Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Mit selbstgenähter Kinderkleidung auf dem "Markt"

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.04.2007, 15:40
Benutzerbild von dorafo
dorafo dorafo ist offline
Dawanda Anbieterin Modefix
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hinter dem Wald
Beiträge: 14.873
Downloads: 2
Uploads: 0
Reden Mit selbstgenähter Kinderkleidung auf dem "Markt"

Hallo Mädels !

Wir haben hier öfters mal das Thema "lohnt sich das Nähen von Kinderkleider, wenn ich sie verkaufen will ?" gehabt. Manche wollten sich damit selbstständig machen, manche haben es evtl. auch gemacht.
Ich nähe jetzt seit 1 Jahr "gewerblich" , auch wenn das Wort für meine Verhältnisse ehe ein Witz ist. Ich mache es nebengewerblich, weil das Nähen für mich eine Art Streßabbau ist und das Zeug muss dann weg !
Eigentlich wollte ich hier nicht sooo lange schreiben, denn die pflichtmäßige Folgekosten habe ich schon woanders aufgezählt !
Hier möchte ich mal kurz meine "frische" Erfahrungen bezüglich Verkaufsmöglichkeiten weitergeben.

- Als erstes habe ich meine Sachen beim Ebay verkauft, das war letztes Jahr irgendwann im Frühjahr. Sie gingen auch gut weg - man muss aber schon bedenken, dass ich - nach meiner Berechnungen - ca. 2-3,- € die Stunde "verdient" habe. Es ist nämlich mit dem Nähen noch nicht getan. Fotos muss man machen, die auch bearbeiten, in die Beschreibung einfügen, Beschreibung schreiben ... und als Gewerbliche noch die ganze Pflichtsachen dranhängen. Oh man, das kostet richtig Zeit ! Und viel Geld, was Ebay natürlich freut.
Irgendwann hatte ich das Gefühl gehabt, dass Ebay von Hobbyschneiderinnen platzt, die Preise fielen immer bescheidener aus, auch wenn die Sachen sehr-sehr aufwendig genäht waren.

- Ich habe im Kiga Zettel mit Fotos aufgehängt, hat mir überhaupt nichts gebracht. Kein einziger Kunde, nichtmal eine Mütze habe ich so verkauft ! Die Leute rennen an der Pinnwand vorbei, guckt kein Mensch hin. Bei Euch könnte es natürlich auch mal anders sein ! Töchter, die ich so schön anziehen und als Werbung nehmen könnte, habe ich nicht. Meine Freundin meinte " Du nähst echte , schicke Stadtkleider , die kannst hier im Provinz nicht verkaufen" Ja, wir wohnen doch sehr landlich, Vorteil ist die gute Luft, Nachteil steht oben.

- Hobbyausstellungen: bei uns gibt es welche vor Weihnachten . Es gibt da alles Hobbymäßiges - Puppenkleider, Laubsägearbeiten, Kerzen, Weihnachtskram usw. Meine Puppenkleider ( Babyborngröße ) konnte ich kaum verkaufen und ich weiß nicht, ob die andere "Puppentante" was verkauft hat - ihre Preise waren nämlich auch noch doppelt so hoch wie meine. Das ganze Weihnachtszeug ( Kränze, Schmuck, Ketten usw ) ging bei den anderen gut weg, die Nachfrage nach Kinderkleidung hielt sich in Grenzen. Klar, die Leute rechnen damit nicht, dass sie auf einer Weihnachtsaustellung so was finden. Wie auch immer, ich war trotzdem zufrieden, weil alles viel einfacher als beim Ebay ist !! Es ist zwar viel Arbeit den Stand auf und abbauen, aber es lohnt sich auf jeden Fall ! Bei uns sind die Standgelder sehr freundlich, für eine 2 tägige Ausstellung habe ich 26,-€ (schon Versicherung drin ) für ca. 3 m Stand bezahlt-für zwei Tage! Die anderen Ausstellungen waren noch günstiger. Die Leute kommen, gucken, kaufen (oder auch nicht ) - ich muss keine Fotos machen, keine Beschreibungen, keine Rechnung schreiben, kein Versand - spart schon einen Haufen Arbeit ! Ab in die Tüte und kassieren- fertig !! Die Leute (fast nur Frauen ) sind nett und ich ( ehe meine Sachen !) wurde Stundenlang gelobt - DAS hat mir am besten gefallen !

- Kinderbasare : Eigentlich wie oben, der Unterschied ist, dass zum Kiderbasar nur Leute kommen, die Kinder haben. Hier fallen schon mal die kaufkräftige Omis weg !

- Märkte: zwei Frühlingsmärkte ( Städte mit X Tausend Einwohner ) habe ich bisher mitgemacht. Ich war doch sehr überrascht, denn die Leute schienen irgendwie nur rumzulaufen, ohne etwas richtig angucken zu wollen. Hier bildeten die Fressbuden deutliche Ausnahmen ! Die waren bis zum obenhin voll ! Ich glaube, dass die Leute eigentlich nur zum essen und trinken zum Markt kamen, und der Weg bis zur Bude einfach zurückgelegt wurde, wie an einem stinknormalen TAg ohne Frühlingsmarkt. Sogar die Frauen sind an mir vorbeigelaufen, die sonst wirklich immer anhalten ! Na ja, paar Kleinigkeiten konnte ich trotzdem verkaufen, und mit meiner Freundin haben wir uns einen schönen Tag gemacht.

