Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Erste passende Hose! Hurra!!!

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 19.04.2007, 10:56
gertrud gertrud ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: Ammersee
Beiträge: 349
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Erste passende Hose! Hurra!!!

Das sind einfach 2 Latten, und auf einer Seite ein Stück von einem Meterstab, der ungefähr die Länge der Taillentiefe hat. Das wird jetzt um den Bauch geschnallt und auf der offenen Seite gemessen. Der Mittelwert zwischen dem Meterstabstück und der Messung ist die Taillentiefe.

Bei mir war das Meterstabstück 23cm und die Messung 25 cm, also hab ich eine Taillentiefe von 24cm.

Hier noch ein Bild von der Messung:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Taillentiefe.jpg (19,3 KB, 1424x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße

Gertrud
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.04.2007, 11:02
gertrud gertrud ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: Ammersee
Beiträge: 349
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Erste passende Hose! Hurra!!!

Da sieht man zwar nicht so wahnsinnig viel aber ich hoffe ihr könnt euch das vorstellen.

An der abgenommenen Schrittkurve muss man nun diese Tiefe fixieren.

Dazu hab ich an meinen Taillenpunkten den Abstand gemessen und mit Tesafilm fixiert.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Schrittkurve.jpg (24,3 KB, 1419x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße

Gertrud
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.04.2007, 11:07
gertrud gertrud ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: Ammersee
Beiträge: 349
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Erste passende Hose! Hurra!!!

Nun wird der Schnitt so zusammengeklebt, dass die inneren Beinnähte oben aufeinandertreffen. Dann die Schrittkurve so aufgelegt, dass der Kreuzpunkt stimmt und abgezeichnet.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kurve auf Schnitt.jpg (30,5 KB, 1396x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße

Gertrud
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.04.2007, 11:13
gertrud gertrud ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: Ammersee
Beiträge: 349
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Erste passende Hose! Hurra!!!

Dabei reicht es, soweit zu malen, bis die Kurve wieder in die andere Richtung geht.

Vorne stimmte die Kurve schon ganz gut, da ich die Schrittkurve ja schon mal abgenommen hatte.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Schnitt 1.jpg (24,2 KB, 1392x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße

Gertrud
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.04.2007, 11:20
gertrud gertrud ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: Ammersee
Beiträge: 349
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Erste passende Hose! Hurra!!!

Und jetzt wird von oben eine Tangente an diese Kurve gezeichnet.

Tatsächlich ist die hintere Naht nicht so steil, sondern der obere Punkt wäre ein paar cm weiter links. Ich näh meine Hosen aber immer so, dass ich die Hälften getrennt mit dem Bund fertigmache und dann erst die Rückennaht. Das hat den Vorteil, dass man bei Gewichtsänderungen (was bei mir eigentlich immer Zunahmen sind) leichter ändern kann.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Schnitt 2.jpg (25,5 KB, 1384x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße

Gertrud
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,26909 seconds with 13 queries