Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Die mit dem Trenchcoat kämpft

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 17.03.2007, 13:51
Benutzerbild von wurich
wurich wurich ist offline
Kinder (Jungs-) kleidung und -accessoires
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.09.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Die mit dem Trenchcoat kämpft

Zitat:
Zitat von spring
... Und wenn ich den so kürze, wie es ungefähr beim Modell aussieht, hab ich etwas Bedenken, dass die Taschen zu tief sitzen.

... eigentlich hat es doch keinen Einfluss auf die Höhe der Taschen, wenn Du unten von der Gesamtlänge was wegnimmst, oder verstehe ich da was falsch?
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 17.03.2007, 17:08
Benutzerbild von graswanze
graswanze graswanze ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.01.2005
Ort: Schottland
Beiträge: 364
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Die mit dem Trenchcoat kämpft

Hi,

ich habe den Trenchcoat auch genäht ( in pink). Ich finde ihn wunderschön, aber er ist nicht nur riesig, sondern trägt furchtbar auf. Wenn ich den Bindegürtel richtig schliesse (eben so, wie von mir vorher gedacht), dann beult es derart Inzwischen habe ich hinten zwei lange vertikale Abnäher genäht, damit geht es etwas besser...

Deine Farbkombi gefällt mir ausgesprochen gut!

Viel Erfolg und lieben GrußGraswanze
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 17.03.2007, 17:41
Benutzerbild von wurich
wurich wurich ist offline
Kinder (Jungs-) kleidung und -accessoires
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.09.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Die mit dem Trenchcoat kämpft

Der Kleine schläft, die Große spielt friedlich, der Mann mäht Rasen und ich kann ausgiebig meinem Hobby frönen... Was sind wir doch für eine herrlich kleinbürgerlich, konservative Familie ...

Mal ehrlich, ich habe diesen Mittag rangeklotzt, nachdem ich den einen oder anderen selbst in den Weg gelegten Stolperstein überspringen mußte:

'Ach ja, wenn ich jetzt das Futter nähen will, brauch ich ja auch die Belege aus dem Mantelstoff.' - Die waren schnell zugeschnitten.

'Und wenn ich jetzt die Belege ans Futter nähen will, muß da ja auch die Paspel dazwischen. - Irgendwo war doch noch grüner Stoff, nur wo. Oh ich bin so wahnsinnig ordentlich!!!! Und wo zum H.... ist eine passende Kordel?' - Auch dieses Problem lies sich glücklicherweise lösen.



3m fertiges Paspelband:



Gestern abend hatte ich noch die Futterteile zugeschnitten



und die hintere Ärmelnaht geschlossen. Um ein Ausfransen zu vermeiden, habe ich diese Naht mit einer zweiten Steppnaht auf der Nahtzugabe gesichert. ZickZack finde ich auf Futterstoff immer zu wulstig. Ferner habe ich die Dehnungsfalte am Rücken genäht. Zusätzlich zu den 10cm ab Halsausschnitt habe ich auch in der Taille noch eine 5 cm lange Naht gesetzt. Bei einem Sakko für meinen Mann war das auch so und ich stelle mir das paßformtechnisch etwas günstiger vor. Außerdem gibt es da noch ein "süßes Geheimnis"... ich Kontrollfreak habe doch die Taillienmarkierung mit einem schwungvollen, eingeschnittenen Dreieck an meinem Rückenteil markieren wollen. Dumm nur, wenn man im Stoffbruch arbeitet... Nun ja, man lernt. Diese Gewissheit hält mich aufrecht.

Dann ging es weiter mit dem Futter:

Paspel an Belege stecken und nähen, dabei beachten, dass die Paspel später mal auf der schönen Seite zu sehen sein soll .



Dann das Futter an die Belege nähen,



bügeln, Nahtzugaben zurückschneiden und nicht versäubern, weil ich kein Füßchen gefunden habe, das mir ohne zu zicken schrägschief über die Paspel näht. Aber es ist ja das Futter und die Baumwollstoffe fransen auch nicht schon beim Angucken los. Und so sieht's fertig aus:

(Foto gibt's heute Abend, Arcor will gerade nicht)

Anschließend die Schulternähte schließen und Versäubern. Dann die Ärmel mit den Einhaltenähten versehen, leicht einhalten, anstecken und nähen. Voilà, das Innenleben:



Übrigens bin ich dann mit nur ein bißchen genauer hingucken noch selbst dahinter gekommen, das die Reihenfolge: erst Ärmel einnähen, dann Ärmel- und Seitennaht schließen, schon seinen Richtigkeit hat. Der Ärmel hat nur den Hinterärmel abgetrennt und keinen "echten" Unterärmel. Sieht man ja auch, wenn man's mal vor sich hinlegen würde. Ach ja, ich beneide die Menschen, die erst die Anleitungen vollständig intensiv lesen und durchdenken und dann zu arbeiten beginnen...

Jetzt scheuchen wir uns und die Kinnings nochmal raus und heute Abend gibt's die Futteranprobe.



... Mal 'ne Frage am Rande: weiß jemand, warum einige Fotos klein und andere groß erscheinen, obwohl die längste Seite immer 500Pixel hat? Ich verlinke mit Arcor. Danke schonmal.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 17.03.2007, 21:13
Benutzerbild von wurich
wurich wurich ist offline
Kinder (Jungs-) kleidung und -accessoires
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.09.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Die mit dem Trenchcoat kämpft

So, hier erst mal noch das versprochene Bild von der fertig eingenähten Paspel, Arcor will wieder:



@graswanze: In welcher Größe hast Du den Mantel genäht? Hast Du vielleicht mal ein Bild, das wäre super!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 18.03.2007, 00:06
Benutzerbild von schnittfest
schnittfest schnittfest ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.11.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 362
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Die mit dem Trenchcoat kämpft

Hallo Olivia,
irgendwie ist das "Schrilles-Futter-und-Kontrastpaspel-an-Ottobre-Mänteln"-Fieber ausgebrochen. Ich sitze gerade an einer dunkelblauen Ausgabe des Sommerparkas der aktuellen Ottobre, mit Blümchenfutter und Erbeer-roter Paspel... Was für ein Zufall. Ich muss sagen, dass ich die Idee von Löwenmaus hab (fand ihren Mantel mit der pinken Paspel zu toll). Ich wünsch dir gutes Gelingen und lese von nun an gespannt mit!

LG, Pü
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:55 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11089 seconds with 12 queries