Zusammenfassung: Typisch war überall, dass die Sachen unter 10,- € mehr verkauft wurden. Ich konnte zwar paar Pullis und Kleider verkaufen, aber die Leute überlegen sich schon bei 20,-€ , ob sie das Kleid haben wollen oder nicht! Bei Mützen, die günstiger sind greifen sie schon mal öfters zu. Das kann bei Euch natürlich anders sein, unser Gegend gilt allgemein als "arm".

Auf jeden Fall wollte ich Euch "ermutigen", mit Eurer Sachen richtig unter die Leute zu gehen. Für mich persönlich lohnt es sich mehr als Ebay , denn die Arbeit am PC fällt ganz weg, auch die Standgebühren sind deutlich weniger als die von ebay
und man lernt nette Leute kennen . Was für mich wichtig ist, die Anerkennung meiner Arbeit . Die bekomme ich zu Hause nicht und es ist wirklich schön, wenn man (dann eben nicht zuhause ) gelobt wird !
(Bevor jemand denkt, dass ich eine Menge Geld in irgendwelche Ausrüstung für die Märkte gesteckt habe : ganz oft werden die Tische schon gestellt. Wenn nicht, dafür habe ich zwei Böcke und eine Sperrholzplatte aus dem Baumarkt, die haben zusammen ca. 15,- € gekostet. Stoff drüber und fertig ist der Tisch ! Und noch einen Kleiderständer, den ich sowieso zuhause habe, da hänge ich immer die fertige Sachen auf.)



(Doch ein langer Bericht geworden, das Kurzfassen muss ich noch anscheinend üben. )

LG

Dora
__________________
Liebe Grüße.

Dora
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.04.2007, 16:24
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.868
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Mit selbstgenähter Kinderkleidung auf dem "Markt"

Hallo Dora,

freut mich zu hören, dass Du einen Weg gefunden hast, Deine selbst genähten Sachen zu verkaufen!
Ich habe mittlerweile von Ebay den Eindruck, dass man dort am besten Aktionär wird, denn die Preise sind schon heftig, die man dort bezahlen muss, egal ob man was verkauft oder nicht.
Ich überlege mir ganz genau, ob ich mir die Arbeit antue, damit am Ende nur Ebay gewinnt. (Ich denke da auch an private Dinge, die man nicht gerade wegwerfen will.)
Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg, und dass du die richtigen Märkte findest.


LG Ursel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.04.2007, 18:20
Benutzerbild von Benja
Benja Benja ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.11.2004
Ort: Elmshorn bei Hamburg
Beiträge: 14.871
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Mit selbstgenähter Kinderkleidung auf dem "Markt"

Hallo Dora,

Danke für deine Tipps.

Ich selber bin nicht gewerblich tätig, stehe aber öfter auf Hobbymärkten.

Sag mal kennst du Dewanda????

http://www.dawanda.com

Dort kannst du dir kostenlos einen Shop einrichten und Kosten entstehen erst wenn du was verkaufst. (sind aber sehr niedrig!)
Außerdem kannst du deine Sachen ohne Zeitlimit einstellen.

Ich finde es dort ganz klasse und mache auf meiner HP auch Werbund" für diese Seite.

LG Andrea
__________________
Lieber Gruß von Andrea


Hier gehts zu meinem Nähblog:stoffknutscher:
Und hier zu meinem Quiltblog
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.04.2007, 19:11
Benutzerbild von Susanne-H.
Susanne-H. Susanne-H. ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: wo die Sonne scheint
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Mit selbstgenähter Kinderkleidung auf dem "Markt"

Hallo,
das Problem bei ebay was zu verkaufen, kenne ich auch.
Manchmal boomt es und dann wieder wochenlang nix. Das macht mir mittlerweile keinen Spaß mehr.
Auch verkaufen Hobbyschneiderinnen ihre Sachen zu Dumpingpreisen, das macht den Markt kaputt.
Ich wollte dir https://dawanda.com vorschlagen und richte doch noch zusätzlich eine eigene Galerie oder Seite im Internet ein, auf die du verweisen kannst.
Gruß, Susanne
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.04.2007, 19:22
SuSa024 SuSa024 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.07.2006
Ort: Vogtland
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mit selbstgenähter Kinderkleidung auf dem "Markt"

Hallo,

auch noch ein kleiner Tipp von mir: ich geb meine genähten Sachen (ich näh allerdings nicht gewerblich), die ich "zu viel" genäht habe, in eine kleine aber feine Kinderboutique, die auch An-u. Verkauf hat. Dort sind dann auch der entsprechende Käuferkreis.

Klar ich muss dann etwas Provision bezahlen. Aber es hat auch den Vorteil das ich sage, was ich dafür haben will und die Sachen nur dort vorbeibringe. Da muss ich keine Fotos machen, nichts Bügeln etc... Ich hab Zeit gewonnen! Und die ist mir letztendlich manchmal mehr Wert wie Geld.......

Vielleicht auch für dich eine Möglichkeit? Ich kann es nur jeden empfehlen....
__________________
Liebe Grüsse von Stefanie
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07982 seconds with 12 queries