Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Preise für Maßanfertigung?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.04.2007, 12:55
Isus Isus ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.04.2007
Beiträge: 8
Downloads: 0
Uploads: 0
Preise für Maßanfertigung?

Hallo, ich bin neu hier und nicht sicher, dass ich die Frage im richtigen Forum stelle. Daher bitte ich um Nachsicht und ggfs. das Verschieben in das richtige Forum.

Ich muß zugeben, dass ich vom Nähen wirklich keine Ahnung habe. Außer dass ich früher mit meiner Mutter (gelernte Schneiderin) schrecklich gerne Stoffe, Zubehör und Schnittmuster ausgesucht habe.

Je älter ich werde, desto mehr ärgere ich mich, dass ich nicht bei ihr "in die Lehre" gegangen bin. Andererseits halte ich mich in der Hinsicht auch nicht für wirklich begabt. Aus Zeitmangel wirds momentan auch nichts mit einem Nähkurs etc.

Nun mache ich mich gerade mal schlau in Sachen "nähen lassen". Ich bin nämlich nicht die Größte (1,57) und möchte schlichte schnörkellose, aber schicke Basics, die mir richtig passen. Ich trage Konfektionsgröße 36 / 38. Aber gerade Hosenanzüge passen eben nie GANZ richtig.

Letzte Woche war ich bei einer Hobbyschneiderin, die das Ganze von zuhause aus anbietet. Sie machte auch ganz nette Sachen, aber so wirklich professionell verarbeitet waren sie nicht.

Als "Kontrastprogramm" habe ich nächste Woche einen Termin in einem Maßatelier. Dort liegen die Preise für einen Hosenanzug bei 1.000 Euro aufwärts, also schon ganz schön heftig. Das wurde mit stilgerechter Beratung, sehr hoher Stoffqualität (wie man sie in den Geschäften nicht bekommt) und Handarbeit begründet. Das Info-Gespräch ist natürlich völlig unverbindlich, und so "gönne" ich mir das einfach mal.

Jetzt meine Frage an Euch "Fachfrauen": Sind diese Preise üblich und gerechtfertigt? Wenn ich so einen Anzug dann wirklich ständig und immer tragen könnte, würde sich das ja vielleicht rechnen. Maßkonfektion möchte ich nicht, darüber habe ich bisher leider zu viele schlechte Meinungen gehört.

Mein Traum wäre eine echte "Hausschneiderin", die mit mir den optimalen Schnitt für Hosen, Blazer etc. ermitteln würde und bei der ich pro Saison ein paar Teile bestellen könnte. Aber ich weiß nicht, wie ich die finden soll.

Danke schon mal für Eure Antworten und noch einen schönen Ostermontag!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.04.2007, 14:00
Benutzerbild von gabi die erste
gabi die erste gabi die erste ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.04.2005
Ort: Rostock
Beiträge: 15.010
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Preise für Maßanfertigung?

"Gerechtfertigt" ist in der heutigen gesellschaft eine schwierige fragestellung.

Meine erfahrung ist die, daß sie in wirklich exklusiven maßateliers wirklich die besten stoffe verarbeiten. Die stücke daraus halten wirklich ziemlich ewig (je nach beanspruchung natürlich).

Was ich allerdings nicht verstehe, ist die hobbyschneiderin, die ihre stücke nicht wirklich gut verarbeitet und dann verkauft. Das kommt bei mir nicht vor. Ein wenig ehrgeiz und perfektionismus sollte schon vorhanden sein, damit die genähten stücke gut sitzen und noch besser aussehen.

Im endeffekt mußt du leider selbst für dich entscheiden, welchen weg du gehst. Aber wenn du eine hobbyschneiderin mit ambitionen zum verkauf in deiner nähe finden willst, bist du hier eigentlich richtig - du müßtest nur noch angeben wo du wohnst und wie große dein bewegungsradius ist/sein könnte. Dann wirst du hier bestimmt fündig.

Viele grüße
Gabi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.04.2007, 14:45
Benutzerbild von Drucilla
Drucilla Drucilla ist offline
Damen und Herrenschneiderin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.08.2005
Beiträge: 534
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Preise für Maßanfertigung?

