Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Verhalten vor Garantieablauf

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.03.2007, 13:32
Fino Fino ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.02.2005
Beiträge: 268
Downloads: 0
Uploads: 0
Verhalten vor Garantieablauf

Hallo,ich habe gerade mal nachgeschaut,wann wohl die Garantie für meine zwei brother Maschinen abgelaufen ist.Die gesetzliche am 19.5.2007,aber mir schwirrt im Kopf herum,daß die eine 3-Jahresgarantie geben!?Gekauft habe ich die NX600 und die 929D Kettelmaschine am 19.5.2005.Wird die Maschine denn zum Händler oder zum Hersteller geschickt?Und wie seht Ihr b.z.w.handhabt Ihr das?Schickt Ihr eure Maschinen vor Ablauf der Garantie nochmal zum Händler(oder Hersteller)bevor die Garantie abgelaufen ist.Oder bringt das Ganze nix?Freue mich auf Eure Antworten,Gruß Fino
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.03.2007, 14:18
Cyber_Chrisch Cyber_Chrisch ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 832
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Verhalten vor Garantieablauf

Ich weiss jetzt nicht, ob es von Händler zu Händler unterschiedlich ist, kann Dir also nur berichten, wie es bei meinem abläuft (mit dem ich übrigens vom Service her nicht zufrieden bin!).

Wenn die Maschine ein Problem hat, probiert er sie im Laden aus und nur wenn das Problem dort auch erscheint, wird sie Maschine zur Reparatur genommen. Als meine Overlock Probleme machte, habe ich im Geschäft die Daumen gedrückt, dass das Problem auch dort auftaucht.... Erst nähte sie einwandfrei, da bekam ich schon Angst, aber dann "krach" ging's wieder schief. Uuuuf.

Überholungen sind etwas anderes, dafür muss man bezahlen, egal ob die Maschine noch Garantie hat oder nicht.
__________________
Viele Grüsse aus Frankreich,

Christina


http://www.cosgan.net/images/midi/haushalt/g020.gif
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.03.2007, 14:57
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.780
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Verhalten vor Garantieablauf

Hallo,

gab´s denn beim Kauf keine Unterlagen, aus denen das hervorgeht? Ansonsten würde ich doch einfach den Händler fragen, wie die Regelung genau aussieht, also, was wäre wenn.

Innerhalb der gesetzlichen Garantie ist afaik immer der Händler dein erster Ansprechpartner, und nach diesen zwei Jahren kommt es drauf an, was diese Herstellergarantie genau bedeutet. Da das eine freiwillige Vereinbarung des Herstellers ist, kann jeder Hersteller selbst festlegen, wie diese gehandhabt wird: Ob auch dann der Händler dein Ansprechpartner bleibt, oder ob du die Maschine im Schadensfall direkt zum Hersteller geben musst. Das ist, wie gesagt, nicht gesetzlich festgelegt, sondern jeder Hersteller kann sich seine eigene Regelung dafür ausdenken. Wie es bei dir aussieht, sollte dir der Händler sagen können, oder du fragst direkt bei Brother an

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.03.2007, 16:50
Benutzerbild von Rhiannon
Rhiannon Rhiannon ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: EF
Beiträge: 87
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Verhalten vor Garantieablauf

Hi Leute,
Also ich glaub ihr verwechselt da Garantie und Gewährleistung.
Garantie ist immer das vom Hersteller, ist freiwillig und meistens 2 Jahre (kann aber auch 3 oder 5 Jahre sein, wie es der Hersteller halt handhabt - weiß nicht wie das bei Brother ist).

Gewährleistung ist das gesetzlich geregelte und geht über den Händler. Da geht es darum, wenn ein verdeckter Mangel erst nach dem Kauf irgendwann auftritt, dass man als Verbaucher zu seinen Rechten kommt. Gewährleistung ist immer 2 Jahre, wobei nach 6 Monaten die Beweislastumkehr eintritt. D.h. wenn vorher ein Mangel auftritt, kann man ohne Sorge zum Händler gehen, der muss sich kümmern. Danach muss man als Kunde beweisen, dass ein verdeckter Mangel vorliegt, und dass man nicht selber was verpfuscht hat. (Oder der Händler ist kulant). Nach den 6 Monaten, kann es also u.U. empfehlenswert sein, sich stattdessen auf die (Hersteller-)Garantie zu berufen.

Wenn man also einen Garantiefall hat, geht man am besten direkt zum Hersteller, da der Händler im Allgemeinen die Maschine auch nur an diesen weiterleitet (was halt länger dauert).

So das ist jetzt ganz allgemein gültig und nicht speziell zu Nähmaschinen gewesen. Da kann es natürlich sein, dass der Händler kulant ist bzw die Gewährleistung gelten lässt und die Maschine gleich selbst repariert.

Ich hoffe ich konnte euch helfen
__________________
Viele Grüße,
Rhiannon
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.03.2007, 17:09
Benutzerbild von sticki
sticki sticki ist offline
Händlerin, Textilveredelung und Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2005
Ort: Rlp
Beiträge: 15.813
Downloads: 4
Uploads: 5
AW: Verhalten vor Garantieablauf

Zitat:
Zitat von Fino
Schickt Ihr eure Maschinen vor Ablauf der Garantie nochmal zum Händler(oder Hersteller)bevor die Garantie abgelaufen ist.Oder bringt das Ganze nix?
Was versprichst du dir davon? Das du für eine normale Wartung innerhalb der Gewährleistungsfrist oder Garantie nix bezahlen musst?
Wenn du deinen Maschinen eine professionelle Wartung gönnen willst, dann tu es, unabhängig von irgendwelchen Fristen.
__________________
Gruß

Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

kostenlose Stickmuster
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09523 seconds with 12 queries