Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Einfassen von Ausschnitten

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.04.2007, 18:41
tuichdoch tuichdoch ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2006
Ort: München
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
Einfassen von Ausschnitten

Hallo,
immer wieder frage ich mich, warum man bei der Verarbeitung von Ausschnitten den Ausschnittstreifen rechts auf rechts annäht, dann umlegt und von innen absteppt. So ist es doch in den meisten Anleitungen beschrieben.
Warum legt man den Streifen nicht rechts auf links, näht an und schlägt dann nach aussen um. Dann kann man doch viel sauberer absteppen.
Wisst ihr einen Grund für die erste Methode?
Danke euch und herzlichen Gruß
Regina
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.04.2007, 18:49
Benutzerbild von SEW-IH
SEW-IH SEW-IH ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2007
Ort: Bornheim, NRW
Beiträge: 970
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Einfassen von Ausschnitten

Hallo Regina,

ich bin auch gerade dabei einen Ausschnitt zu machen und bin deshalb neugierig geworden. Doch jetzt stehe ich auf dem Schlauch.

Wo siehst du den Vorteil? Wenn du die linke Seite auf die rechte nähst, siehst du doch von innen die linke. rechts auf rechts näht man doch, weil es schöner aussieht.

Ich würde gerne wissen, wo mein Schlauch gedrückt wird. Bitte schick doch noch mal 'ne Erklärung hinterher. Vorteil????

Danke und einen schönen Tag noch
__________________
viele Grüße Iris :schneider:


schaut doch mal vorbei
http://sew-ih.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.04.2007, 18:53
Benutzerbild von sticki
sticki sticki ist offline
Händlerin, Textilveredelung und Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2005
Ort: Rlp
Beiträge: 15.819
Downloads: 4
Uploads: 5
AW: Einfassen von Ausschnitten

Zitat:
Zitat von tuichdoch
Warum legt man den Streifen nicht rechts auf links, näht an und schlägt dann nach aussen um. Dann kann man doch viel sauberer absteppen.
Ich mach es so. Allerdings leg ich rechts auf links , sonst gibt's das von seidenatelier beschriebene Problem.
Ich nehm mal an das war nur ein Verschreibsler...
__________________
Gruß

Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

kostenlose Stickmuster
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.04.2007, 20:01
tuichdoch tuichdoch ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2006
Ort: München
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Einfassen von Ausschnitten

Hmmm,
das ist echt schwierig zu erklären.
Wenn man die rechte Seite des Ausschnittstreifens von innen an die linke Seite des zB Pullis näht, dann den Streifen zweimal umschlägt, und dann von aussen (jetzt sind wir wieder "auf rechts") absteppt, wird das nicht hübscher als:
Ausschnittstreifen rechts auf rechts an zB Pulli steppen, dann Streifen umschlagen und von links feststeppen. Hierbei habe ich aussen (also "auf rechts") immer krumme Nähte.
Aber es muss doch einen Grund geben für die letztere Methode.
Gruss
Regina
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.04.2007, 20:02
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 17.560
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Einfassen von Ausschnitten

Ich glaube, dass sieht verschieden aus. Und sind einfach zwei verschiedene Vorgehensweisen.
Bei re auf re legst du den gedoppelten Streifen auf und klappst ihn dann hoch - das sieht dann fertig so aus, als läge das Bündchen hinter dem Shirt.
Bei de anderen Methode fasst du den Shirtausschnitt mit dem Bündchenstreifen ein Wie bei Falzgummi.. Sehen tust du auch nur die rechte Seite wenns fertig ist.
Methode 1 geht imho schneller.
Gruß, Heidrun

PS: sehe gerade das letzte Posting. Das wird natürlich nicht so schön. Wenn re auf re, dann doppelt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10621 seconds with 12 queries