Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Doppelte Briefecke, aber wie ???

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 18.04.2007, 18:47
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.444
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Doppelte Briefecke, aber wie ???

Ich habe die Tage auch bereits das Forum erfolglos nach einer Anleitung für doppelte Briefecken durchsucht. Die verlinkte Anleitung ist spitze, keine Frage aber bedauerlicherweise bekomme ich es mit der nicht hin.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.04.2007, 19:46
Benutzerbild von Nadelhexe
Nadelhexe Nadelhexe ist offline
Muschelschubser
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2002
Ort: zwischen SE und OD
Beiträge: 807
Downloads: 1
Uploads: 0
Lächeln AW: Doppelte Briefecke, aber wie ???

Kerstin, leider gibt das Burda-Buch da auch nichts her --- da es vor allem auf's Klamottennähen bezogen ist, wird nur die einfache Briefecke als Eckenverarbeitung an Säumen von Kleidungsstücken (z. B. am vorderen unteren Saum von Jacken und an Schlitzecken) gezeigt (was sich noch leicht auf einfache Tischdecken-Ecken übertragen läßt), aber leider nicht die doppelte Briefecke, bzw. die "angesetzte doppelte Blende" (wie das im von mir genannten Buch heißt, es ist aber wohl dasselbe gemeint ) --- Blenden gibt es im Burdabuch nur als Ausschnitt-Blenden von Shirts u. dgl....

Sorry, ich kann das ohne Zeichnung schlecht erklären, aber ich versuch's hier mal:

Für die doppelte Briefecken-Einfassung braucht man für jede Tischdecken-Kante einen Streifen
(nicht im schrägen Fadenlauf, wenn ich mein Buch hier richtig verstanden habe, sondern im geraden Faddenlauf zugeschnitten),
der doppelt so breit ist wie die fertige Einfassung werden soll (natürlich plus der Nahtzugaben)
und so lang wie das einzufassende Stoffstück plus 2mal die fertige Blendenbreite (wieder plus NZG).
Diese Streifen werden erst einmal der Länge nach zur Hälfte umgebügelt, und aus diesen bastelt man sich dann mittels Briefecken (wie Kerstin schon schrieb werden erst die Briefecken auf der rechten Seite genäht, und dann wird die andere Häfte des Streifes umgefaltet und die Briefecken auf der linken Seite gemacht.) den "Rahmen", mit dem die Tischdecke eingefaßt wird.

In meinem Buch wird der "Rahmen" nach dem Nähen der rechtsseitigen Briefecken (also der Briefecken der später obenliegenden Seite) aber erstmal rechts auf rechts auf das Innenteil (also die einzufassende Tischdecke) genäht, bevor man die Ecken der linken Seite näht.

Ich weiß nicht, ob das so für Euch einigermaßen verständlich ist, aber besser kann ich es nicht beschreiben --- ich verstehe es eigentlich auch nur, wenn ich die Bilder dazu sehe oder mir das Ganze selber nochmal mitzeichne...
__________________
LG Gesa
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.04.2007, 21:09
Benutzerbild von charliebrown
charliebrown charliebrown ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Umgebung München
Beiträge: 17.563
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Doppelte Briefecke, aber wie ???

Ah, jetzt habe ich auch mal in einem unsrer Bücher nachgeschaut. Mein Göga hatte sich als er mal das Nähen entdeckte (vor 20 Jahren) das Buch "Alles selbst genäht" von Readers Digest besorgt. Er ist so ein "Autodidakt", ich bin da nicht so gut mit dem aus dem Buch lernen.

Da steht ebenfalls diese "Briefecke" drin.

Einfache oder doppelte Bandeinfassung an einer Außenecke, bzw. aufgesteppte Bandeinfassung an einer Außenecke.

Da wird zwar immer nur eine Seite gezeigt, aber man könnte da wohl mit klar kommen, aber erklären, könnte ich es jetzt auch nicht.

Das Buch soll es ab und zu bei eb.. geben, es hat sehr viele Erklärungen und wurde hier im Forum auch schon lohnend erwähnt.

Gruß charliebrown
__________________
VG charliebrown
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10536 seconds with 12 queries