Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Bargello WIP

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #216  
Alt 15.03.2007, 00:40
Benutzerbild von Nähwichtel
Nähwichtel
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.180
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Bargello WIP

Beim Längsstreifennähen bügle ich jeden Streifen extra, wenn er angenäht ist, das wird sonst ein Riesenkampf, die Streifen schön hingebügelt zu bekommen. War ja auch schon beim Streifennähen der Platten so. Ich würde jetzt immer gleich bügeln nach jedem Streifen. Das geht einfacher. Ich zeigs gleich. Dann gibt es auch nicht diese versunkene Naht, also das da so eine Falte ist und man den STreifen auseinanderziehen und nochmal bügeln muß. Ich hab das vorher im Thread schon gezeigt, was ich bemängle.

Also erst mal den Streifen so bügeln, wie er oben im Bild dargestellt ist. Entlang der Naht, aber nicht ziehen, nur drücken und Dampf. Der neu genähte Streifen liegt oben. Das kann man in jedem Fall machen, egal, ob der Streifen von oben nach unten oder unten nach oben genäht wurde, der neue Streifen ist oben, ihr werdet gleich sehen, warum.

Dann den neuen Streifen hochklappen, aber nicht umklappen.



Man sieht, daß die Nahtzugabe immer noch flach liegt, also die darf nicht vom Bügelbrett hochgehoben werden. Die Nahtzugabe wird, bis wir fertig sind, dann in Richtung des hochgehobenen Streifens gebügelt sein.
Mit Zitat antworten
  #217  
Alt 15.03.2007, 00:40
Benutzerbild von Nähwichtel
Nähwichtel
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.180
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Bargello WIP

Oh Menno, wenn ich nur 3 oder 4 Hände hätte, dann könnte ich das noch besser zeigen. Dann hätte ich zwei zum Fotografieren frei.
Mit Zitat antworten
  #218  
Alt 15.03.2007, 00:43
Benutzerbild von Nähwichtel
Nähwichtel
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.180
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Bargello WIP

Jetzt weiter den Streifen hochhalten, mit dem Bügeleisen dazwischen fahren, als ob man den auf dem Brett liegenden Stoff bügeln wollte, und den hochgehaltenen Streifen mit dem Bügeleisen wegstreichen. Dadurch wird die Falte exakt an der Naht eingebügelt, und die Naht rutscht nicht in die Falte, so daß einem ein Stück Stoff fehlt.

Die Tante von Quilt in A Day bei QNN bügelt auch so. geht super, nur nicht wenn das wegzubügelnde Teil so groß ist wie das jetzt bei meinen Platten war. Also ich würde es jetzt immer so wie hier machen mit dem Bügeln. Das Bügeleisen soll ja béim Nähen sowieso in der Nähe und betriebsbereit sein.

Mit Zitat antworten
  #219  
Alt 15.03.2007, 00:45
Benutzerbild von Nähwichtel
Nähwichtel
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.180
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Bargello WIP

Hier mal ein Blick direkt auf den zusammengenähten Bargello aus der Nähe. Man sieht: Da paßt alles. Kein verschobenes Kästchen. Es lohnt sich wirklich, das zu stecken und vorher nebeneinander zu legen auf dem Boden, damit man sieht, ob es größere Verschiebungen gibt.

Mit Zitat antworten
  #220  
Alt 15.03.2007, 00:46
Benutzerbild von Nähwichtel
Nähwichtel
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.180
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Bargello WIP

Dieses Stück hab ich jetzt insgesamt zusammengenäht. Ich füge gleich noch die Skizze bei. Es ist der gesamte auf der Skizze gestrichelte Bereich auf der linken Hälfte.

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:09 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,30135 seconds with 13 queries