Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Ovalen Tischläufer säumen - aber wie?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.03.2007, 23:11
Benutzerbild von SilviaB
SilviaB SilviaB ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.04.2005
Ort: Berlin-Weißensee
Beiträge: 14.892
Downloads: 48
Uploads: 1
Ovalen Tischläufer säumen - aber wie?

Hallo,

wer hat schon mal ovale Tischläufer gefertigt und kann Tipps geben - brauche unbedingt Hilfe beim Versäubern von Baumwoll-Batistdeckchen. Möchte meine Stickereien nicht auf den sündhaft teueren fertigen Läufern sticken.
.
Bin mit meine bisherigen Versuchen kläglich gescheitert.

1. enger ZickZack Stich - ging nicht Rand ist ausgebrochen und wellig.
2. Rollrand - ebenfalls wellig und so schmal - sah so garnicht nach Zierde aus
3. Overlockrand - schmal umgelegt und mit Zierstich festgeheftet ebenfalls wellig und trotz ersthafter Bemühungen an den langen geraden Kanten nicht gerade.
Nun bin ich mit meinen Ideen am Ende. Kennt jemand noch eine andere Methode?

So einfach rechteckige Decken finde ich langweilig und die Industrie bekommt das doch auch hin - also muß es doch eine Möglichkeit geben.


Möchte doch gerne zu Ostern noch eine Decke fertigen und hoffe auf Tips

Grüße Silvia
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.03.2007, 23:58
balla balla ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Beiträge: 96
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Ovalen Tischläufer säumen - aber wie?

Hallo, Silvia, versuch´s mal so:
Den Saumumbruch mit einem großen Geradstich vorsteppen. Dann den Rand mit Zick-Zack Stich versäubern, dabei das Füßchen genau an der Saumkante entlang führen,Rest abschneiden, und schließlich an der Vorstepplinie den Saumumbruch umschlagen und annähen.
Gutes Gelingen,
balla
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.03.2007, 00:26
Benutzerbild von Carolina
Carolina Carolina ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.03.2004
Ort: zwischen Frankfurt und Gießen (Hessen)
Beiträge: 2.776
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Ovalen Tischläufer säumen - aber wie?

Hai Silvia,

ich würde sie mit schönem Schrägband einfassen.
__________________
Liebe Grüße

Carolina
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.03.2007, 00:29
Benutzerbild von b.viando
b.viando b.viando ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.03.2004
Ort: Selfkant
Beiträge: 812
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Ovalen Tischläufer säumen - aber wie?

Ich dachte auch spontan an eine Schrägbandeinfassung oder vielleicht einen Beleg gegen nähen?
__________________
Liebe Grüße
Yvonne
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.03.2007, 00:56
Benutzerbild von TinaL
TinaL TinaL ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: Löhne
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ovalen Tischläufer säumen - aber wie?

Hallo
hast du deine welligen Versuche danach auch mal übergebügelt ? Man kann so ne´wellige Kante auch ein wenig einbügeln, daheißt nichtdie Kante beim bügeln glattziehen, sondern mit viel Dampf und ohne Druck bügeln.
Probiers aber lieber erst an einem Probestück aus.
Gruß Tina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,15906 seconds with 13 queries