Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP: Burda PLUS Kleid 406 mit Ärmelanpassung

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 09.04.2007, 22:36
Benutzerbild von Ingriiid
Ingriiid Ingriiid ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.12.2004
Ort: Südhessen
Beiträge: 14.872
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: WIP: Burda PLUS Kleid 406 mit Ärmelanpassung

Zitat:
Zitat von hebika
dafür jetzt Dein Bauch.
Jaja, der ist schon eine ganze Problemzone für sich alleine (warum nähe ich wohl nach Burda PLUS ).

Ich schätze mal, das Problem (also beim Kleid, nicht bei meiner Wampe) ist, dass zwei völlig unterschiedliche Stoffarten gewissermaßen aufeinanderprallen, der stretchige Jersey des Oberteils und der überhaupt nicht dehnbare Unterkleidstoff. Und am Jerseyoberteil muß man diese Unterbrustnaht ja auch etwas dehnen und da der Viscosestoff sich nicht mitdehnt, legt er sich dann eben in Falten. Aber die Burdas nehmen doch auch Popeline* fürs Unterkleid, das MUSS doch gehen ... naja, morgen seh'mer weiter.

*apropos Popeline: der Burda-Stoff ist ja sogar mit Metallfasern -wahrscheinlich extra für uns Dicke - spezialverstärkt, hihi.


Liebe Grüße und gute Nacht

Ingrid, der nicht schwangere Walfisch

PS: Badewanne war goil
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 10.04.2007, 00:32
spring spring ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 1.692
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: WIP: Burda PLUS Kleid 406 mit Ärmelanpassung

Hm, ich denke der Schnitt ist gut für Leute mit durchgehender Figur, ohne größere Kurven, das ist das Problem, wer hat das schon so gut verteilt, außer sandysun vielleicht .
Bei dir sieht das eher nach Sanduhrenfigur, oder wie nennt sich das? aus. Oben herum Unterbrust usw. könnten das 2-3 Größen kleiner sein, aber über die Hüften und Bauch ist es fast okay mit der Weite.
Nach dem Modellfoto hatte ich das so eingeschätzt, dass der Rockteil relativ eng anliegt und hatte Angst, dass sich die Bauch-Hüftregion sich ungünstig abzeichnet, wollte Jersey nehmen, nichts gefunden und schlußendlich hab ich auch erstmal ein Wickelkleid vorgezogen.
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 10.04.2007, 10:41
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: WIP: Burda PLUS Kleid 406 mit Ärmelanpassung

Zitat:
Zitat von spring
wer hat das schon so gut verteilt, außer sandysun vielleicht .
Ach Duuu.... (wink ab aber freu trotzdem merklich über das Kompliment)

@Ingrid: Ich finde die Falten eigentlich recht hübsch. Modell schwangerer Walfisch würde ich das nur wirklich nicht nennen. Ich hab das Kleid auch anders vor Augen, aber ich bin auch bei dem nicht zweistoffigen Modell hier:

Da seh´ ich es nämlich auch eher so, dass der Stoff recht körpernah geschnitten ist. Und einen Bauch habe ich auch, so ist nicht, weshalb ich mich hier auch frage, wie so ein dünner Jersey sich da wohl um die Schwangerschaftsstreifen (die ich persönlich mir ja auch problemlos ohne Kind angeschafft habe) spannen wird.

Dein Modell sieht jetzt ein bisschen so aus wie die Empire-Kleidchen, bei denen ja die Falten im Unterbrustbereich eine besondere Note darstellen.
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 10.04.2007, 18:11
Benutzerbild von Ingriiid
Ingriiid Ingriiid ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.12.2004
Ort: Südhessen
Beiträge: 14.872
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: WIP: Burda PLUS Kleid 406 mit Ärmelanpassung

Zitat:
Zitat von sandysun
Ach Duuu.... (wink ab aber freu trotzdem merklich über das Kompliment)

@Ingrid: Ich finde die Falten eigentlich recht hübsch. Modell schwangerer Walfisch würde ich das nur wirklich nicht nennen.
Danke, Sandy, das beruhigt mich etwas. Ich hab' nämlich Angst, wenn ich damit im Urlaub am Strand spazieren gehen, dass die von Greenpeace kommen und versuchen, mich zurück ins Meer zu tragen ...

Zitat:
Dein Modell sieht jetzt ein bisschen so aus wie die Empire-Kleidchen, bei denen ja die Falten im Unterbrustbereich eine besondere Note darstellen.
Hmmm, auch wieder wahr. Ich könnte ja ein Schildchen drauf nähen "Das gehört so."

Ich denke auch, dass das Kleid wohl für ziemlich engen Sitz gedacht ist, was man auf diesem Bild NICHT sehen kann . Ihr Burda-Macher wenn ihr das lest: MACHT ENDLICH MAL RICHTIGE FOTOS VON DEN KLAMOTTEN!!!

.

Wahrscheinlich sitzt die Dame deswegen so zusammengekauert da, damit man nicht sieht, dass das Kleid Falten wirft ....

Klar, dass das Modell ganz aus Jersey da besser sitzt.

Also machen wir nochmal eine Bestandsaufnahme:

Sitz im Brustbereich ist optimal
Sitz an der Taille ist zu weit (meine Taille ist in der Tat relativ schmal im Verhältnis zu meinen sonstigen Maßen)
Sitz über Po und Hüfte ist ziemlich anliegend, könnte ev. sogar noch 1 cm mehr Weite vertragen.

Was mach'mer jetzt?

Oben: nix
Taille: erstmal Mittelnaht probieren und stufenweise vorarbeiten. Es soll ja auch nicht wie eine Wurstpelle aussehen. Alle Falten werden vermutlich ohnehin nicht rausgehen, das ergibt sich ja schon durch die (vorschriftsmäßig nach Beschreibung ausgeführte) Dehung des Jerseyoberteils.
Hüfte: Mittelnaht und Seitennähte etwas weiter absteppen und diese Mehrweite nach oben und unten auslaufen lassen. Viel geht nicht mehr, weil ich eh' nur 1 cm Zugabe habe.

Aber erstmal mache ich Abendessen für den Prinzen und mich.


Bis später
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 10.04.2007, 21:32
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: WIP: Burda PLUS Kleid 406 mit Ärmelanpassung

Zitat:
Zitat von Ingriiid
Danke, Sandy, das beruhigt mich etwas. Ich hab' nämlich Angst, wenn ich damit im Urlaub am Strand spazieren gehen, dass die von Greenpeace kommen und versuchen, mich zurück ins Meer zu tragen ...
Teuerste, das denke ich ja auch immer. Für solch Gefahr drohenden Situationen pinsel ich mich immer schwarz-weiß an - an Killer-Orkas gehen die nicht ran

Das Kleid habe ich jetzt mal ganz genau unter die Lupe genommen und aufmerksam die Nähanleitung studiert. Die Falten kann man gar nicht umgehen, wenn man was anderes vernäht als Jersey, wenn Du mich fragst. Imho sieht das Model bei Deinem Modell eh so aus, als hätte es ein kleines Bauchproblem und ich denke, dass die Falten beim Model nur deshalb nicht zu sehen sind, weil das Bäuchlein sie durchs Sitzen ausbeult.
Finde auch, dass die Burda-Menschen endlich mal ordentliche Bilder machen sollten.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08984 seconds with 12 queries