Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Bei Muschelsaum vorher noch versäubern?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.03.2007, 07:52
Benutzerbild von Rumpelstielzchen
Rumpelstielzchen Rumpelstielzchen ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2005
Ort: Essen
Beiträge: 14.883
Downloads: 4
Uploads: 0
Bei Muschelsaum vorher noch versäubern?

Ich möchte zum ersten Mal mit meiner Maschine einen Muschelsaum an einem T-Shirt nähen. Da ich dieses noch nicht gemacht habe, stellt sich mir nun die Frage, ob ich den Jersey-Stoff vorher noch versäubern muß, oder ob der Saum ausreicht?!
Vielleicht kann mir da jemand von euch einen Tipp geben!
__________________


L.G.
Rumpelstielzchen


Man kann alles, wenn man muß!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.03.2007, 08:44
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Bei Muschelsaum vorher noch versäubern?

im allgemeinen wird der Saum schmal eingeschlagen, entweder durch die Schnecke des Spezialfußes oder von Dir und dann festgesteckt.
Beim Muschelsäumen ist dann der Steppstich ganz knapp am inneren Umschlag, wobei der V-Ausschlag zur Außenkante knapp darüber geht und durch reduzierte Spannung diese etwas nach innen zieht.

Also vorher versäubern: nein.

Grüße
Kerstin

P.S. bei feinem Jersey und feinen Webstoffen, jeweils in der Schrägen oder bei Rundungen wird der Muschelsaum schöner, weil ausgesprägter als auf geraden Strecken und mittleren Geweben.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.03.2007, 09:05
Benutzerbild von Rumpelstielzchen
Rumpelstielzchen Rumpelstielzchen ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2005
Ort: Essen
Beiträge: 14.883
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Bei Muschelsaum vorher noch versäubern?

Es ist ein feiner Jersey, der einen leicht gebogenen Saum hat.
Bin ja dann mal gespannt, wie er aussehen wird.
__________________


L.G.
Rumpelstielzchen


Man kann alles, wenn man muß!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.03.2007, 09:23
Benutzerbild von Rumpelstielzchen
Rumpelstielzchen Rumpelstielzchen ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2005
Ort: Essen
Beiträge: 14.883
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Bei Muschelsaum vorher noch versäubern?

Kerstin, du schreibst schmal eingeschlagen. Wie scmal schlägst du denn den Saum ein? Ich habe 2 cm Saumzugabe angeschnitten. Ist das wohl zuviel?
__________________


L.G.
Rumpelstielzchen


Man kann alles, wenn man muß!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.03.2007, 10:42
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Bei Muschelsaum vorher noch versäubern?

Zitat:
Zitat von Rumpelstielzchen
Kerstin, du schreibst schmal eingeschlagen. Wie scmal schlägst du denn den Saum ein? Ich habe 2 cm Saumzugabe angeschnitten. Ist das wohl zuviel?
Wenn's hochkommt, sind das bei mir vielleicht 2 x 4 mm.
Wenn ich das Muschelsäumerfüßchen mit Schnecke verwende, richte ich mich nach der Empfehlung vom Beiblatt. Aus dem Gedächtnis heraus kann ich Dir die Breite nicht sagen, sie dürfte aber so um die 3mm bis 4mm liegen.
Wenn ich den Blindsäumer und den gespiegelten Blindstich verwende, kann ich die Ausschlag-Breite über die Stichbreite an der Maschine regulieren, da stelle ich meistens auf 4 (Skala 1 - 5).

Nimm Dir doch mal ein Reststück und probiere für Deinen Zweck die beste Einstellung aus, Du wirst ja auch die Stichlänge und Ausschlagbreite individuell anpassen müssen. Das findest Du am besten beim probenähen heraus. Ich würde aber keinesfalls mehr als 4mm fertige Nahtbreite verwenden. Du nähst sonst zu sehr in der Mitte des Umschlags und die innere Kante stellt sich bei Rundungen unschön auf.
Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,31084 seconds with 12 queries