Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Schnitterstellung mit wenig Charakter :)

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.03.2007, 12:03
enchanting enchanting ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.03.2007
Beiträge: 37
Downloads: 0
Uploads: 0
Schnitterstellung mit wenig Charakter :)

Hallöchen Ihr Lieben!
Ich bin neu hier und auf dieses Forum gestoßen, weil ich ein ambitioniertes Projekt starten möchte. Ich bin dieses Jahr auf mindestens 2 Hochzeiten eingeladen und heirate selbst im September. Die erste Hochzeit ist am 12. Mai...und ich würde mir gerne ein Kleid nähen...sozusagen als Probe für mein Hochzeitskleid, das ich mir auch selbst nähen möchte!!
Mein allererstes Projekt, ein Korsett, ist mir - wie ich finde - so gut gelungen, dass ich mich jetzt an solch ein Projekt wagen möche. Den Schnitt des Korstetts habe ich - nach Anleitung von natronundsoda.de - selbst erstellt. Nun habe ich aber ein Problem wg. des Oberteils für das zweiteilige Kleid, das ich vorhabe zu nähen.
Ich möchte es im Stil von Rembo Styling gestalten...auch in den aktuellen Farben grün (Ihr kennt bestimmt die Seite, hab hier schon soviel über Rembo gelesen!!) ...nun, ich möchte also ein Corsagen-Oberteil nähen und dachte mir, ich nähe eine untere Schicht aus stabilem jeansänlichen Stoff und drapiere den Oberstoff darauf...aber wie konstruiere ich einen Schnitt, so dass der Stoff bis unter der Brust eng anliegt und sich mit der Brust wölbt?Hoffe Ihr versteht was/wie ich es meine? Ich habe nur Körbchengröße 70A, möchte also, dass das Teil nicht "platt" drückt sondern nur etwas stützt damit ich mit dem Oberstoff noch etwas optisch schummeln kann . Ich stelle mir so den Stil von "Hermana" oder so vor...wobei ich insgesamt noch etwas unschlüssig bin, ob ich eine Oberteil mit Neckholder oder ein trägerloses machen soll...ich dachte Neckholder für mein Brautkleid, das ich mit einem groooooßen Rückenausschnitt machen möchte und für das andere Kleid ein trägerloses Corsagenobeteil...
Was meint Ihr?
Hoffe Ihr könnt mir ein paar Tipps geben bzgl. des Schnitts und würde mich auch freuen, wenn Ihre mir Eure Meinung wg. Corsage oder Neckholder sagen würdet!!!
Viele liebe Grüße
Claudi
__________________
In einer Herde von schwarzen Schafen ist das weiße Schaf das schwarze Schaf.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.03.2007, 16:01
Semiramis Semiramis ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.07.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Schnitterstellung mit wenig Charakter :)

Meiner Meinung nach sind die zur Zeit so modernen Corsagenoberteile bei wenig "Charakter" einfach nicht optimal. Ein Neckholdertop mit Rückendekollete finde ich da viel wirkungsvoller. Und was den Schnitt betrifft, würde ich mich auf jeden Fall mal bei den amerikanischen Schnittmusterherstellern (Vogue) usw. umsehen, vielleicht findest du ja einen Schnitt, der dir gefällt oder den du entsprechend abwandeln kannst. Schließlich hast du ja schon mehrere anspruchsvolle Nähprojekte vor dir, da würde ich versuchen, mir bei der Schnitterstellung wenn möglich Nerven zu schonen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.03.2007, 03:31
Liza Liza ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.10.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnitterstellung mit wenig Charakter :)

Hmmm, bist Du sicher, dass Du dann nicht doch lieber die 4,50 € in ein Schnittmuster investieren willst?
Z.B:
http://www.burdamode.com/Tops_Shirts...4193,deDE.html

Ich trage (und nähe) auch gerne Korsetts/Korsagen und ich während ich es ziemlich einfach fand, den Schnitt für ein Unterbrustkorsett zu basteln war das bei Überbrust dann garnicht mehr lustig.
Ein Schnittmuster passt zwar im Allg. auch nicht auf Anhieb, aber man hat wenigstens eine gewisse Vorstellung davon, wie die Brustkurve im Schnitt verlaufen muss und so.
So richtig glücklich bin ich mit meinen Versuchen aber nicht geworden, dass noch ganz nebenbei. Ich bin auch mit einem A-Cup gestraft und da etwas hinzukriegen, was weder absteht noch plattdrückt und dann auch noch ohne Träger hält...
Wenn Dein Oberteil also wirklich nur ein "Oberteil" sein soll, also keine Taillenreduktion hat, würde ich auch zu einem Neckholder/Trägeroberteil raten, und zwar vorzugsweise zu einem, bei dem das Brustteil getrennt angesetzt ist, wie z.B. bei dieser diesem Top in der neuen Burda, nur halt mit der Öffnung/Schnürung in der hinteren Mitte statt einer Knopfleiste vorne:
http://www.burdamode.com/123_Vichyto...4269,deDE.html
Das ganze etwas enger und aus festem Stoff, mit dem Büstenteil fein gerafft eingesetzt gibt eine wesentlich schönere Brustlinie bei kleiner Oberweite als ein normaler Korsagenschnitt. Und wenn Du eh noch mit Chiffon oder sowas drüberdrapierst sieht man die Schnittführung des Unterbaus ja eh nicht so genau

