Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Rosa Kleid mit Charakter

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 09.04.2007, 20:40
Benutzerbild von Sew
Sew Sew ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2002
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 3.400
Blog-Einträge: 8
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Rosa Kleid mit Charakter

Nach dem Unterkleid müsste ich eigentlich mit dem Kleid weitermachen.

Beim Schnitt muss aber die Ärmelpartie angepasst werden. Dafür klemmt man sich ein Stück Holz oder ein Patchworklineal unter den Arm und misst mit dem Maßband über die Schulter die Strecke, die man für den Schulterträger braucht.
Der Schnitt wird dementsprechend am Schulterträger und am Ärmel geändert.
Der geneigte Leser ahnt es bereits: Dazu hatte ich heute keine Lust.

Statt dessen habe ich mich der Kopfbedeckung gewidmet.
Zu Sushi meinte ich gestern, daß ich zum Kleid nur ein kurzes, lockiges Haarteil und einen Haarreifen tragen wolle. Sie konterte mit einem "Dienstbote oder was?" und ich habe beschlossen, mir als anständige Dame doch einen Hut für Spaziergänge zu machen.

Letztes Jahr habe ich für Sushi einen Hut gearbeitet:


Vorbild war dieser hier:


Und weil der Hut einfach zu arbeiten war, meiner Gesichtsform besser steht als ein schmales Käppchen, ich ihn für zeittypisch glaubwürdig halte (ich bin ja keine Authentrice) und mir heute danach war, habe ich damit weiter gemacht.

Die Modisten und Putzmacher unter Euch mögen bitte kurz wegschauen. Ich habe noch immer einen Hutkurs auf meiner Wunschliste, bis dahin arbeite ich frei Schnauze.

Ausgangsmaterial:
Ein Strohrohling von Kopka in altrosa (aus dem hauseigenen Hutmachervorrat) und eine Hutform (ebay), die ich mit Holzmasse auf meine Kopfgröße angepasst habe.
hut_zutaten.jpg

Zuerst habe ich den Rohling an der Krempe mit viel Dampf gebügelt:
hut_krempe_gebuegelt.jpg

Anschliessend habe ich ihn über die Form gestülpt und dort angepasst:
hut_fertig_gebuegelt.jpg

Weil die Sonne schien und der Balkontisch frei war, habe ich das Stroh dort mit mehreren Lagen Hutappretur versteift. Diese Flüssigkeit ist wie ein Lack auf Lösungsmittelbasis *stink* *röchel*, der sich über der Stroh legt und ihm Festigkeit verleiht.
appreturen.jpg

Nach zwei Stunden sieht das Ganze dann schon etwas nach Hut aus:
hut_gesteift.jpg
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 09.04.2007, 20:46
Benutzerbild von Sew
Sew Sew ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2002
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 3.400
Blog-Einträge: 8
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Rosa Kleid mit Charakter

Der Hut ist durch die Appretur zwar steifer geworden, ist aber immer noch flexibel.
Damit er mir nicht vom Kopf rutscht, habe ich ein Stück Nahtband (das nicht-aufbügelbare) um die Krone gelegt und dort festgenäht. Das stabilisiert die Krone an dieser Stelle.
hut_Bandsicherung.jpg

Danach habe ich die Krempe auf einheitliche 13 cm Breite gekürzt. Mit der Overlock geht das schnell und sicher.
hut_draht.jpg

Der Rand wird anschliessend mit einem Stück Stoff vom Kleid (helleres rosa) eingefasst und mit Hutmacherdraht fixiert (auf dem Foto rechts unten).

Für die Bandeinfassung brauche ich Schrägband, das mache ich aus Resten des Zuschnitts. Dafür muß ich aber erst zuschneiden, und dafür erst die Schulterstücke und Ärmel ändern.
Manche Dinge erledigen sich einfach nicht von selbst.

Weil das aber auch meinen Bügelberg betrifft, kümmere ich mich heute abend um diesen und lasse den Zuschnitt Zuschnitt sein.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 12.04.2007, 15:27
Benutzerbild von lialou
lialou lialou ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.12.2005
Ort: Murrhardt/BaWü
Beiträge: 56
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Rosa Kleid mit Charakter

Nein! Nein! Nein!
Nicht bügeln! Will weiterlesen!!!!!

Freue mich schon wenn`s weitergeht!
(Auch wenn ich mich nie an sowas wagen würde, macht es viel Spaß, "über die Schulter zu schauen".

Danke!
__________________
Grüßle Jutta


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Glück ist ein Mosaikbild, das aus lauter unscheinbaren kleinen Freuden zusammengesetzt ist.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 21.04.2007, 19:10
Benutzerbild von Sew
Sew Sew ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2002
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 3.400
Blog-Einträge: 8
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Rosa Kleid mit Charakter

Der Hut hat inzwischen zwar eine Einfassung bekommen, aber das überzeugt mich noch nicht und ich muss erstmal drüber schlafen.

Am Dienstag fahre ich mit dem weltbesten Nähgo (und anderen ) nach Davensberg zu Blauweisschen.
Das Rockteil habe ich immerhin schon zugeschnitten. Es ist eigentlich nur eine Bahn in 2,20 m Breite und etwa 1,2 m Länge.

Rockteil und Bodice werde ich bei Blauweisschen bedrucken.
http://www.blauweisschen.de/img_modeln/3/3012.jpg
Nr. 717 ist ein Kandidat für den Rock, das kleinere 718 fürs Bodice.

Als Muster gedruckt kann das auf dem zartrosa Stoff zB so aussehen:
muster2a.jpg

Bezüglich der Farbe bin ich mir noch nicht sicher, aber ich habe ausreichend Stoff zum Üben dabei.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 22.04.2007, 22:38
Benutzerbild von sisue
sisue sisue ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.09.2006
Beiträge: 3.959
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Rosa Kleid mit Charakter

Das hört sich nach einer Menge Arbeit an (will dich dein alter Nähgo gar nicht Fleur-de-lys-geschädigt davon abhalten?), aber nach der Vorschau zu urteilen wird sich das lohnen.
__________________
Good judgement comes from experience, and experience comes from bad judgement.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08232 seconds with 13 queries