Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Badeanzüge porös

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 30.04.2007, 15:26
Benutzerbild von Leviathan
Leviathan Leviathan ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: Schwabenland
Beiträge: 2.332
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Badeanzüge porös

Hallo Zusammen - ich gehöre zu den Vielschwimmern und verschleiße mindestens 2 Badeanzüge pro Saison - ich hab alles an Pflegeversuchen schon durch (gleich in Seifenwasser ww Klarwasser ausspülen, nie nass in die Sonne und was weiss ich nicht was noch) es ist wohl due Chemie im Badewasser. Die müreben Stellen waren zuerst da wo keine Haut drunter ist .
Preismäßig kaufe ich eher die Teuren weil ich mir im Sportgeschäft immer dasselbe Modell bestelle
Grüßle
Marina
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.04.2007, 15:53
Benutzerbild von stoffjunkie
stoffjunkie stoffjunkie ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: am Felsenmeer
Beiträge: 336
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Badeanzüge porös

Hallo,

also ich habe diese dünnen Stellen auch an den Badeanzügen neueren Datums festgestellt. Und am Chlor liegt es definitiv auch nicht.

Als Beispiel: Ich habe mir vor 2 Jahren einen Badeanzug von adidas gekauft, den benutze ich mehrmals in der Woche in einem Schwimmbad dessen Wasser UV-entkeimt, also definitiv nicht gechlort ist. Bei diesem Teil sind mittlerweile alle verarbeiteten Gummis ausgeleiert und im Brust- und Po-Bereich sind diese dünnen Stellen entstanden. Ein anderer Badeanzug, vor ca. 10-12 Jahren bei Christine &Anna sehr preisgünstig käuflich erworben, hat diese dünnen Stellen nicht, allerdings haben auch bei diesem Teil die Gummis gelitten, die sind irgendwie klebrig geworden. Den "antiken" Badeanzug habe ich hauptsächlich in gechlortem Wasser getragen. Nach dem Gebrauch sofort mit Feinwaschmittel auswaschen und liegend trocknen ist und war bei beiden Badeanzügen obligatorisch.

Meiner Meinung nach wird an allen Ecken am Material gespart, denn die Industrie geht mittlerweile davon aus, daß ein Badeanzug nicht mehr als 2 Jahre getragen wird. Wir werden von der Wirtschaft zur Wegwerfgesellschaft gemacht
__________________
Greetings
Dorothee
Die meisten Menschen der Welt
wären glücklich,
wenn es ihnen so schlecht ginge
wie den Deutschen.
(Karl-Wolf Biermann)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.04.2007, 16:03
Nera Nera ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2005
Beiträge: 17.558
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Badeanzüge porös

Hallo,
hier bei uns in Italien, soll es an der Wärme liegen, die Weichmacher im Kunststoff verflüchtigen sich schneller.
Hatte sogar völlig ausgeleierte, sündhaft teuere Bodys, die ich gar nicht getragen habe, als ich die mal wieder anziehen wollte waren sie völlig verbeult.
Auch unsre Radlertrikots haben hier sehr gelitten.
Grüße
Gabi
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.04.2007, 18:06
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Badeanzüge porös

Stelle auch fest, dass Badeanzüge immer schlechter verarbeitet sind und habe deshlab nun einen von kik für 13€ gekauft. Vor zwei Jahren habe ich sündhaft viel Geld für einen Badeanzug ausgegeben, der sich nun als absolut untragbar entpuppt hat, weil ich entweder ausgeleierte oder steifgewordene, zerbrochene Gummis, oder ausgebeulte und transparente Stellen entdeckt habe.
Ich frage mich, was wohl die Kiddies heutzutage anziehen, die einmal in der Woche von der Schule aus Schwimmen gehen und dann auch noch die Sommerferien im Freibad verbringen?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.04.2007, 18:28
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.468
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Badeanzüge porös

Ich habe auch den Eindruck, dass die Qualität der Badeanzüge schlechter geworden ist. Vor zwei Jahren habe ich mir einen recht teuren Badeanzug gekauft und als ich jetzt schwimmen gehen wollte musste ich feststellen, dass die Gummibänder porös und bröckelig waren zum Glück fand sich noch ein 10 Jahre alter im Schrank auf den ich ausweichen konnte.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09469 seconds with 12 queries