Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Verstehe Patrones SChnittzeichnung nicht!

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.03.2007, 15:10
Benutzerbild von klamotte
klamotte klamotte ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.03.2006
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Verstehe Patrones SChnittzeichnung nicht!

Hallo zusammen,

ich habe mir erstmals die Patrones gekauft und scheitere bereits an der ersten Zeichnung. Ich habe die aktuelle Patrones und versuche die Bluse 63 zu begreifen.

Wer kann mir das Rechteck unter dem Schnittteil 3 erklären??? Es muß irgendwie mit der Raffung am Vorderteil zusammenhängen, aber der Stoff liegt doch nur zweilagig und dann hätte ich ja die 3 nur einmal und das Rechteck einmal.

ICH VERSTEHE ES NICHT.................................... HILFE!

Patrones_Bluse_.jpg
__________________
Liebe Grüße Kristin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.03.2007, 15:17
Benutzerbild von Busy Bee
Busy Bee Busy Bee ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.01.2005
Ort: England
Beiträge: 535
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Verstehe Patrones SChnittzeichnung nicht!

Wenn ich es richtig verstehe, wird zuerst ein Stück Stoff in der Grösse des Rechtecks gerafft und danach von diesem gerafften Stück das Schnittteil 3 ausgeschnitten, und das Ganze zweimal (einmal linkes Vorderteil und einmal rechtes, also spiegelverkehrt).

Busy Bee
__________________
No man's really any good till he knows how bad he is, or might be. (G.K. Chesterton)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.03.2007, 15:24
Benutzerbild von klamotte
klamotte klamotte ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.03.2006
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Verstehe Patrones SChnittzeichnung nicht!

Busy Bee!!!!!!!! Das ist es!!!!!!!!!!!! Du hast recht, so werden die das gemeint haben. Ich habe zwar keine Ahnung wiedie Raffung dann in der gleichen Richtung wie das gekrümmte Teil 3 verlaufen soll, aber irgendwie werde ich das mal so probiern.

Rafft man das dann mit einem Ruffler oder mit Gummifäden??????

Ich glaube ich habe mir das schwierigste Modell ausgesucht
__________________
Liebe Grüße Kristin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.03.2007, 15:31
Benutzerbild von Busy Bee
Busy Bee Busy Bee ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.01.2005
Ort: England
Beiträge: 535
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Verstehe Patrones SChnittzeichnung nicht!

Hm ja, wie du die Rundung da hinbekommst, dazu verstehe ich auch zuwenig Spanisch. Ich vermute mal, dass sie Gummifaden zum Einreihen verwenden und dann das Teil vor dem Zuschneiden in eine gebogene Form ziehen. Aber da müsste wohl jemand helfen, der die Anleitungen nicht nur erraten kann...

Busy Bee
__________________
No man's really any good till he knows how bad he is, or might be. (G.K. Chesterton)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.03.2007, 20:25
Benutzerbild von babsi1111
babsi1111 babsi1111 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 14.872
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Verstehe Patrones SChnittzeichnung nicht!

Hallo Kristin,
also ich habe gerade mal meine Patrones herausgeholt und werde dir die Anleitung mal quick and dirty in Stichpunkten übersetzen:
-In die Rechtecke zwei doppelte Falten(reihen) mit Abstand 5,5cm nähen (also keine Angabe ob mit Gummmifaden oder nicht)
-auf die Hälfte zusammenziehen und mit mit einem schmalen Streifen aus demselben Stoff auf der linken Seite die Falten fixieren.
-Das Schnittmuster der Passe auf die Rechtecke legen,
-gemäß dem Schnittmuster in Form bringen und die Falten ringsum befestigen (mit den Reihfäden wird das Teil also in Form gebracht)
Also ich würde sagen, dass es auf alle Fälle eine gute Idee wäre, Gummifaden zum Kräuseln zu verwenden, denn wenn du normalen Faden verwenden würdest, kann der einfach mal reissen und die Raffung ist im Eimer.
Was mir allerdings aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass man wohl besser noch mehr doppelte Raffnähte in das Rechteck näht als nur zwei, denn sonst kann man das Teil oben und unten schlecht in Form ziehen.
Auf dem Bild sieht es auch so aus als wäre ganz oben eine einfach Raffnaht, dann zwei doppelte und ganz unten wieder eine einfach.
Viele Grüße
Barbara
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:52 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10429 seconds with 13 queries