Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Burda Kopierpapier

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 08.05.2007, 15:57
Benutzerbild von Maegy
Maegy Maegy ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.09.2006
Ort: Datteln (Nähe Recklinghausen)
Beiträge: 325
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Burda Kopierpapier

Hallo,

vor ein paar Jahren hatte ich mir mal von Lutterloh das Kopierpapier ("Zuschneidepapier"), und zwar 3 Rollen à 10 m x 0,70 cm gekauft, mit dem ich sehr zufrieden bin. Es kostet heute (3 Rollen) € 16,50 + € 4,30 Versandkosten. Vielleicht kommt Ihr damit besser zurecht.

Gemäß den Empfehlungen hier im Forum habe ich mir aus dem Baumarkt auch die etwas dickere Malerfolie gekauft.

Das neue Kopierpapier von burda habe ich auch noch zu Hause liegen, aber noch nicht benutzt.

LG
Maegy
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 08.05.2007, 16:00
Benutzerbild von Katrinchen
Katrinchen Katrinchen ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.09.2005
Ort: Hessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Burda Kopierpapier

Ich fürchte, hier geht es um farbiges Kopierpapier, um Nahtlinien, Abnäher usw. auf den Stoff zu übertragen
__________________
Viele Grüße

Katrin
-------------------------------------
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 08.05.2007, 16:00
daisie74 daisie74 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.07.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Burda Kopierpapier

Hm.. ich hab das blau/rote und finde es eigentlich gar nicht schlecht. Hab zwar noch keine riiiiiesigen Strecken radeln müssen, aber das was ich wollte hat es gut gemacht.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 26.05.2008, 17:45
Benutzerbild von Alexa74
Alexa74 Alexa74 ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2007
Ort: bei Nürnberg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Burda Kopierpapier

Huhuu!

Ich kram mal diesen alten Fred hervor, weil ich mich gerade genauso über dieses Kopierpapier geärgert/gewundert habe, wie Ihr damals!

Habe mir heute gelbes Burda Kopierpapier gekauft und soeben erstmals damit auf einem schwarz-weißen Stoff (überwiegend schwarz) gearbeitet. Mit dem Kopierrädchen tat sich gar nichts. Mit einem stumpfen Gegenstand konnte man den Hauch einer gelben Linie erkennen. Nachdem ich 8 Abnäher aufgrund dieser hauchdünnen Linien geheftet hab, tun mir nun echt die Augen weh. Das kann's ja wohl nicht sein!!!???

Da ihr ja offenbar ähnliche Erfahrungen gemacht habt, würde mich nun mal interessieren, ob es Euch da immer noch so geht und wenn ja, welche Alternativen es gibt (andere Hersteller, aber auch andere Techniken). Denn so kann und will ich künftig nicht mehr arbeiten, das macht echt keinen Spaß!
__________________
Liebe Grüße!

Alexa
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 26.05.2008, 21:07
Benutzerbild von Topcat
Topcat Topcat ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.03.2008
Ort: im schönen Traisental
Beiträge: 8.358
Downloads: 12
Uploads: 2
AW: Burda Kopierpapier

Hallo zusammen!

Ich hab´bis jetzt gegelaubt, daß i c h was falsch mache.

Zusätzlich habe ich das Problem, daß die dünnen Linien beim Bügeln manchmal auch noch verschwinden. GsD habe ich doch so viel Erfahrung um zu erraten, wo die Linie gewesen sein könnte; ist auch nicht die Weisheit aller Dinge.

Jetzt mach ich es meistens so, daß ich mich durch die verschiedenen Farben durchprobier, bis ich endlich den Strich auf dem Stoff erkennen kann. Dann mach ich auf einem Stoffrest ein paar unnötige Striche und teste auf dem Bügeltisch. Trägt zwar zu meiner Fitness bei (muß jedesmal 1 Stockwerk laufen), aber so wirklich prickelnd ist das auch nicht..........
__________________
LG Christa, bin eine Schlußpfiffnähmaus - und stolz drauf
---------------------------
Mein Blog:
Christa's Sammelsurium
Mäusecontest gewonnen: April 2010 (Heimdeko), Mai 2011 (Iris' Mäuschen), Oktober 2015 (Jeans)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08256 seconds with 12 queries