzt springt der Knopf gleich ab, die Kostümjacke rutscht unattraktiv hoch

Zitat:
Zitat von Hobbyschneiderin
... Die Wandlung ihrer Frisur finde ich sehr gelungen. Die Kleidung ist m.M. nach genau das, was ich kennengelernt hab - sehr sachlich, sehr schnell in der Analyse und bescheiden im Auftreten, aber sehr bestimmt im Lösungen suchen.
Frisur und dezentes Make-up: ein bisschen Hilfestellung und Rat von den richtigen Leuten und jede Frau wirkt gepflegter als "Natur pur"


Zitat:
Zitat von Hobbyschneiderin
... und nur erst mal auf die Person bezogen - ich mag sie. Als Mensch.

Anne
ich finde sie angenehm unprätentiös

Zitat:
Zitat von Hobbyschneiderin
PS: Ich glaube, die optische Erscheinung hat für sie weniger Stellenwert als die Arbeit und ich glaube auch, sie wird für die Zeit beim Schneider etc. nur wenig zeit "opfern" wollen....
Vermutlich. Desto besser sollte diese Zeit genutzt werden und der "Lieferant" sollte für eine Dame in dieser Position und so im Licht der Öffentlichkeit stehend deutlich besseres abliefern.
Egal, ob Frau Merkel ihre Dienstkleidung gestellt bekommt oder einen Dienstkleidungszuschuss oder einen Betrag auf ihrer Steuererklärung absetzt:
Derjenige, diejenige/n, die für die Paßform ihrer Kleidung zuständig ist/sind
sollten bessere Arbeit abliefern.

Anne, daß Dir die Farbe orange in's Auge springt, daran hat wohl niemand Zweifel

Kerstin
(am zweiteiligen Juni Kleid denkend und absolut nicht fotogen)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.05.2007, 13:34
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Die Outfits von bekannten Menschen

Aus berufener Quelle weis ich, dass Frau Merkel, seit sie Kanzlerin ist, ein Beraterteam hat, das sie kameragerecht und ihrem persönlichen Stil entsprechend berät. Ich finde, sie sieht heute jünger und vorteilhafter aus als vor einigen Jahren. Wir sollten auch bedenken, dass sie Kanzlerin ist und keine Hollywooddiva, die eventuell mangelnde Fähigkeiten durch ein schillerndes Outfit wettmachen muss. Frau Merkel ist eine schick angezogene Frau, genau zu ihrem Beruf passend. Was würden wir wohl sagen, wenn sie rumliefe wie "J.Lo"?
Was sich da so in Fernsehshos tummelt und als Moderator bezeichnet wird, soll doch nur von der schlechten Qualität der Show ablenken. Schaut doch lieber Frau Maischberger an oder Herrn Biolek - die sehen doch immer hervorragend angezogen aus.
Bei anderen Personen des sog.öffentlichen Lebens ist es je nach Beruf und Vorliebe verschieden. Trotzdem gilt immer noch der alte Grundsatz: "Wie du kommst gegangen, so wirst du empfangen". Wer ungewaschen, unrasiert und mit gammeliger Kleidung einen Job an ner Hotelrezeption will, wird ihn wohl nicht kriegen, auch keine Modepuppe mit Fingernägeln so lang wie die Finger selbst, nabelfrei und zotteligen Haaren. Als wir noch Bonndeshauptstadt waren habe ich einige Promis gesehen. Die mit "was im Kopf" waren immer gepflegt und gut sitzend angezogen. Nicht immer nach meinem Geschmack, aber der ist ja nicht maßgebend. Ich denke auch, lieber wenige gute Klamotten als einen Haufen Schrott im Schrank.
Erschreckt bin ich allerdings oft, wie junge Mädchen und Frauen heute manchmal rumlaufen, wie die Flittchen! Was haben die für modische Leitbilder? Erschreckt war ich aber auch von meinen Töchtern wie die damals rumliefen, wie die grauen Mäuse.
Jeder macht sich so schön er kann!

Die Opernballbilder habe ich auch gesehen. Mich haben nicht schlecht sitzende Kleider erschreckt, sondern die schlechte Haltung der Damen, die da drin steckten. Wie die Fragezeichen hingen die in den Sachen!
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac

Geändert von ennertblume (02.05.2007 um 13:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.05.2007, 13:38
Viola210 Viola210 ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Kölnerin, wohnt in GL
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Die Outfits von bekannten Menschen

Hallo,

Anne, ich kann mir schon vorstellen, dass ich sie ähnlich wie Du erleben würde. Ich find halt nur, dass die Schnittführung geschickter gewählt werden könnte. (wir sind ja schließlich Fachleute)

Wenn ein Land von einer Frau geführt wird, schaut die Außenwelt halt zweimal hin. Ich habe 3 x geschaut und nur deshalb habe ich auch dieses Beispiel genannt. Aber es geht ja nicht nur um Frau Merkel.

Es lassen sich auch ganz viele Andere mit Beispielen für unvorteilhafte Kleidung nennen.

Gruß
Helga
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.05.2007, 13:41
Benutzerbild von Julka
Julka Julka ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.09.2005
Ort: Düren
Beiträge: 534
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Die Outfits von bekannten Menschen

M. E. hat sich Fr. Merkel modemäßig stark gebessert, wenn man mal Bilder aus Anfangszeiten sieht

Und sie macht sich auch weniger Gedanken darum.
Ihr ist ja auch lieber, man diskutiert über ihre Politik als über die ach so teuren Maßanzüge ihres Vorgängers.
__________________
Liebe Grüße
Julka/Judith
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:53 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11564 seconds with 12 queries