Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


"Die Seiner Hose"

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #91  
Alt 21.08.2008, 12:47
Seven-fifty Seven-fifty ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.05.2008
Beiträge: 63
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: "Die Seiner Hose"

Hallo, all´ Ihr Lieben,

habe die bisherigen Beiträge mit sehr grosser Beruhigung gelesen......... auch ich hatte bisher immer den Eindruck "nur meine" (Kinder) haben solche Jeans als "Lieblingshosen".

"Früher" als sie noch "klein" waren, fing´s mit Bügelflicken an, die ich dann noch zusätzlich festnähte........ dann wurden die Flicken (passte irgendwann nicht mehr, mit Pferdchen, Herzchen etc. rumzulaufen) irgendwann durch "Unterlegen"(von Jeansstoff) ersetzt.

Aber, als mir der "Herr Sohn" jetzt wieder (zum weiß-der-Kuckuck-wievielten Male) beim vergangenen "Besuch" SEINE "Lieblingsjeans" zum Flicken gab......... nun ja, da erklärte ich ihm mal bei Gegenlichthalten wie brüchig das Ganze nun doch schon geworden ist und dass da "nichts-mehr-zu-machen" ist ------ durfte dann sogar mit "Genehmigung" zum Nahttrenner greifen (diese Millisekunden der "Gunst der Stunde" muss man nutzen!!!!) und die Hose in ihre ursprünglichsten Einzelteile zerlegen...........

Habe jetzt "Schnittmuster", kann auf (neuen) Jeansstoff "übertragen", ausschneiden und die Lieblingsjeans mit "neuem Leben" /wieviele Katzenleben soll´s geben????) "auferstehen" lassen.

Vielleicht auch eine "Anregung" an Euch alle, die "Lieblingsstücke" in Schnittmuster umzuwandeln............. frechguck+winke winke

Viele Grüße
"Seven-fifty"
Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 21.08.2008, 12:55
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: "Die Seiner Hose"

Zitat:
Zitat von Seven-fifty Beitrag anzeigen
Vielleicht auch eine "Anregung" an Euch alle, die "Lieblingsstücke" in Schnittmuster umzuwandeln............. frechguck+winke winke
Die Idee hatte ich auch schon, aaber: erstens macht mein Filius da nicht mit, weil die geflickte ja viel stylischer ist und zweitens: ne gekaufte, die soo schnell zum Deseinerstück mutiert ist kostengünstiger als eine von liebender mütterlicher Hand genähte, die zudem auch nicht so schnell "dieseint"
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 21.08.2008, 12:58
Benutzerbild von charliebrown
charliebrown charliebrown ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Umgebung München
Beiträge: 17.650
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: "Die Seiner Hose"

Zitat:
Zitat von Seven-fifty Beitrag anzeigen
"nichts-mehr-zu-machen" ist ------ durfte dann sogar mit "Genehmigung" zum Nahttrenner greifen (diese Millisekunden der "Gunst der Stunde" muss man nutzen!!!!) und die Hose in ihre ursprünglichsten Einzelteile zerlegen...........

Habe jetzt "Schnittmuster", kann auf (neuen) Jeansstoff "übertragen", ausschneiden und die Lieblingsjeans mit "neuem Leben" /wieviele Katzenleben soll´s geben????) "auferstehen" lassen.

Vielleicht auch eine "Anregung" an Euch alle, die "Lieblingsstücke" in Schnittmuster umzuwandeln............. frechguck+winke winke
...oh du liebe Zeit.... nein niemals...
nur wenn du aus der alten Lieblingshose, nochmal was neues machst ... Tasche, Teppich,
oder was gäbe es noch für Möglichkeiten???

LG charliebrown
__________________
VG charliebrown
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 17.10.2008, 09:23
tesafilm tesafilm ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.09.2007
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 14.871
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: "Die Seiner Hose"

Ich hab heute mit Schmunzeln diesen ganzen Thread gelesen und mich köstlich amüsiert. Meine Mutti hat mir auch immer meine Jeans geflickt
die grundsätzlich nur an den Schenkeln und im Schritt kaputt gingen!
Wahrscheinlich waren die Hosen zu eng und die Schenkel zu dick

Nun hab ich aber noch ne Frage. Ich hab meiner Tochter auch mal eine
Jeans im Schritt geflickt. Nun war das aber hinterher so hart und steif,
dass sie sie gar nicht mehr anziehen wollt.
Wie kann man das vermeiden?

Viele Grüßle
Martina
Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 17.10.2008, 14:02
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: "Die Seiner Hose"

Vermeiden? Vermutlich nicht
Durch die untergelgten Stoffmengen wirds ja schon mal verstärkt und dann auch noch das Übernähen mit zwei Fäden - das wird ein "Brett", leider. Fördert aber einen "eleganten Gang" Bei Jungs ist das vielleicht nicht so störend wie bei Mädchen
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
"die seiner hose"

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,26791 seconds with 13 queries