Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


neue patchworkdecke, welche stoffe?

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.04.2007, 11:35
schneckemaus schneckemaus ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2004
Beiträge: 57
Downloads: 0
Uploads: 0
neue patchworkdecke, welche stoffe?

da bin ich wieder

nachdem ich nun endlich weiss, wie man so eine decke macht, wage ich mich an ein zweites experiment. diesmal mit anderem muster.

ich habe nun schon einen bunten (hellgelb, hellgrün, hellblau) motivstoff, möchte dazu nun gleichfarbige quadrate haben.

nun meine frage:
muss ich dazu teuren patchworkstoff nehmen oder geht auch baumwollstoff aus dem kaufhaus?
bei der anderen decke hab ich vor dem nähen immer getestet, ob es färbt. nun muss ich aber neu kaufen und wüsste das gern schon vor dem kauf.

voran erkenne ich das, ob ein stoff färbt?

ich möchte ja nicht, dass ich die decke hinterher wasche und der motivstoff ist dann "versaut".

liebe grüße,

die schneckemaus
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.04.2007, 11:39
Benutzerbild von BadFan
BadFan BadFan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 204
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: neue patchworkdecke, welche stoffe?

Zitat:
muss ich dazu teuren patchworkstoff nehmen oder geht auch baumwollstoff aus dem kaufhaus?
nein mußt du nicht , es gibt keine Quiltpolizei
Wenn du mit der Stoffauswahl im Kaufhaus zufrieden bist , dann ist das OK.
manche Leute zerschneiden auch alte Kleidung oder Bettwäsche

Zitat:
voran erkenne ich das, ob ein stoff färbt?
ich möchte ja nicht, dass ich die decke hinterher wasche und der motivstoff ist dann "versaut".
wasch den Stoff vor dem Verarbeiten, nimm gutes Waschmittel und ev. zusätzlich noch diese Färbetücheer in die WM.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.04.2007, 11:42
Benutzerbild von janchen
janchen janchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.12.2005
Ort: Hessen
Beiträge: 14.870
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: neue patchworkdecke, welche stoffe?

Du merkst es, wenn der Stoff gewaschen wird. Ich habe bis jetzt schon alle möglichen SToffe verarbeitet und keiner hat je abgefärbt. Sicherheitshalber in warmes Wasser legen und schauen.
Ich habe mal Stoffe bei Buttin*** bestellt. Mit denen konnte ich patchworkmäßig gar nichts machen. Ich habe auch lauter quadrate zusammengenäht, ein Muster wo alles genau sein muß. Ich hatte das Gefühl, daß die Stoffe auch nach dem waschen irgendeine Imprägnierung drin hatten. Ich habe die Stoffe übereinandergelegt und mit Nadeln fixiert. Trotzdem ist mir der Stoff immer wieder weggerutscht. Ich nehme diese Stoffe nur noch für Rückseite oder Rand. Ich würde für das Top vorsichtshalber Patchworkstoffe nehmen, wenn es auf Genauigkeit ankommt.

Diana
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.04.2007, 12:13
Benutzerbild von Glückskind
Glückskind Glückskind ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.03.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: neue patchworkdecke, welche stoffe?

Hallo Schneckenmaus,

Bei "billigen" Baumwollstoffen besteht grundsätzlich die Gefahr, daß sie abfärben (da ist vor allem rot so ein Kandidat) und auch, daß sie unvorhergesehen einlaufen. Außerdem können sie ungleichmäßig dicht gewebt sein (Ditte von IKEA!) - das ist nix für Handquilter, Maschinenquilter stört das aber nicht. Manchmal ist auch die Farbechtheit ein Problem, d.h., die Stoffe bleichen möglicherweise schnell aus. Wer sich mit Stoffen auskennt, kann auch die Kaufhausqualität sicher gut genug einschätzen, um da keine "Fehler" zu machen. Ich trau mir das (noch) nicht zu - und den Verkäuferinnen, so nett die sind, trau ich auch nicht so recht...

Bei schon mehrfach gewaschenen und oft lange getragenen Kleiderstoffen ist das anders, damit ist man einlauf- und abfärbetechnisch auf der sicheren Seite.

Auf jeden Fall solltest Du, wenn Du verschiedene Qualitäten benutzt, alle Stoffe auf dieselbe Art und Weise vorbehandeln! Waschen bei derselben Temperatur, möglicherweise in den Trockner (wenn Du den Quilt nachher da auch reinstecken willst) - oder Leine, da zieht sich schon Einiges glatt. Bügeln möglichst heiß, aber ohne Dampf, sonst verzieht sich gern mal was, vor allem, wenn Du am Stoff ziehst!

Fazit: müssen mußt Du gar nichts. Überleg Dir halt nur, ob die viele Arbeit, die so ein Quilt macht, die teureren Stoffe nicht wert ist... Wenn's allerdings "nur" eine "Sommer-Wiesen-Picknickdecke" und kein "Liebhaberstück für die Ewigkeit" werden soll, ist das alles nicht so wichtig.

Liebe Grüße,
Juliane
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.04.2007, 12:16
Benutzerbild von Nähschachtel
Nähschachtel Nähschachtel ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.03.2006
Beiträge: 14.869
Blog-Einträge: 6
Downloads: 33
Uploads: 0
AW: neue patchworkdecke, welche stoffe?

Hallo,

du kannst alle Stoffe nehmen die dir gefallen und mit denen du zurecht kommst. Ich nähe zur Zeit ein Weihnachtswandbehang http://hobbyschneiderin24.net/portal...t=57145&page=4 Bild 40.
Da sind teure Patchworkstoffe sowie Butt..stoffe drin. Nähe mit meiner Freundin eine Decke für ihren Sohn aus IKEA- Stoffen geht auch. Meine Blumen für den Blumengarten, sind alles Baumwollreste,auch welche aus dem Kaufhaus. Viele schneiden Herrenhemde und Krawatten auseinander, da kann frau tolle Sachen machen http://hobbyschneiderin24.net/portal...cat=all&page=1 hier ist noch ein Link zu Krawatten http://hobbyschneiderin24.net/portal...ight=kravatten

So viel Spaß beim lesen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07767 seconds with 12 queries