Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Hosenschnitt - Paßform

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.03.2007, 00:06
Stoffenspektakel Österreich Stoffenspektakel Österreich ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 14.868
Downloads: 11
Uploads: 0
Hosenschnitt - Paßform

Hallo Profis ........
Mit dem Buch " Hosen die gut sitzen " habe ich schon ganz gute Ergebnisse erzielt. Ganz perfekt ist es noch nicht. Heute hatte ich eine "schreckliche" Idee.
Auf meinem Körper habe ich an beiden Seiten dort wo die Hosennähte sitzen sollen (auf der Haut) einen Strich gezogen. Dann die vordere Hüftweite und die
rückwärtige Hüfte vermessen. Von einem Burda Fertigschnitt dann die passenden Teile ( vorderes und rückw. Hosenteil) von 2 verschiedenen Größen zusammengeflickt!!! Alles aus einem alten Tischtuch genäht, sieht nicht schlecht aus. Kann ich das so einfach machen?
Könnte es noch irgendwo Probleme geben?
Schon mal Danke für die Hilfe..
Mitternächtliche Grüße Erika
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.03.2007, 00:17
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.868
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Hosenschnitt - Paßform

Hallo Erika,

das kann nicht verkehrt sein! Hast Du auch noch die Länge und Form der Mittelnaht mitberücksichtigt?

Da gab es hier im Forum auch schon informative Beiträge (Alumethode)


LG Ursel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.03.2007, 08:47
Benutzerbild von yasmin
yasmin yasmin ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: lkr. erding
Beiträge: 2.982
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Hosenschnitt - Paßform

Zitat:
Zitat von Erika-die-Alte
Auf meinem Körper habe ich an beiden Seiten dort wo die Hosennähte sitzen sollen (auf der Haut) einen Strich gezogen. Dann die vordere Hüftweite und die
rückwärtige Hüfte vermessen. Von einem Burda Fertigschnitt dann die passenden Teile ( vorderes und rückw. Hosenteil) von 2 verschiedenen Größen zusammengeflickt!!! Alles aus einem alten Tischtuch genäht, sieht nicht schlecht aus. Kann ich das so einfach machen?
Könnte es noch irgendwo Probleme geben?
klar kannst du das einfach so machen, warum nicht?
wenn es passt....

probleme mit den verschiedenen größen lassen sich ja ausgleichen.
evtl. hast du vorne und hinten verschiedene bundhöhen, dagegen hilft abschneiden oder verlängern
die kniehöhen für den hosenbeinverlauf musst du evtl. angleichen, wenn die hosenbeine nicht absolut gerade sind.
und die saumlängen natürlich.

im schrittbereich - das müsste man sehen, aber normalerweise sollte es da nicht wirklich probleme geben, zumindest nicht der größen wegen
__________________
grüße,
yasmin

jetzt spinnt sie komplett!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.03.2007, 10:18
Benutzerbild von babsi1111
babsi1111 babsi1111 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 14.872
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Hosenschnitt - Paßform

Hallo Erika,
ich denke auch, dass das überhaupt kein Problem ist, verschiedene Größen zu nehmen, du musst dann nur die Übergänge an der Schrittnaht etc. geeignet ausgleichen.
Wenn man einen Schnitt vorne und hinten in der gleichen Größe nehmen würde und dann am größeren Körperteil so lange Weite einschiebt bis es passt, ist das ja auch nicht viel anders.
Es gibt übrigens auch verschiedene amerikanische Näh-Gurus wie z.B. Sandra Betzina, die genau das empfehlen, was du gemacht hast.
Ich habe auch schon gesehen, dass zum Ausmessen der Körperhälften ein ca. 5mm breites Klebeband verwendet wird, das auf die Unterwäsche oder eine Strumpfhose geklebt wird, dann brauchst du dich nicht mehr anmalen
Die Methode ist übrigens auch bei verschiedenem Körperbau auf der linken und rechten Körperseite durch einseitige Hüften etc. sehr zu empfehlen.

Viele Grüße
Barbara
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.03.2007, 21:20
Stoffenspektakel Österreich Stoffenspektakel Österreich ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 14.868
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Hosenschnitt - Paßform

Hallo!
Dann mal vielen Dank für die Bestätigung meiner Idee. Vielleicht wage ich mich nächste Woche an einen meiner schönen Hosenstoffe. ( Hab sooooo viele von Schneider`s Salzburg) Aber - ein altes Tischtuch zerschneidet man schneller.
Sobald ich irgendwann in den nächsten Monaten fertig bin, werde ich berichten.
Gute Nacht - morgen ruft der Biowecker
Erika
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:14 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09049 seconds with 12 queries