Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


alternative zu wäscheklammern???

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 17.04.2007, 18:19
Benutzerbild von Mango
Mango Mango ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.12.2004
Ort: München
Beiträge: 1.284
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: alternative zu wäscheklammern???

Zitat:
Zitat von lockstoff
EDIT: ich sehe gerade, dass man für die rundholzklammern eine richtig dicke leine braucht. damit ist das wohl auch nix schade. ich hab nur wäscheständer mit diesen metallstäben.
Hallo,

extra für dich gerade getestet : das sollte kein Problem sein. Die Wäsche selbst bringt ja auch noch den einen oder anderen Millimeter mit, nur so ganz dünne, flutschige Wäscheleine, wie sie auf manchen Wäscheständern ist, funktioniert vielleicht nicht.

Ernstnehmen sollte man dagegen den Hinweis, dass sie nicht für empfindliche Wäschestücke geeignet sind. Man muss sich das so vorstellen, der Schlitz ist in einen Rundstab gesägt und das Holz ist innen schon ein wenig rauh. Nicht schlimm, aber Feinstrumpfhosen oder Microfaser, an der man schon mit rauhen Händen hängenbleibt, würde ich damit nicht aufhängen.

Der Hinweis mit der heißen Soda-Lösung vor Erstgebrauch ist auch wichtig! Das sieht schon ziemlich beeindruckend aus, die Klammern sind aus sehr hellem Holz und wenn man sie in den Bottich schmeißt, verfärbt sich die Brühe dunkelrot .

Ergänzend habe ich noch diese Wäscheklammern, entgegen der Produktbeschreibung fliegen sie auch schon mal auseinander (wenn auch seltener als die Plastikdinger), aber man kriegt sie ganz leicht wieder zusammengebaut. Für mein Gefühl ist die Feder auch nicht so fest wie sonst üblich, die Klammern hinterlassen also auch weniger Abdrücke (zumal sie im Klemmbereich keine Riffelung haben, sondern nur gewölbt sind, dadurch gibt es keine scharfen Kanten).

Mein Sortiment besteht aus 2 Packungen dieser Klammern und einer Packung Rundholzklammern, damit komme ich für meine fünfköpfige Familie halbwegs hin.

Liebe Grüße,
Mango
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 17.04.2007, 18:34
Benutzerbild von Ulla
Ulla Ulla ist offline
Organisations- und Redaktionsteam
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.08.2002
Ort: Würselen bei AACHEN
Beiträge: 15.991
Blog-Einträge: 2
Downloads: 8
Uploads: 2
AW: alternative zu wäscheklammern???

Hat eigentlich schonmal jemand ausgerechnet, wieviel man an Bügelstrom spart, wenn man den Trockner benutzt?
Wieviel Strom verbraucht eine Trocknerladung?
Wieviel Lebenszeit verbraucht eine Frau beim Wäsche aufhängen?
__________________
Lieben Gruß ULLA
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 17.04.2007, 19:39
Benutzerbild von Eva
Eva Eva ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.10.2002
Ort: Köln
Beiträge: 175
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: alternative zu wäscheklammern???

Also geizig bin ich eigentlich schon und umweltbewußt eigentlich auch, aber wir haben bei einem 7-Personenhaushalt mit zwei kleinen Kindern eine enorme Wäschebelastung und ohne Trockner käme ich gar nicht über die Runden. Wir haben einen 6kg Trockner und ich sortiere nach dem Waschen die Wäsche in antrocknen und durchtrocknen. Die Wäsche zum antrocknern wird dann direkt getrocknet und die Wäsche zum durchtrocknern sammel ich über den Tag und schmeiße abends dann einen vollen Trockner an. Wenn ich die ganzen Handtücher noch aufhängen würde, würde der Wäscheberg echt explodieren, zumal wir nur einen kleinen Waschkeller haben.
Außerdem fällt bei uns ins Gewicht, dass die Wäsche viel weicher wird und gerade mein Jüngster eine enorm empfindliche Haut hat. Ich kann die Wäsche auf keinen Fall nur so waschen und ihn wieder anziehen lassen. Dass muss ich dann enorm weichbügeln und außerdem braucht er dann noch seine ganzen Cremes. Wenn ich die Wäsche trockner braucht er nix. Da ist mir der Wäschetrockner lieber

Grüße
Eva
__________________
ich blogge auch
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 17.04.2007, 20:06
Benutzerbild von verlockend
verlockend verlockend ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: im Schwäbischen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: alternative zu wäscheklammern???

@eva,
du wirst es nicht glauben, aber wir waren zuhause auch ein 7-personen-haushalt und meine mutter ist sommers wie winters OHNE trockner ausgekommen (kachelofen und balkon reichten aus) inzwischen hat meine mutter allerdings auch einen trockner und nutzt ihn gerne

aber irgendwie scheint mich das geprägt zu haben und der trockner ist hauptsächlich im winter im einsatz.

also diese rundkopfteile gefallen mir gut... mal schauen ob die's dann doch werden.

übrigens finde ich arbeiten wie wäsche aufhängen und bügeln irgendwie entspannend. daher ist das für mich nicht so der große lebenszeit-verlust
__________________
33 Jahre, 1 Mann, 2 Kinder, 1 Beruf, 1 Haus(halt), 1 Harfe und 3 Nähmaschinen.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 18.04.2007, 06:57
Benutzerbild von Ulla
Ulla Ulla ist offline
Organisations- und Redaktionsteam
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.08.2002
Ort: Würselen bei AACHEN
Beiträge: 15.991
Blog-Einträge: 2
Downloads: 8
Uploads: 2
AW: alternative zu wäscheklammern???

Zitat:
Zitat von lockstoff
übrigens finde ich arbeiten wie wäsche aufhängen und bügeln irgendwie entspannend. daher ist das für mich nicht so der große lebenszeit-verlust
Ich frag dich in 30 Jahren noch mal, wenn ich dran denke
Ich habe meinen Trockner erst ein knappes Jahr und empfinde ihn als Segen! Ich kenne kein anderes Haushaltsgerät mit dem man effektiver Arbeitszeit einsparen kann.
Ein nicht unwesentlicher Vorteil ist, das ich neue Stoffe schneller verarbeiten kann
__________________
Lieben Gruß ULLA
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:40 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,18295 seconds with 12 queries