Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wohin entwickelt sich nähen?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 09.04.2007, 20:12
Benutzerbild von Stubbeshund
Stubbeshund Stubbeshund ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.04.2005
Ort: zu Hause in NRW
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Wohin entwickelt sich nähen?

Hallo an Euch,

ich bin auch der Meinung - wie fast alle - Nähen ist kein Trend. Die Versuchung in der Stadt etwas schnell kaufen zu gehen, ist schon verlockend.

Lange Zeit gehörte ich auch zu dieser Fraktion. Dabei ist zumindest in meiner Familie das Nähen eigentlich in die Wiege gelegt worden. Mein Opa und meine Mutter. Meine Mutter war gelernte Herrenschneiderin. Ihr altes Lehrheft habe ich noch - was total witzig ist - sie hat gelernt wie man Katja Hosen entwirft und näht. Das war sogar ihr Gesellenstück. Die Katjahosen sind heute die Turn-Up-Hosen oder auch 3/4 Hosen, im Stil Röhre mit kleinem oder großem Umschlag / Krempel. Ich kann mich daran erinnern, dass ich neben meiner Mutter an der Nähmaschine gestanden und zugeschaut habe wie sie mir und sich selbst das gleiche Kleid genäht hat. Irgendwann hat es leider auch bei ihr aufgehört. Übrig geblieben sind dann Karnevalskostüme oder das eine oder andere Kleid für Schützenfest. Ich bin durch meine Kinder zum Nähen gekommen. Doch als meine Kinder dann nicht mehr benäht werden wollten, war auch wieder Ende. Karnvalskostüme oder Eigenkreationen sind mehr als belächelt worden und mangels Unterstützung war dann ganz Ende. Gerne hätte ich Hilfe angenommen, doch war keiner in unserem Freundeskreis und Familienkreis dafür bereit. Selbst meine Mutter meinte lass es.

Dank dem Internet und diesem Forum auf der Suche nach einem Schnittmuster bin ich wieder zum Nähen gekommen. Mit sehr viel Gelächele von meinem Mann. Na ja, die ersten Stücke waren auch nicht der Renner. Aber ich habe gelernt. Und heute ist Göga stolz auf mich und meckert nicht mehr, wenn er den Fernseher lauter stellen muss, weil meine Maschine rattert. Der beste Satz: Wie, das hast du genäht, nicht gekauft.

Eine Weiterentwicklung wird nicht die Masse erreichen, sondern nur den Einzelnen, wenn er das will. Das mehr Menschen nähen, glaube ich nicht. Durch das Internet finden sich die, die nähen und der Kontakt ist einfacher zu Personen die Nähen und ihr Wissen mit anderen teilen möchten.

Für mich bedeutet Nähen Individualität. Keine Masse, keine Stange. Das Besondere. Und besondere Menschen, die das Hobby mit mir teilen. Allein durch unser Nähkränzchen habe ich sehr viel gelernt u.a. Ruhe und Geduld .

Und wenn man mit Spass an der Sache bleibt, überträgt sich das auch vielleicht mal an den einen oder anderen und so findet man ab und zu auch mal jemanden in seinem Freundeskreis, der dadurch angesteckt fest stellt, wieviel Spass es ihm dann auch macht und schwups ist man nicht mehr alleine.
__________________

Liebe Grüsse
Stubbeshund

Nur in vier Zeilen was zu sagen erscheint zwar leicht, doch es ist schwer! Man braucht ja nur mal nachzuschlagen, die meisten Dichter brauchen mehr.
(Heinz Erhardt)
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 09.04.2007, 20:54
Benutzerbild von *Sue*
*Sue* *Sue* ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 14.869
Blog-Einträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wohin entwickelt sich nähen?

