Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Probemodell aus Folie?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 20.03.2007, 14:23
ma-san ma-san ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 17.487
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Probemodell aus Folie?

Hallo,

in den Staaten (und damit in amerikanischen Büchern und Zeitschriften) wird sehr oft der Schnittbogen, der ja bei denen etwas "stoffig" ist, zum Ausprobieren und Ändern genommen. Stichwort tissue fitting, zuletzt gesehen in "Jackets for real people" und in der threads 124.
Sicher ist Folie steifer, aber für einen echten Überblick und grobere Änderungen durchaus verwendbar. Und bei wirklich gutem Stoff habe und werde ich weiterhin ein Probemodell machen (nach der Folienprobe mit dem halben oder ganzen Teil inkl Arm).
LG
ma-san
__________________
Nicht aufgeben! es kommt immer anders, wenn man denkt.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.03.2007, 20:21
Benutzerbild von Nanne
Nanne Nanne ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2006
Ort: 420 m von Berlin weg
Beiträge: 14.868
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Probemodell aus Folie?

Wenn ich einen Schnitt selber bastele oder mir wegen der Passform nicht sicher bin, dann mach ich das Probeteil aus Folie.
Das hat zwei Vorteile:
1. Billig..der Stoff ist mit allem drum und dran ja meist schon teuer genug.
2. Man kann durchgucken...klingt jetzt albern, aber wenn Du durchgucken kannst, dann siehst Du, an welchen Stellen Dein Körper, wenn es ein enges Modell ist, ein bisschen zusammengedrückt wird. Wenn Du jetzt bedenkst welchen Stoff Du nimmst, dann kannst Du sagen, ob er an diesen Stellen auf Grund der Körperwärme beim Tragen ausgedehnt werden wird. Manchmal ein erwünschter, manchemal ein unerwünschter Effekt,...also da ein wenig zugeben. Im Laufe der Zeit lernt man seinen Körper ganz gut kennen und weis, was an welchen Stellen zu tun ist.
Das mag den meisten aber nicht so wichtig sein...ich hab´s in irgend einem anderen Fred schon mal geschrieben...ich bin eine pedantische Zicke mit Kontrollzwang...Klamotten die mir nicht passen krieg ich bei meiner Größe und meinem Gewicht an jeder Ecke. Wenn ich dann was selbst mache, dann ist es auch meins...in jeder Beziehung.

Gruß
Nanne
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.03.2007, 20:42
Benutzerbild von Hexenstich
Hexenstich Hexenstich ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 1.302
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Probemodell aus Folie?

Ich habe auch schon beides probiert und ich muss auch sagen, dass ich der Folie den Vorzug gebe.
LG Petra
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.03.2007, 21:01
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.800
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Probemodell aus Folie?

Ich mache beides, aber je nach Bedarf.

Zum groben Abschätzen der Paßform geht Folie ganz gut, aber geklebt,nicht genäht. Wie Monika beschrieben reicht da auch eine halbe Jacke. (Bei Hosen geht es etwas schlechter, nach meiner Erfahrung.

Zeigen sich da große Probleme, dann mache ich an der Folie die Grobkorrektur und schneide danach noch ein Probestück zu. (So teuer ist Nessel nicht... und Bomull bei Ikea noch weniger.) Daran dann die Feinkorrektur.

Gibts keine großen Probleme, dann mache ich die Änderungen an der Folie und schneide meinen Stoff danach zu, mit genügend Nahtzugabe, um noch was ändern zu können.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2017
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.03.2007, 12:04
Luthien Luthien ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.604
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Probemodell aus Folie?

Um Bomull bei Ikea zu kaufen muss man erstmal einen Ikea-Markt in Reichweite haben. Das habe ich nicht. Und im Stoffgeschäft ist jeder Stoff mehr oder weniger teuer.
Von meiner Hose habe ich jetzt mal ein Folienmodell genäht, dass ich sehr aufschlussreich fand. Erstens eben weil es durchsichtig ist, so dass ich genau sehen kann, welche Querlinie wo an meinem Körper sitzt und zweitens, weil ich so festgestellt habe, dass der Winkel zwischen Hüftumfangslinie und Leibhöhenlinie zu groß ist. Die Schrittnaht darf insgesamt allerdings nicht mehr gekürzt werden. Sie hat die richtige Länge und liegt glatt am Körper an. Nur die Leibhöhenlinie hängt nach unten durch, was diese unschönen Falten unter dem Po gibt. Wie ich das ändern soll, weiß ich noch nicht so richtig, weil ich schon fast alles für einen flachen Po berücksichtigt habe. Den Hinterhosenbruch könnte ich noch um einen halben Zentimeter mehr verlegen, was aber nur wenige Millimeter brächte.
Aber gut, dass ich die Hose noch nicht aus Stoff zugeschnitten habe, den könnte ich dann nämlich höchstwahrscheinlich wegschmeissen.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:08 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11425 seconds with 12 queries