Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Schneidematte - wie groß?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 09.04.2007, 14:37
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.819
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Schneidematte - wie groß?

Ich habe eine in 45cmx60cm, benutze sie aber auch nur für Kleinteile oder Schrägstreifen.

Für Bekleidung bräuchte ich so was wie 90cmx200cm, und selbst wenn es das gäbe, könnte ich es nirgendwo lagern. Und letztlich.... schneide ich mit der Schere ohnehin sauberer zu.

Eine Matte sollte aber so groß sein, daß man seine Standardstoffbahn komplett drauf bekommt, wenn man die Matte immer unter dem Stoffstück rumschieben muß, dann verzieht sich der Stoff auch, zumindest bei weichen, elastischen oder leichten Stoffen, also bei denjenigen, bei denen der Rollschneider von vielen als einfacher empfunden wird.

Wie groß das ist hängt halt davon ab, was du nähst... Kinderkleidung oder 5XL?
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Meine Nähmode 5/2017
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 09.04.2007, 15:44
Benutzerbild von xquadrat
xquadrat xquadrat ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2005
Beiträge: 17.483
Downloads: 68
Uploads: 0
AW: Schneidematte - wie groß?

HAllo,

Mädels ihr seid Klasse!
Werde mir jetzt erstmal die Links anschauen. Ich tendiere aber auch dazu mindestens eine 60x90 zu kaufen.

xquadrat
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 09.04.2007, 15:55
Benutzerbild von kati
kati kati ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schneidematte - wie groß?

Hallo,

ich habe zwei 45x60er Matten, weil ich die mal an der Längs- mal an der Querseite zusammenlegen kann und so sehr flexibel bin. Für mehr würde mein Tisch nicht reichen und bisher habe ich mit einer Körpergröße von knapp 1,80 sowohl Hosen, Kleider als auch Oberteile gut damit zuschneiden können.

Zum (oder besser gegen das) Auseinanderrutschen ein kleiner Tipp: Man kann die Matten ganz wunderbar und rückstandsfrei mit Kreppband aus dem Baumarkt auf der Rückseite zusammen kleben. Einfach an zwei Stellen ein ca. 20 cm langes Stück quasi gekreuzt zur Kante drüber kleben, umdrehen und es hält. Geht ohne Kleberückstände wieder ab.

Viele Grüße
Kati

Geändert von kati (09.04.2007 um 15:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 09.04.2007, 16:09
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Schneidematte - wie groß?

hallo
selbstheilend heißt aber leider nicht immer, dass die Dinger auch für den Rollschneider tauglich sind. Ich habe mal den Fehler gemacht und über Ebay eine "selbstheilende" Matte günstig ersteigert. Ständig waren meine Rollschneiderklingen stumpf. Nun habe ich mir zwei große 60x90 gekauft. Die liegen übereinander auf meinem Zuschneidetisch. Dort kann ich sie liegenlassen. Sie sind von Olfa und waren recht günstig. Habe ich größere Teile, lege ich beide auf dem Boden nebeneinander. Eine größere könnte ich trotz Nähzimmer nicht lagern. Sie dürfen nämlich nicht in der Sonne liegen, dann verbiegen sie sich, bzw. kriegen Beulen. Schau mal unter "Händlerbesprechnung". Dort habe ich erst vor kurzem einen Beitrag zu dem Händler geschrieben. Würde nie wieder eine andere Matte kaufen. Es verdirbt einem die Freude am Nähen. Zuschneiden geht jetzt superschnell, da nichts mehr verschoben werden muß.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 09.04.2007, 16:09
Chaospia Chaospia ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.07.2005
Ort: Schweiz, Am Fuße der Berge
Beiträge: 270
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Schneidematte - wie groß?

Hallo,
ich habe auch zwei 45 x 60 cm große Matten. Bei der gößeren Matte hätte ich Probleme bei der Aufbewahrung. Danke übrigens für den Tip mit dem Kreppband. Die Matten verrutschen zwar nicht oft aber wenn, dann ist es schon nervig.
Liebe Grüße,
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11726 seconds with 12 queries