Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Babysachen selber nähen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 11.04.2007, 16:17
Benutzerbild von Mamamausi
Mamamausi Mamamausi ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.07.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 213
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Babysachen selber nähen

Mir fällt spontan noch ein:

Trocknergeeignet wäre schön. Das lässt sich ganz leicht hinkriegen, indem man den Stoff vor dem Vernähen wäscht und in den Trockner steckt. Er dürfte dann im Trockner nicht mehr oder nur unwesentlich einlaufen.

Baumwoll-Nicki find ich für Babysachen schön (allerdings wohl nur bedingt sommertauglich), da er ganz kuschelig, bügelfrei und hautfreundlich ist. Außerdem gibt's ihn in schönen Farben und Mustern.

Ach ja, und an den Popo sollte man zum Windelwechsel ganz leicht dran kommen, also sind bei Stramplern/Latzhosen/Anzügen Druckknöpfe zwischen den Beinchen immer ganz praktisch.

Da die meisten Mäuse nicht so gern etwas über den Kopf gezogen kriegen, sind auch komplett aufknöpfbare Oberteile (Jäckchen) oder wenigstens mit Druckknöpfchen (meist auf den Schultern) versehene Halsausschnitte günstig.

LG Martina
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.04.2007, 16:24
Benutzerbild von Mystik
Mystik Mystik ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.02.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Babysachen selber nähen

Mal von der Sicherheit ganz abgesehen....hat jemand von Euch schonmal freudestrahlend versucht bei einem zappelnden Baby mehrmals täglich normale Knöpfe zu schließen????
Lieber Druckknöpfe.

lg, sandra
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.04.2007, 16:47
frantje frantje ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.01.2006
Beiträge: 15.410
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Babysachen selber nähen

Hallo, noch etwas aus meiner Erfahrung:

Weiche dehnbare Baumwollstoffe sind am bequemsten (Nicki, Interlock, Jersey, Sweat), Overlocknähte sollten reichen. Und die schon erwähnten Druckknöpfe...vorn oder auf der Schulter. In der Ottobre sind manchmal Overalls mit Reissverschluss am Rücken, die habe ich umkonstruiert auf Druckknopfleiste vorn, weil ich nicht so gerne auf Reissverschlüssen rumliege. Kapuzen nur bei Jacken für draussen, stören sonst auch, finde ich. Wenn Zweiteiler, würde ich als Hosenbund ein breites Bündchen nehmen, das sitzt besser und ist bequemer als Einzuggummi. Super sind überhaupt breite Umschlagbündchen an Armen/Beinen, damit ein Overall z.B. ne Nummer mitwächst. Latzhosen sehen zwar auch süss aus, fand ich bei den ganz kleinen Zwergen aber blöd, weil sich bei steiferem Stoff beim Liegen der Latz immer hochschiebt und vorm Gesicht rumhängt.
__________________

Grüße!!!

frantje
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.04.2007, 16:56
Benutzerbild von La-ri
La-ri La-ri ist offline
Strickmuster Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.06.2006
Ort: Niederrhein/Ruhrgebiet
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Babysachen selber nähen

Zitat:
Zitat von elenayasmin
- pflegeleichte, bügelfreie Sachen (so kleine Sachen zu bügeln ist eine Strafe)
Vorsicht.. eine Knitterarm-Ausrüstung ( = Bügelfrei oder "easy care" ) wird mit Substanzen hergestellt, die Formadehyd enthalten. Normalerweise ist dieses zwar im Textil gebunden, aber ich würde gerade bei Babys soetwas nicht einsetzen.
Da viele Babysachen eh Strick/Wirkwaren sind, die von naturaus weniger knittern, steht für mich dieser Aspekt auch etwas im Hintergrund.

Viel wichtiger wäre mir:
Nur absolut unbedenkliche Stoffe verwenden. Das heisst für mich: Öko-Tex-Standard Produktklasse 1 ( für Babys geeignet ). Dabei ist zu beachten dass dies der "schärfste" Standard ist, und ein bloßes "Öko-TexLabel" auch an einer Gardine ( Produktklasse 4 ) hängen kann, die dann für ihren Einsatzzweck gute Echtheiten ect aufweist, aber nie für Babys geeignet wäre ( anlutschen ect.. )
Ich finde es sehr schwer, solche Stoffe als Endverbraucher zu bekommen ( das Öko-Tex label manchmal, aber welche Produktklasse das ist weiß niemand ). Daher nähe ich nicht für Babys


Julia
__________________
The sound of a sewing frog: rippit, rippit, rippit!

My little english speaking Blog
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.04.2007, 17:27
Benutzerbild von Raaga
Raaga Raaga ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 2.802
Downloads: 20
Uploads: 0
AW: Babysachen selber nähen

Ganz vielen Dank für die vielen Antworten.

Mit welchen Druckknöpfen habt ihr eigentlich gute Erfahrungen gemacht? Ich hasse es, Druckknöpfe von Hand anzunähen und es mußlingt mir oft mit den Nietendruckknöpfen (heißen die so oder ganz anders?????).

Oh, ja, das stimmt, an Schadstoff im Stoff hatte ich jetzt gar nicht gedacht. Der steckt ja nicht nur in den Farben, sonedern gerade auch in scheinbar unbehandelter Wäsche, um sie weich/bügelfrei/flauschig zu machen. Ob es hilft, die Stoffe vor dem Nähen 2-3 Mal zu waschen?

Ich werde mich auf jeden Fall mal in Bezug auf Schadstoffgehalt umhören.

Gruß

Raaga


Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:26 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08594 seconds with 13 queries