Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


"Die Seiner Hose"

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #106  
Alt 07.02.2010, 23:51
birgit2611 birgit2611 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: hinter den sieben Bergen bei den sieben Zwergen
Beiträge: 15.733
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: "Die Seiner Hose"

@Holly
...sieht gut aus mit den Zacken...werd ich auch mal probieren.

lg
birgit
Mit Zitat antworten
  #107  
Alt 08.02.2010, 00:41
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: "Die Seiner Hose"

Das sieht zwar gut aus mit den Zacken, aber damit hat man/frau die nächsten Löcher, Risse, Winkel oder andere Beschädigungen vorprogrammiert. Besser sollte man "im Bogen" nähen, dann verteilt sich der Druck auf eine längere Strecke bei Belastung und nicht nur auf einen einzigen Punkt wie bei den Zacken.
meint die "Erfinderin" der Die seiner Hose
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
  #108  
Alt 08.02.2010, 07:56
Hollygolightly Hollygolightly ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.12.2007
Beiträge: 29
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: "Die Seiner Hose"

@birgit2611: Vielen Dank!

Zitat:
Zitat von ennertblume Beitrag anzeigen
Das sieht zwar gut aus mit den Zacken, aber damit hat man/frau die nächsten Löcher, Risse, Winkel oder andere Beschädigungen vorprogrammiert. Besser sollte man "im Bogen" nähen, dann verteilt sich der Druck auf eine längere Strecke bei Belastung und nicht nur auf einen einzigen Punkt wie bei den Zacken.
meint die "Erfinderin" der Die seiner Hose
Hat aber so einen Spaß gemacht. Die Zacken habe ich gemacht, weil die Jeans vom Hersteller aus, an den Taschenecken schon so gezackelt war.

@ennertblume: Habe ich das richtig verstanden? Du hast den Stopffuß eingesetzt und mit genähtem Zickzack immer hin und her genäht, oder im Kreis?

Habe hier noch ein "Stück" liegen, was auch mal "diseint" werden könnte.
__________________
Liebe Grüße,

Holly
Mit Zitat antworten
  #109  
Alt 08.02.2010, 11:09
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: "Die Seiner Hose"

Den Spaß nehm ich dir unbesehen ab! Die Zacken sehen auch wirklich gut aus!
Wenn du aber möchtest, dass die Bux noch einige Belastungen aushält, solltest du erstmal "Sicherungsmaßnahmen" vornehmen: Bogennähte mit maschinellem Transport, keine Bogennähte mit handgeführten Nähten, denn die sind bei einer fertigen Hose mit all den eventuell zu überwindenden dicken Jeansnähten nur mit guter Übung zu überwinden. Ich habe nur maschinell geführt gearbeitet (Bernina 1260) mit dem sog. offenen Stickfuß und dem "genähten" Zickzackstich. Wenn man bei dem eine größere Stichlänge einstellt, ergeben sich schöne weiche "Bögen" und ich kann mit dem sehr gut erreichbaren Rückwärtsknopf recht speditiv arbeiten. Sieht zwar alles recht durcheinander aus, aber es hält. Ach ja: ich arbeite mit ganz normalem Allesnäher von Gütermann, farblich einigermaßen passend. An Jeansgarn wage ich mich erst gar nicht ran, da das so dick ist, dass es vermutlich mehr Schaden anrichtet als dass es was festigt. Man könnte es aber sicher nachher noch zur Deko drübber machen. Frage ist nur: ne kapuute Bux ist ne kaputte Bux, die muss nicht mehr dekoriert werden, oder? Das "Die sein" ist Deko genug, finden zumindest ich und der Besitzer des Prachtstückes .
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
  #110  
Alt 08.02.2010, 19:07
Benutzerbild von Hesting
Hesting Hesting ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.04.2007
Ort: Darmstadt
Beiträge: 1.273
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: "Die Seiner Hose"

@mikimaki: ich hab auch mehrere solcher Hosen. *ungern zugeb*
Ich hatte schon mal angefangen, aus zweien je einen Rock machen zu wollen, das Projekt blieb dann aber aus Faulheit (?) liegen.
Da ich kein Geschick für's Flicken habe, werden die Hosen als irgendwas anderes enden müssen.
__________________
"There is only one thing worse than coming home from the lab to a sink full of dirty dishes, and that is not going to the lab at all." (Chien Shiung Wu)

Mein Nähblog
Mein Kochblog
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
"die seiner hose"

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08598 seconds with 13 queries