Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


3 m Stoff vorwaschen - soll sich nicht verziehen

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.03.2007, 13:49
Benutzerbild von mella!
mella! mella! ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.07.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
3 m Stoff vorwaschen - soll sich nicht verziehen

Hallo Ihr,

ich habe gerade einen Paket mit einem wunderbaren Schurwoll-Baumwoll-Stoff bekommen und möchte den Stoff vorwaschen. Waschbar mit biol. Feinwaschmittel ist er, kein Problem also. Die Schnittkanten habe ich schon durch die Ovi gezogen.
Jetzt habe ich aber Bedenken, dass sich der Stoff beim Vorwaschen verzieht.
Ich möchte ihn also noch schnell an den Kanten zusammennähen - aber längs oder quer?
Längs wäre ja so, wie ich man dann normalerweise zuschneidet, wäre dann also ein Stück von 75 x 300 cm. So gefühlsmäßig fände ich es günstiger, auf 150 x 150 zu falten. Was meint Ihr? Macht das einen Unterschied?

Vielen lieben Dank im voraus
Mella
__________________
LG
Mella
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.03.2007, 16:05
Benutzerbild von Murmel70
Murmel70 Murmel70 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.05.2006
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 122
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: 3 m Stoff vorwaschen - soll sich nicht verziehen

Ein Verziehen kannst du mit Zusammennähen auch nicht verhindern.

Viele Grüße Astrid
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.03.2007, 16:51
Benutzerbild von manuelchen
manuelchen manuelchen ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.04.2005
Ort: tiiief in der Eifel
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: 3 m Stoff vorwaschen - soll sich nicht verziehen

Hallo,
meine Nähkursleiterin wäscht nie Stoffe vor, sondern taucht sie nur ein paar Minuten in warmes Leitungswasser (im Waschbecken), schleudert dann kurz in der Maschine an und hängt den Stoff auf.
Ich habe mir das deswegen sooo gut gemerkt, weil ich immer den kompletten Washmaschinengang dutchwasche und sie mich strafend angesehen hat und sagte, das wäre Wasserverschwendung

Also lange Rede, wvielleicht ist das eine Möglichkeit, schonend den Stoff vorzubereiten.
__________________
Liebe Grüße, Manuela:schneider:
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.03.2007, 17:04
Benutzerbild von Hexenstich
Hexenstich Hexenstich ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 1.302
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: 3 m Stoff vorwaschen - soll sich nicht verziehen

Also 1,50 x 3,00 m sollte kein Problem sein in der Waschmaschine. Auf keinen Fall würde ich ihn in der ganzen Länge durchschneiden. Wenn er sich verzieht, liegt das am Weben. Dann würde ich ihn zurückgeben.
LG Petra
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.03.2007, 17:05
Benutzerbild von Benedicta
Benedicta Benedicta ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Erlangen
Beiträge: 2.918
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: 3 m Stoff vorwaschen - soll sich nicht verziehen

Zitat:
Zitat von manuelchen
Ich habe mir das deswegen sooo gut gemerkt, weil ich immer den kompletten Washmaschinengang dutchwasche und sie mich strafend angesehen hat und sagte, das wäre Wasserverschwendung
Normalerweise sind gekaufte Stoffe ja mit irgendwelchem Zeugs imprägniert - und das möchte ICH nicht auf der Haut haben. Mit nur einmal eintunken kann ich zwar das Einlaufen bzw. Ausbluten triggern, aber der Dreck geht davon nicht raus (Dreck = jedwede chemische Behandlung des Stoffes sowie alles, was bei Lagerung und Transport drangekommen sein kann)
Ich wasche auch alle fertig gekauften Klamotten vor

Umweltschutz gut und schön - aber bitte mit Sinn und Verstand und nicht an der falschen Stelle

Grüße,
Benedicta
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:05 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,44075 seconds with 12 queries