Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Hüte und Accessoires


Hüte und Accessoires
Auch das kann man selber nähen.


Schmucktäschchen? Schnittsuche!

Hüte und Accessoires


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 19.04.2007, 01:16
Benutzerbild von dickespaulinchen
dickespaulinchen dickespaulinchen ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.05.2006
Ort: Landau in der Pfalz
Beiträge: 17.483
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schmucktäschchen? Schnittsuche!

Hallo!
Das ist doch ratzfatz selbst konstruiert, es besteht doch nur aus Rechtecken!
Du brauchst eine Aussenseite und eine Innenseite in voller Grösse plus Nahtzugabe und ausserdem die Fächer in passender Grösse plus Nahtzugabe. Dann würd ich es so machen, wie ich es haben will. Nicht zu gross, nicht zu klein, Du weiss ja was rein soll und wie Du es gerne hättest, oder?
Nur nicht verkomplizieren mit irgendeinem Schnittmuster...
Gruß, Katharina
__________________
Jetzt erst mal nen Kaffee!

dickespaulinchen-näh-blog
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.04.2007, 12:17
Benutzerbild von kati
kati kati ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schmucktäschchen? Schnittsuche!

Hallo,

Katharina hat recht, das "Schnittmuster" kann man ganz schnell selbst basteln. Ich hab neulich selbst eine ähnliche Tasche genäht, allerdings mit nur einem Einschub und ohne Reisverschluss.

Ich habe mal versucht, das Prinzip auf deinen Taschentyp zu übertragen und eine schnelle Zeichnung versucht. Warnung: Das ganze ist noch nicht getestet, reine Gedankenspielerei und ich hoffe das klappt so. Ansonsten berichtigt mich bitte
  1. Zuerst nähst du die Taschen: Sichtbare Seite und Futter an drei Seiten rechts-auf-rechts (rr) aufeinander nähen, dann wenden und Reisverschluss einsetzen (rot)
  2. Dann legst du den Rückseite-hinter-den-Taschen-Stoff (blau), eine Lage Vlies oder ähnliches (gelb) zum polstern und die fertigen Taschen (rot) übereinander. Dann innerhalb (!) der Nahtzugabe aufeinander nähen (grüne Linie).
  3. Bändel zum zuschnüren (pink) drauf legen, darüber die spätere Rückseite der Tasche (helltürkis) mit der linken Seite nach oben (also insgesamt wieder rr). Dann an den Seiten zusammennähen (blaue Linie), so dass die grüne Naht in der Nahtzugabe verschwindet, Stück zum wenden offen lassen.
  4. Versäubern, wenden, offenes Stück von außen absteppen oder mit der Hand schließen, bügeln, fertig.

Eigentlich müsste das so klappen. Es wäre schön, wenn du Rückmeldung gibst, die Taschen gefallen mir nämlich durchaus auch

Viele Grüße
Kati
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Schmucktasche.jpg (23,1 KB, 785x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.04.2007, 12:27
Benutzerbild von Tinenatali
Tinenatali Tinenatali ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.10.2006
Ort: Colonia
Beiträge: 300
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schmucktäschchen? Schnittsuche!

Klasse Anleitung, Kati !

Ich habs verstanden

Fehlt nur noch der Tip, wie man diese "Ring-Wurst" anfertigt, auf die die Ringe aufgezogen und dann mit nem Drucknknopf festgemacht werden...

... dafür auch noch ne Idee?

Die fühlen sich an wie mit Watte gefüllt - aber dann kann man's nicht mehr waschen oder?

Und mein (leider gekauftes) Teil hat aussenrum noch so ne Art Kordel-Litze ... die würde man dann beim letzten Arbeitsgang vor dem Wenden mitfassen, ja?

Auch sehr interessiert, weil das eine super Geschenk-Idee ist,

Tinenatali
__________________
You feel good when you make it better
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.04.2007, 12:31
Benutzerbild von chipsy
chipsy chipsy ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: im Schwabenländle
Beiträge: 14.871
Downloads: 46
Uploads: 0
AW: Schmucktäschchen? Schnittsuche!

Zitat:
Zitat von Tinenatali
Klasse Anleitung, Kati !

Ich habs verstanden

Fehlt nur noch der Tip, wie man diese "Ring-Wurst" anfertigt, auf die die Ringe aufgezogen und dann mit nem Drucknknopf festgemacht werden...

... dafür auch noch ne Idee?

Die fühlen sich an wie mit Watte gefüllt - aber dann kann man's nicht mehr waschen oder?

Und mein (leider gekauftes) Teil hat aussenrum noch so ne Art Kordel-Litze ... die würde man dann beim letzten Arbeitsgang vor dem Wenden mitfassen, ja?

Auch sehr interessiert, weil das eine super Geschenk-Idee ist,

Tinenatali
Ganz einfach. Du nähst einen entsprechend dünnen Schlauch, statt mit Füllwatte kannst du auch mit Ministoffresten füllen. Statt Druckknopf würde ich eher Klettverschluß nehmen.
__________________
Grüßle Ingrid

]
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.04.2007, 15:40
Benutzerbild von kati
kati kati ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schmucktäschchen? Schnittsuche!

Zitat:
Zitat von Tinenatali
Und mein (leider gekauftes) Teil hat aussenrum noch so ne Art Kordel-Litze ... die würde man dann beim letzten Arbeitsgang vor dem Wenden mitfassen, ja?
Am einfachsten ist meiner Meinung nach die folgende Methode:
Die Litze zwischen Schritt 2 und 3 innerhalb der Nahtzugabe auf die rechte Seite des Rückseiten-Stoff annähen oder heften - dabei schön aufpassen, dass die Litze nach innen zeigt (ich weiß wovon ich rede... ) In Schritt 3 liegt sie dann innen und wird beim nähen mitgefasst.
Oder man ist handwerklich geschickter als ich und fasst die Litze einfach in Schritt 2 oder Schritt 3 direkt mit. Das stell ich mir aber schwieriger vor, die Litze da gleichmäßig anzunähen.
Genauso funktioniert das auch mit evtl. an der Oberseite angesetzen Spitzen-, Deko- oder sonstigen Elementen. Einfach immer schön nach innen zeigend auflegen und mitfassen

Das Ringband funktioniert theoretische genauso: Auf den Rückseite-hinter-den-Taschen-Stoff die eine Seite des Druckknopfes annähen (vorzugsweise vor Schritt 2 - Erfahrungswert ), die andere an das Band. Das Band selbst einfach zwischen Schritt 2 und 3 auflegen und in der NZ fixieren, dann bei Schritt 3 mitfassen.

Ich bekomme gerade richtig Lust, mich an Wochenende auch mal dran zu setzen - au ja, das mach ich.

Viele Grüße
Kati

Geändert von kati (19.04.2007 um 15:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08998 seconds with 13 queries