Frohe Ostern,

wahrscheinlich liegt es an meinem Alter, dass ich einen anderen Blickwinkel auf die "Szene" habe als ihr. Denn gerade bei jüngeren Mädels seh ich, dass sie mehr und mehr zur Nadel greifen. Durch Seiten wie Natron und Soda wurden bisher schon einige zum Nähen angestiftet. Ich denke, dass gerade bei Menschen um 20 das Bedürfnis etwas handwerkliches herzustellen gewachsen ist.
Dass Nähen allgemein im Trend liegt denke ich jedoch nicht. Als Beispiel möchte ich Burda anführen, deren Auflage wieder verringert wurde
Das wachsende Angebot an Onlineshops finde ich überflüssig, da ich ungern 3x Porto bezahle, wenn ich drei Stoffe haben möchte. Da bin ich mit dem Stoffangebot von Karstadt auf der sicheren Seite. Denn selbst wenn ich mehr bezahle als im Onlineshop, kann ich mir die Ware vorher ansehen und muss nicht auf gut Glück kaufen. Der einzige Onlineshop bei dem ich regelmäßig bestelle ist zB buttinette. Mit dem Angebot kann einfach kein kleiner Dealer mithalten.

Auch wenn ich mich in der Schule umhöre, so seh ich vermehrt selbstgenähte Sachen. Das erkenne ich nicht daran, dass es schlecht aussieht oder schlampig genäht ist, es ist halt einfach anders.

LG,
Sue
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 09.04.2007, 21:07
Benutzerbild von darot
darot darot ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 17.509
Downloads: 30
Uploads: 0
AW: Wohin entwickelt sich nähen?

Hallo,

kennt ihr den Effekt: kauft man sich ein rotes Auto , hat man plötzlich das Gefühl, dass es ganz schön viele rote Autos gibt.

Ist man - bzw. frau - schwanger - scheinen nur noch Schwangere um einen herum zu sein .

Vielleicht verhält es sich mit dem Nähen ähnlich.

Wenn ich mich in meiner realen (nicht in der virtuellen) Welt umschaue, glaube ich nicht unbedingt, dass Nähen im Aufwärtstrend ist. Klar, wenn ich mich in unserem Nähgeschäft befinde sehe ich Gleichgesinnte, aber in unserem Bekanntenkreis bin ich diesbezüglich eher eine "Exotin".

Ich denke, es hat auch mit dem Austausch über die Medien zu tun, der doch in den letzten Jahren enorm zugenommen hat.
__________________
Grüße
Dagmar
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 09.04.2007, 21:45
Benutzerbild von benzinchen
benzinchen benzinchen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Wohin entwickelt sich nähen?

Zitat:
Zitat von darot
Hallo,

kennt ihr den Effekt: kauft man sich ein rotes Auto , hat man plötzlich das Gefühl, dass es ganz schön viele rote Autos gibt.

Ist man - bzw. frau - schwanger - scheinen nur noch Schwangere um einen herum zu sein .

Vielleicht verhält es sich mit dem Nähen ähnlich.

ich glaube da ist was dran.

dadurch, daß viele von uns (ich auch) täglich hier im forum sind und sich mit gleichgesinnten austauschen hat man den eindruck, daß viele leute nähen,
im realen leben allerdings kenne ich niemanden der näht, weder freunde, bekannte noch kollegen.
natürlich rede ich auch ab und zu in meinem bekanntenkreis mal über mein hobby und dabei stelle ich fest, daß bei den meisten kein interesse am nähen besteht und die allerwenigsten können verstehen, daß man das aus spaß macht und nicht um zu sparen.
als ich mir kürzlich eine overlock gekauft habe wußte keiner von meinen bekannten was das ist.
kürzlich habe ich in der bücherei eine frau getroffen (natürlich bei den nähbüchern) die macht patchwork und kannte auch eine obverlockmaschine, das war für mich schon ein "insider".
gruß benzinchen
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 09.04.2007, 22:00
Benutzerbild von sisue
sisue sisue ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.09.2006
Beiträge: 4.210
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Wohin entwickelt sich nähen?

Erinnert ihr euch noch an euer erstes vorzeigbares Teil? Oder das, das endlich richtig paßte? Oder das endlich so aussah, wie ihr es euch vorgestellt habt? Ja? War toll das anzuziehen, oder?

Muß ich noch mehr sagen?
__________________
Good judgement comes from experience, and experience comes from bad judgement.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:37 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09318 seconds with 12 queries