Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Hilfe

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 29.03.2007, 15:17
Benutzerbild von Ankabano
Ankabano Ankabano ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2006
Ort: Am Fuße des bayer. Waldes
Beiträge: 2.721
Downloads: 14
Uploads: 5
AW: Hilfe

Hallo Mariana,

hier eine Skizze, wie des Schnitt eines leicht ausgestellter Rock aussehen könnte. Die Abnäher brauchst Du nicht. Die obere Weite richtet sich nach Deinem "Endbauch-Umfang".

Entweder Du schlägt das obere Ende einfach um, so wie Kerstin beschrieben hat, und ziehst den "Knopflochgummi" ein (@ Kerstin, da hatte ich ein Brett vorm Hirn), oder Du machst einen seperaten Bund, die Weite richtet sich hier ebenfalls nach Deinem "Endbau-Umfang".
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Schnittskizze_Rock.jpg (10,1 KB, 127x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Angelika
---------------------------------------------------
Meine Galerie

StoryBoard
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.03.2007, 15:27
Mariana18682 Mariana18682 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.03.2007
Ort: Darlingerode
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hilfe

Hey Super! Das probier ich aus. Ich werde es erstmal mit Stoffresten testen und dann berichten.

Und wie mach ich das mit dem vorhandenen Rock?
Der ist mir ja nun oben schon zu eng. Ich würde ich quasi so weit oben kürzen bis er oben halbwegs passt und dann denn Baumwollstoff annähen. Das dürfte doch gehen, oder?
P.S. ist jetzt ein langer rock (knöchellänge) und sollte dann so bis kurz übers knie gehen. Die länge mag ich sehr gern.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.03.2007, 15:48
Frau-Jule Frau-Jule ist offline
Schönes für Kleine und Große
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.431
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Hilfe

...die allereinfachste Art, einen Rock mit Gummibund zu nähen, ist folgende:
Kaufe einen dehnbaren Stoff, z.B. schweren Jersey oder für den Sommer BW mit Elasthananteil, Länge so wie es gefällt.
Die Stoffbreite, wahrscheinlich 140 oder 150 cm, ist dann die Rockbreite.
Du nähst die Stoffbahn zusammen, die Naht ist dann später hinten in der Mitte.
Dann bloß noch unten Saum nähen und oben einen Tunnel, in den du den Knopflochgummi einziehst, siehe Vorredner.
Dafür brauchst du keinen Schnitt.
Ich habe zwei solche Röcke, und finde sie sehr praktisch und mitwachsend.
__________________
Liebe Grüße, Jule
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.03.2007, 19:33
spring spring ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 17.483
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hilfe

Ich möchte nur bezweißeln, dass das die Nähfee genäht bekommt, den Cord und den Jersey, ansonsten würde ich über die Suche mal gehen,es gab schon öfters mal das Thema, wie man Kleidung für die Schwangerschaft abändern kann, ich kann mich noch an Hosen erinnert, es gibt aber auch spezielle Schwangerschaftsschnittmuster.
Ansonsten würde ich nicht drauf warten, ob das Nähen mit der Nähfee klappt, das klappt eher tendeziell nicht, würde ich vermuten, die kann nur gerade aus, wenn ich das mal richtig in der Webung gesehen habe. Damit kann man vielleicht mal eine dünne Hose oder Gardine umnähen, den Faden muss man dann aber auch mit der Hand vernähen, wenns nicht sofort wieder aufribbeln soll, bei Nähmaschinen näht man dafür einmal kurz rückwärts auf der Naht.
Um Kleidung zu nähen braucht man zumindest einen ZickZack-Stich um den Stoff zu versäubern.
Ich denke eine Nähmaschine lohnt sich immer, besonders bei Kleinen im Haus um mal was reparieren zu können. Aber dafür haben wir ja eigene Threats, was der Kauf einer Nähmaschine angeht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,17090 seconds with 13 queries