Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Archiv der MoMo Jahre 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011 > 2007 > April 2007 - Hosen


April 2007 - Hosen
Hosen waren unser Thema und hier sind alle Berichte zusammen getragen.


Falten am Po - bitte Hilfe zu Hosenschnitt

April 2007 - Hosen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 14.04.2007, 14:52
Benutzerbild von mella!
mella! mella! ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.07.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Falten am Po - bitte Hilfe zu Hosenschnitt

So ,die erste Änderung:
ich hab' die inneren Beinnähte füßchenbreit weiter genäht und die rückwärtige Mittelnaht flacher wie Ulrike beschrieben hat. Diese Naht habe ich zur Taille hin in die Originalnaht auslaufen lassen.
Was ich noch nicht probiert habe ist das keilförmige Einscheiden und Aufdrehen her HInterhose - dafür müßte ich ja den Schnitt ändern und neu zuschneiden. Ich wollte erstmal sehen, ob es so geht.
Ich finde, es sieht jetzt leider auch nicht besser aus als vorher und vom Sitz her fühlt sich die Hose zu locker an. Ich trage Hosen gerne recht eng.
Die Oberschenkel erscheinen mir jetzt zu weit und zusätzlich zu den hinteren Falten habe ich vorne Falten, die vorher auch da waren, aber nicht so ausgeprägt.












Und ich wollte eigentlich dieses WE den "Hose - passt perfekt"- Kurs, Schnittkonsturktion und Fertigung einer Hose, an der fahmoda mitmachen. Leider haben sich nicht genug Teilnehmer angemeldet. Der nächste Kurs ist leider erst im August. So lange möchte ich nicht auf meine perfekt passende Hose warten. Hat vielleicht noch jeamnd eine Idee was ich probieren könnte ohne neu zuzuschneiden? Bzw. wenn ich schon neu zuschneiden muß, hat vielleicht jemand ein ähnliches Problem und Erfahrung mit dieser Schnittänderung?
__________________
LG
Mella
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.04.2007, 15:40
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.812
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Falten am Po - bitte Hilfe zu Hosenschnitt

Hallo Mella,

oh je die Hose sieht nun schlimmer aus als vorher!

Ich denke immer noch dass die Oberschenkel zu eng sind, lt. dem Buch ist ein ähnliches Bild der Vorderseite mit diesen Schrittfalten drin und dazu heißt es: die Oberschenkel stehen stärker hervor als bei der Standardfigur.
Was bedeutet, den vorderen Schritt ebenfalls zu verlängern (d.h. im Schritt / an den Oberschenkeln zugeben, wie auf meiner Skizze oben jedoch am vorderen Hosenbein)

Das mit der flacheren Ponaht kann nur klappen wenn die Schritttiefe stimmt. Mir ist klar dass dies an dem zugeschnittenen Hosenteil nicht klappen kann, aber bei einem Neuzuschnitt könntest Du das hintere Hosenteil ändern. Wie hast du denn an der vorh. Probehose die Schrittnaht abgeflacht, hattest Du so viel Nahtzugabe?

Probiere es doch mal genau so wie ich oben skizziert habe. Leider hilft nur Probieren bis zur richtigen Paßform; manchmal ist es eine Mixtur aus verschiedenen unterschiedlich starken Änderungen. Eine Standard-Anleitung gibts leider nicht, nur die Richtung kann man weisen.

Für mich sieht es nach wie vor nach zu engem Schritt (zu engen Oberschenkel im obersten Bereich) aus; sowie zu geringer Sitztiefe (man sieht dass die Hose am hinteren Bund zu kurz ist) Das mit der Schrittnaht könntest du mit flacher ausprobieren, wenn das nicht aussieht dann einen tieferen Bogen schneiden.

Gruß

Ulrike
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.04.2007, 18:33
Benutzerbild von sonoemi
sonoemi sonoemi ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.02.2005
Ort: CH
Beiträge: 547
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Falten am Po - bitte Hilfe zu Hosenschnitt

Hallo Mella,

habe gerade mal in meinem Buch "Passformfehler" nachgeschlagen und da steht, dass die Gesässnaht zu schräg zum Bund hin verläuft und somit eine zu grosse und unnötige Länge erfolgt. Abzuändern ist es leider nur durch einen neuen Zuschnitt wie oben in Ulrikes Zeichnung schon dargestellt wurde.
Hierzu steht im Buch: Die Gesässnaht wird nach oben um 2-3 cm erweitert, also gerader gestellt(das ist jetzt bei der zugeschnittenen Probehose wahrscheinlich nicht mehr möglich). Um die gleiche Bund- oder Taillenweitebeizubehalten, ist der an der Gesässnaht erweiterte Betrag an der Seitennaht bogenförmig abzunehmen. Ausserdem wird die Bundhöhe an der Gesässnaht um ca. 1-2 cm gekürzt und im Verlauf bis zur Seitennaht tiefer gelegt.
Vieleicht hilft dir das weiter. Wünsche Dir jedenfalls viel Erfolg und eine gut sitzende Hose.

LG von Sabine
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.04.2007, 19:43
garoa garoa ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 1.260
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Falten am Po - bitte Hilfe zu Hosenschnitt

[QUOTE=mella!]
Und ich wollte eigentlich dieses WE den "Hose - passt perfekt"- Kurs, Schnittkonsturktion und Fertigung einer Hose, an der fahmoda mitmachen. Leider haben sich nicht genug Teilnehmer angemeldet.

oh mella,
das ist aber schade!
der kurs ist wirklich eine hilfe, seine figur richtig einzuschätzen und anhand der tipps einen passenden schnitt zu bekommen.
ich weiß zwar nicht, ob es erlaubt ist, aber vielleicht könnte man kurz vor kursbeginn hier noch mal nach mitstreitern suchen? es hat doch fast jeder probleme, einen passenden schnitt zu finden.
auf jeden fall wünsche ich dir ganz viel glück für den nächsten termin.
gruß marion,
die jetzt weiß, dass ihr nie und nimmer ein fertiger schnitt passen würde - jedenfalls nicht so, wie ich es gern hätte. dank sei dem oberteilkurs
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.04.2007, 19:52
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 18.033
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Falten am Po - bitte Hilfe zu Hosenschnitt

Also, mein spontaner Gedanke beim allerersten Bild war, "die hinteren Beine müssten innen weiter sein". Vielleicht lässt du die Vorderbeine mal so, wie sie da waren und gibst hinten innen soviel zu, wie deine NZG erlaubt.
Gruß, Heidrun
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,32519 seconds with 13 queries