Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Zuschnitt - Der K(r)ampf mit dem Stoff

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.03.2007, 16:42
rosebud rosebud ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.03.2006
Beiträge: 131
Downloads: 3
Uploads: 0
Zuschnitt - Der K(r)ampf mit dem Stoff

Ganz fasziniert und neidvoll lese ich hier immer mal wieder, das jemand innerhalb von zwei Stunden ein Shirt, einen Rock oder eine Bluse fabriziert hat.

Ich bewundere diese Leute und wünschte, ich hätte etwas von ihrem Talent.

Ich allein brauche schon immer eine Ewigkeit, bis ich allein die Schnittteile aus dem Stoff ausgeschnitten habe. Erst gestern habe ich allein zwei Stunden mit dem Stoff gekämpft, bis er richtig ausgerichtet war und ich im Fadenlauf dann meine Schnittteile aufzeichnen und dann ausschneiden konnte.

Im Aufzeichen und Ausschneiden habe ich inzwischen etwas Übung und es geht von mal zu mal schneller .... aber dieses leidige Stoffausrichten

Der gestrige Stoff war verzogen und nach anfänglichem Ausrichten hat er sich dann jedesmal, wenn ich die zwei Webkanten zur Mitte falten wollte, wieder verzogen (was wohl teilweise auch am Teppichboden liegt, der den Stoff nicht rutschen lässt, sondern manchmal regelrecht festhält. Ich schneide den Stoff auf dem Fußboden zu, und meine Schnittmatte ist halt kürzer als die Stoffbahn.) Ich hoffe jemand versteht mein Geschreibsel, ich weiß nämlich nicht, wie ich es besser erklären soll . Zum Schluss habe ich den Stoff dann auf der Schnittmatte mit Tesafilm festgeklebt, damit er nicht wieder verrutscht. Das war vielleicht eine blöde Idee, aber ich wusste mir nicht anders zu helfen

Wie gelingt es euch, den Stoff immer richtig und faltenfrei auszurichten? Welche Tricks und Kniffe gibt es, die mir das ganze Erleichtern können?

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen, denn der Frust mit dem Zuschnitt ist heftig und hält mich immer öfter davon ab, überhaupt mit einem neuen Projekt anzufangen
__________________
Gruß
Rosebud
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.03.2007, 17:03
Benutzerbild von liederstern
liederstern liederstern ist offline
Muschelschubser
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2005
Ort: Kiel
Beiträge: 1.049
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Zuschnitt - Der K(r)ampf mit dem Stoff

hallo,

also ich schneide zwar auf einem Tisch - meist ohne Tischdecke - zu, aber ich kenne das Problem auch.
Meine Erfahrung hierzu: Je länger der Stoff, desto schwieriger das Unterfangen.
Meist lege ich alle Schnittteile auf den Stoff - suche mir also den stoffsparendsten Lageplan, da ich den in Zeitschriften abgebildeten aufgrund meiner Konfektionsgröße nicht benutzen kann - und fotografiere alles mit der Digicam.
Dann stecke ich die Schnittteile einzeln fest und schneide ein oder zwei Teile (von der Schnittkante aus gesehen) schon mal aus. Dann die nächsten Schnittteile lt. Digicam-Lageplan feststecken und so weiter und so fort.
Hat für mich den Vorteil, das die noch nicht benötigten 3 Meter wieder alles verziehen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.03.2007, 17:25
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist gerade online
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.121
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Zuschnitt - Der K(r)ampf mit dem Stoff

Hi,

@liederstern: Das ist ja eine gute Idee mit dem Foto!

@all:
Ich krabble auch auf dem Boden rum beim Zuschneiden von größeren Teilen (deshalb darf auch kein weiteres Möbelstück in mein Zimmer). Habe Parkettboden, das finde ich einfacher. Wenn ein Stoff zu sehr zickt, versuche ich ihn auf den Webkanten oder wie ich ihn sonst brauche, zusammen zu stecken. Manchmal reicht auch Beschweren.
Und alle Stoffe, die irgendwie passen, kommen auf den Schreibtisch!!

Mir macht das Zuschneiden auch am wenigsten Spaß. Aber der Weg ist das Ziel...

Auf dem Boden schneide ich übrigens selten mit Matte und Rollschneider sondern schön langsam mit Schere (so langsam ist das gar nicht ).

Ansonsten hab ich auch eher die Erfahrung gemacht, wenn etwas schnell gehen soll, wirds nicht so schön und ist insgesamt nicht entspannend. Also bin ich eine Anhängerin von Slow Sewing

Und wir haben alle mal ganz einfach angefangen
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.03.2007, 18:00
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.573
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Zuschnitt - Der K(r)ampf mit dem Stoff

Hallo,

Zitat:
Zitat von rosebud
Zum Schluss habe ich den Stoff dann auf der Schnittmatte mit Tesafilm festgeklebt, damit er nicht wieder verrutscht. Das war vielleicht eine blöde Idee, aber ich wusste mir nicht anders zu helfen
Das ist überhaupt keine blöde Idee, sondern die Methode, die hier auch immer empfohlen wird, wenn es um verzieh-freudige Stoffe geht - erlaubt ist, was funktioniert

Wenn sich der Stoff schon beim Waschen sehr verzogen hat, ist es allerdings meist besser, ihn so liegen zu lassen, wie er liegen möchte. Wenn du den Stoff beim Zuschneiden in eine gerade Position zwingst, wird er sich nach dem Zuschneiden und also auch beim Tragen immer in die eigentlich gewünschte Richtung zurückbewegen und das wird dann uU unangenehm beim Tragen.

Zum leichteren Zuschneiden kann ich dann noch empfehlen, statt des Fußbodens lieber wenn möglich einen ausreichend großen Tisch zu verwenden (ist auch besser für den Rücken...), und/oder sich ggf. eine größere Schneidematte zu kaufen (z.B. 60 x 90 cm) oder einfach zwei Stück davon.

Und damit der Stoff sich beim Waschen nicht (so stark) verzieht, kann es helfen, die Schnittkanten vorher aufeinander zu nähen, und nicht auf höchster Stufe zu schleudern

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.03.2007, 18:13
Antares Antares ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2006
Ort: 38... zwischen Eule und Löwe
Beiträge: 407
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Zuschnitt - Der K(r)ampf mit dem Stoff

Zitat:
Zitat von stoffmadame
...Slow Sewing
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,36152 seconds with 12 queries