Oder wie wäre es mit diesem Schnitt (falls Du die Zeitschrift irgendwo auftreiben kannst):
http://www.burdamode.com/130_Kleid,1...tentTaghandler

Finde ich sehr raffiniert und der eingetzte Büstenteil kommt einer kleinen Oberweite auch sehr zugute (zumal man zur Not ja auch noch mit einer Einlage "schummeln" kann

LG,

liza

Geändert von Liza (25.03.2007 um 03:33 Uhr) Grund: Falscher link
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.03.2007, 15:03
enchanting enchanting ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.03.2007
Beiträge: 37
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnitterstellung mit wenig Charakter :)

Hallo Liza und Semiramis!
Vielen Dank für Eure Meinung und Eure Tipps!!
Ich denke Ihr habt mich überzeugt, ich werde auf jeden Fall mal auf die Suche nach einem Schnitt gehen, den ich dann entsprechend abändern kann. Sonst komm ich da zeitlich wahrscheinlich nicht hin. Die Idee mit dem angesetzten Brustteil mit der Raffung gefällt mir sehr gut. Das Band um den Hals würde ich aber als einfachen Neckholder ausführen. Muss mir dann noch eine Variation für das Brautkleid einfallen lassen, aber jetzt konzentriere ich mich wohl besser erstmal auf EINE Sache ...ich bin immer zu übereifrig und weiß vor lauter Ideen und Möglichkeiten immer nicht, womit ich anfangen oder geschweige denn für was ich mich entscheiden soll.
Liza, eigentlich habe ich kein Problem mit meiner Körbchengröße, ich bin sogar froh, dass ich mich beim sport da nicht so viel mit mir rumschleifen muss naja, aber zu manchen gelegenheiten wär etwas mehr schon schön, einfach weil die meisten Kleider und Oberteile einfach auf mehr ausgerichtet sind, und das sogar bei Größe 32 und 34...manchmal frage ich mich echt was die sich dabei denken?? Ein Mädel mit Größe 32 oder 34 hat doch in den meisten Fällen auch ein kleines Cup Das frustet dann schon manchmal...aber hat alles seine Vor- und Nachteile
Habt Ihr noch ein paar Ideen zur Ausgestaltung des Neckholders?
Ich stelle mir den Ansatz des Neckholders ziemlich seitlich vor, also direkt vor der Schulter...vielleicht kann ich den mit einem Volant oder einer Rüsche aufpeppen. Farblich möchte ich in die derzeit wohl aktuelle Grün-Farbskala gehen...bei blond/heller Typ (mir stehen eher kalte Farben) bin mal gespannt, werde nächste Woche mal auf Stofffang gehen *hüpf*
DANKE dass Ihr mir bei der Entscheidungsfindung geholfen habt...so kann ich jetzt direkt zu Tat schreiten Werd heute auch noch ein Bild meines Korstetts einstellen...falls es Euch interessiert
Liebe Grüße
Claudi
__________________
In einer Herde von schwarzen Schafen ist das weiße Schaf das schwarze Schaf.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.03.2007, 16:02
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.444
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Schnitterstellung mit wenig Charakter :)

Zitat:
Zitat von Semiramis
Meiner Meinung nach sind die zur Zeit so modernen Corsagenoberteile bei wenig "Charakter" einfach nicht optimal. Ein Neckholdertop mit Rückendekollete finde ich da viel wirkungsvoller. Und was den Schnitt betrifft, würde ich mich auf jeden Fall mal bei den amerikanischen Schnittmusterherstellern (Vogue) usw. umsehen, vielleicht findest du ja einen Schnitt, der dir gefällt oder den du entsprechend abwandeln kannst. Schließlich hast du ja schon mehrere anspruchsvolle Nähprojekte vor dir, da würde ich versuchen, mir bei der Schnitterstellung wenn möglich Nerven zu schonen.
Echt? Ich finde Korsagenschnitte bei kleiner Oberweite total hübsch, zumindest wenn sie richtig passen!!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12938 seconds with 12 queries