Hm, auch wenn die Stoffe gut und die Arbeit von Hand gemacht wird, ich glaube 1000 Euro würde ich für einen Hosenanzug nicht ausgeben... Da hätte ich ja Angst, den überhaupt anzuziehen, es könnte ja was dran kommen...

Es gibt allerdings auch immer mehr ModeHäuser (in Trier macht das z. B. auch C&A), die bieten Maßgeschneiderte Herren-Anzüge an, zu einem relativ schmerzfreien Preis (so ab 400 Euro ca.). Frag doch in solch einem Haus mal nach, vielleicht kann Dir dort ein Angebot gemacht werden für Damen-Anzüge...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.04.2007, 14:50
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.184
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Preise für Maßanfertigung?

Ich lasse die Anzüge meines Mannes in einem Maßatelier ändern. Ärmel kürzen von der Schulter her kostet 70EUR pro Jacke. Aber sie machen es wirklich gut und das Ergebnis ist es wert.

Und ein guter Wollstoff kann leicht 300 EUR kosten. Pro Meter. Von daher sind 1000 EUR für einen Hosenanzug durchaus realistisch. Um nicht zu sagen eher billig.

Es ist halt schwer zu vergleichen, weil jeder eine andere Verarbeitungsqualität hat, andere Stoffe verwendet und das eine Atelier einen Schnitt vielleicht von Grund auf erstellt, das andere Standardschnitte verwendet und anpaßt... (Die Anpassung eines Schnittes ist übrigens einer der aufwendigsten Schritte. Wenn du eine "Hausschneiderin" suchst, dann kann die nur dann günstig sein, wenn du deine Sachen immer nach den gleichen Schnitten bestellst und dann halt in anderen Farben oder so. Sonst ist die Anpassarbeit bei jedem Schnitt wieder die gleiche.)

Wenn dir deine bisherigen Alternativen nicht gefallen, dann such einfach weiter! (Schlecht verarbeitet würde ich auch nicht mögen...) Und guck einfach mal in deiner Umgebung auch "aufs Land" raus. Da sind die Ladenmieten schon billiger und es gibt in Kleinstädten manchmal auch noch eine Nachfrage nach "normaler" passender Kleidung und daher auch ein Angebot, wo in Großstädten eben nur das Mega-Hochwertige gefragt ist und deswegen angeboten wird. (Das Örtliche und die Gelben Seiten sind Freunde... )

Wenn du hier über diese Seite jemanden suchst, dann benutze bitte den Markt. Vielleicht findest du da auch schon jemanden, der eine vergleichbare Dienstleistung anbietet? Oder auch in der Linkliste. Denn eine Hobbyschneiderin, die auf Bestellung Kleidung anfertigt und verkauft, die ist dann eben gewerblich tätig.

Oder... du lernst selber nähen? ;-) "Begabung" habe ich dafür auch keine... aber einen Dickkopf. Und dann wird es genau so, wie ich es will. *g*
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Trillian
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.04.2007, 16:03
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.726
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Preise für Maßanfertigung?

Hallo,

die Preise für eine Maßanfertigung schwanken sicher sehr, je nach Stoff, Ausbildung der Näherin, Wohnort, gewünschtem Kleidungsstück etc. Da irgendwelche Anhaltspunkte zu nennen, finde ich sehr schwer. 1.000 Euro für einen kompletten Anzug finde ich aber angemessen (auch, wenn ich selbst soviel Geld dafür sicherlich nie ausgeben könnte und würde...)

Ich möchte allerdings eine Lanze für die Maßkonfektion brechen. Du hast selbst offenbar noch keine Erfahrungen damit gemacht, und für jeden, der dir etwas schlechtes darüber erzählt, wirst du auch jemanden finden, der davon begeistert ist. Das hängt sicher sehr von den Erwartungen des einzelnen ab.
Mach doch einfach mal einen Versuch - eine Bluse bekommt man hier z.B. schon für 50 Euro, eine einfache Hose für um die 120 Euro. Das ist auch nicht teurer als im Laden, wenn man es mit vernünftiger Markenkleidung vergleicht, und besser sitzen tut es in jedem Fall (jedenfalls, wenn die eigenen "Problemzonen" so beschaffen sind, dass Kaufkleidung nie so richtig sitzt...)

Bevor du diese Möglichkeit ausschliesst, probier es doch einfach mal aus und bilde dir eine eigene Meinung

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09142 seconds with 12 queries