Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Erfahrungen mit burda 3/07?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 08.03.2007, 23:25
Benutzerbild von ulli-lulli
ulli-lulli ulli-lulli ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.02.2007
Ort: Saarland, Nähe Saarlouis
Beiträge: 14.870
Blog-Einträge: 2
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Erfahrungen mit burda 3/07?

Hallo,
ich hab mir das Shirt auch ausgeguckt. Der Stoff ein rosa elast. Jersey ist schon zugeschnitten. Nun habe ich das untere Vorderteil mit den 2 oberen die geknotet werden zusammengenäht. Das Loch ist übrigens nicht zu groß.

Aber, ich habe den Rest nur gesteckt und übergezogen und dann aufgehört.

Also entweder ist der Schnitt generell nicht für Oberweite mit A-Körbchen oder es ist wohl normal das die Vord. Quernaht so tief sitzt. Ich glaub nicht das ich es so fertig nähen kann.

Wenn ich allerdings eine Numer kleiner nähe., ist es mir wohl an den Hüften zu eng. Hab halt ne sogenannte A-Figur.

Ich hoffe ich kann den Jersey unbeschadet auftrennen.

So könnte ich es nur tragen, wenn ich mir den BH ausstopfe.

Für Frauen mit mehr Oberweite ist der Schnitt eher zu empfehlen.

Vielleicht hilft das ja etwas weiter
__________________
liebe saarländische Grüße
ulli

Essen ist eine höchst ungerechte Sache:
Jeder Bissen bleibt höchstens 2 Minuten im Mund,
zwei Stunden im Magen,
aber 3 Monate auf den Hüften
CHRISTIAN DIOR
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.03.2007, 23:43
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.417
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Erfahrungen mit burda 3/07?

Ich habs zugeschnitten hier liegen und hoffe morgen die Zeit zu finden es zu nähen. Ich berichte dann nach der ersten Anprobe gleich
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.03.2007, 23:52
Benutzerbild von Christa D.
Christa D. Christa D. ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: zwischen Verden und Nienburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Erfahrungen mit burda 3/07?

Hallo,

ich denke an diesem Shirt auch schon eine Weile rum, weil es mir auch gut gefällt und ich aber auch Bedenken wegen des "Loches" habe... Außerdem mag ich es nicht, wenn der Ausschnitt zu tief sitzt.

Meine momentane Lösung des Problems sieht so aus, dass ich wohl eine ca. 10 cm hohe "Blende" von innen annähen werde. Die könnte man dann ja nur an der Brustnaht (also an dem Stück Stoff unter dem Knoten... ich weiß mal wieder nicht, wie ich es beschreiben soll und den Ärmelausschnitten mit drannähen). Dann hat man etwas mehr Oberweite (ich bin da auch nicht so gut bestückt) und kein Loch und evtl. keinen zu tiefen Ausschnitt.

Bis ich das Shirt nähe wird es aber wohl auch noch etwas dauern.

LG
Christa
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.03.2007, 08:01
Benutzerbild von Joey
Joey Joey ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2003
Ort: Essen
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Erfahrungen mit burda 3/07?

Hallo,

ich habe es schon genäht - schon zweimal sogar .

Einmal aus schwarzem singlejersey und einmal aus braunem Batikjersey.



Die Bilder sind nicht die besten - gerade beim schwarzen Shirt sieht man nicht soooo viel - aber ich habe sie gerade auf die schnelle gemacht und mir war es wichtig, daß man das Loch sieht.

Beim ersten Shirt (dem schwarzen) habe ich mich genau an die Beschreibung gehalten. Hier sieht man glaube ich auch deutlich, daß das "Loch" zwischen den beiden geknoteten Bändern doch recht groß ist. Ich muss wirklich einen schwarzen BH drunter tragen, damit das nicht sooo auffällt (ohne BH mag ich es nicht tragen - vielleicht sieht es dann wirklich so aus, wie auf dem Modelbild in der Burda).

Bei dem braunen Shirt habe ich dann beim Zusammennähen der beiden "Knotenteile" mit dem unteren Vordererteil einfach jeweils 1 cm länger "zugenäht", so daß das Loch nicht so groß ist - und siehe da: Man sieht das Loch kaum noch .

Der Ausschnitt sitzt schon etwas tiefer - aber ich finde, es geht so gerade aben noch.

Meine Puppe hat nicht ganz meine Maße - sie ist etwas dünner als ich, daher "schlabbern" die Shirts untenherum ein wenig an ihr. Ich habe auch etwas mehr Oberweite - die Puppe hat nicht allzuviel Oberweite - aber so sieht man, daß man es auch mit nicht sooo viel Oberweite tragen kann

Wem der Ausschnitt doch zu tief ist, der könnte ja evtl. ein farblich passendes Top darunter tragen? Also ich könnte mir das schon vorstellen.

Mein Fazit jedenfalls zu diesem Schnitt:

Ich finde ihn toll und werde ihn bestimmt noch das ein oder andere Mal nähen.

Liebe Grüße

Tanya
__________________
Mein Blog:http://joeytogs.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.03.2007, 18:57
Benutzerbild von Rumpelstielzchen
Rumpelstielzchen Rumpelstielzchen ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2005
Ort: Essen
Beiträge: 14.883
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Erfahrungen mit burda 3/07?

Zitat:
Zitat von Maria79
Hallo,

ich möchte mal fragen, ob hier schon jemand das Knotenshirt aus der aktuellen burda genäht hat und wie die Erfahrungen mit dem Schnitt sind.

Ich habe mir den Schnitt im Heft mal angeschaut, und jetzt bin ich unsicher, ob
1. die Ausschnittkante beim Tragen da bleibt, wo sie hingehört und
2. der Knoten selbst nicht soviel "Loch" lässt, daß der BH sichtbar wird.

Und: was meint ihr, eignet sich das Shirt für stillende Mütter?

Ich überlege, mir die Zeitung wegen diesem Schnitt (und dem asymmetrischen Rock, aber den brauche ich nicht unbedingt) zu kaufen, und möchte ungern das Geld zum Fenster rausschmeißen.

Also: wer den Schnitt schon genäht hat, bitte mal melden.

Wenn du Miglied einer Stadtbibliothek bist, kannst du dir die Zeitschrift auch ausleihen, dann brauchst du nichts dafür bezahlen, und bist nachher nicht frustriert, wenn die Sachen nicht zu deiner Zufriedenheit sitzen, und du das Geld zum Fenster rausgeschmissen hast.
__________________


L.G.
Rumpelstielzchen


Man kann alles, wenn man muß!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:22 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08762 seconds with 12 queries