Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Nähkurs....

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.03.2007, 09:11
Nähanfänger07 Nähanfänger07 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.01.2007
Beiträge: 14
Downloads: 0
Uploads: 0
Nähkurs....

Ich muß gestehen, das ich ein wenig enttäuscht bin. Letzte Woche bin ich hochmotiviert in die erste Stunde meines Nähkurses gegangen.

Wir sind eine Gruppe von 7 Frauen und einem Mann. Zu Beginn konnte ich gleich feststellen, das die Näherfahrung von "Noch-nie-eine-Nadel-in-der-Hand-gehbt" bis "Ich-näh-mir-alles-selbst" liegen. Fand ich schon schwierig.

Dann mußte ich allerdings feststellen, das die "Lehrerin" es nicht mag, wennn man Fragen stellt.

Ich hab schon im Vorfeld versucht, alle Schnittteile aus dem Schnittmusterbogen herauszusuchen und auf Seidenpapier zu übertragen. Mit einem Ärmel hatte ich allerdings Probleme. Da hat sie mir dann noch geholfen.

Dann mußte ich ja die Teile auf den Stoff festmachen, was auch noch klappte. Dann sollte ich mit Nadel und Faden den Stoff direkt am Seidenpapier absteppen... Als ich fragte wieso, machte sie mich voll an. "Wollen sie es richtig lernen oder nicht?" Das war aber keine Antwort auf meine Frage. Die bekam ich auch erst einmal nicht, da sie weiterzog zum nächsten Kursteilnehmer.

Beim nächsten Mal kamen wir dann zum Reißverschlußbesatz. Da meinte siedann zu mir, wir machen es uns einfach und setzten den Reißverschluß nicht dazwischen, sondern obenauf.... Also, lerne ich es jetzt vernünftig oder nicht.

Ich wollte eigentlich diesen Kurs machen, damit ich die genauen Grundkenntnisse kennenlerne und dann zu Hause allein für mich weiter "lernen" kann. Ich weiß aber nicht ob das bei so einer Anleitung klappt.

Wollte mal eure ERfahrungen zu Nähkursen hören...

Noch einen schönen Tag...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.03.2007, 09:35
Benutzerbild von nähliebe
nähliebe nähliebe ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.02.2002
Ort: Mengen bei Sigmaringen
Beiträge: 15.403
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nähkurs....

guten morgen,

das ist aber schade, daß es bei Dir nicht so gut läuft.

ich denke, daß es immer schwierig ist, wenn in einem kurs nicht alle nähanfänger sind, denn da sind verschiedene erwartungen da und ganz unterschiedliche fragen.

und was auch in anderen bereichen gilt, wenn jemand etwas gut kann für sich, heisst das noch lange nicht, daß er es gut erklären kann.
( das problem höre ich z.zt. jeden tag von meinen kindern über diverse lehrer)

ich würde auf jeden fall hartnäckig bleiben und alles fragen, was Dir unklar ist, oder wo Du unsicher bist, dazu ist die nähkursleiterin da.
denn für Dich ist der 1. nähkurs das, wo du Dein nähen darauf ausbauen willst.

was ich komisch finde, daß da am ersten abend mit nähanfängern gleich ein reissverschluss eingenäht wird.
das ist ja nicht gerade was, was man am anfang lernt, denn so leicht ist das nicht.
und ich finde, da kann leicht frust aufkommen, wenn es nicht klappt.

schau, daß Du wirklich einfache schnitte, hosen mit gummi zug, shirts ohne schnickschnack machst, die Dir die lust am weitermachen erhalten.
denn ich kann mich noch gut erinnern, daß mich das sehr stolz gemacht hat und ich heiss darauf war, danach was etwas schwierigeres zu probieren.


das ,was die leiterin da wollte, kann ich auch nicht ganz nachvollziehen.
wenn jemand noch nie genäht hat, dann lass ich den doch nicht alleine schnitteile raussuchen etc.


aber lass Dir den spass nicht verderben, versuche, alles was geht, aus dem kurs raus zu holen.
wenn Du mit der dame aber gar nicht klar kommst, dann würde ich nicht weitermachen( das geld lässt sich schnell verschmerzen, der nählust-verlust nicht so schnell)


also, viel spass bei der nächsten nähstunde

liebe grüße
martina
__________________
liebe grüße
martina
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.03.2007, 09:52
Pitti Pitti ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.10.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nähkurs....

Hallo,

meine Erfahrung war auch nicht gerade positiv. Ich hatte mich bei einem Nähkurs angemeldet. Die Dame besitzt ein kleines Stoffgeschäft.

Sie hatte mir geraten, vorab schon einmal einen Burda Schnitt auszusuchen. Als ich danach fragte, was für einen Anfänger leicht ist, meinte diese, nehmen Sie einen Rock. Ich habe mich aber für eine Hose entschieden. Nach Rückfrage, ob mit oder ohne Reißverschluß, hatte sie gemeint, das wäre eigentlich egal.

An Ort und Stelle musste ich dann den Stoff kaufen. Ein kleiner Rabatt wurde schon gewährt. Zuschnitt und noch andere Teile kaufte ich dann auch bei ihr.

Als Vorbereitung musste ich zuhause alles ausschneiden. Beim nächsten Mal wurde im Kurs weitergearbeitet.

Ich hatte laut ihrer Aussage eine viel zu große Schere gekauft (ebay). Die Stecknadeln waren zu dick. Diese hatte ich noch im eigenen Bestand gehabt.
Die Frau war gesundheitlich wegen einer Operation nicht ganz auf der Höhe.

Es waren noch 4 andere Frauen mit in der Gruppe, die bereits alles konnten.

Viele Dinge störten mich. Der Zuschneidetisch war nur für kleine Leute. Ich bekam Rückenschmerzen.

Zweimal war ich dort. Ich habe es aufgegeben.

Gruß

Petra

Petra
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.03.2007, 10:20
Benutzerbild von Vreneli
Vreneli Vreneli ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.12.2006
Ort: westl. Enzkreis / BW
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähkurs....

Hallo,

auch ich war von meinem Nähkurs enttäuscht. Dieser wurde von der VHS angeboten und von einer gelernten Damenschneiderin gehalten.
Ein wenig konnte ich da schon nähen und dachte mir da wird dieses Wissen weiter vertieft. Aber denkste. Zuerst waren nicht mal genügend Maschinen da, d.h. eine angehende Näherin musste immer schauen wo sie jetzt mal wieder schnell ein paar Nähte machen kann. Dann wurde der Kurs von einigen Damen als privates Nähkränzchen genutzt, eingeschlossen die Leiterin.
Habe bis zum Schluss durchgehalten, schliesslich hatte ich ja auch dafür bezahlt.
So im nachhinein denke ich ist *learning by doing* immer noch die beste Methode. Zumindest für mich. Mit einer guten Nähanleitung, z.B. Ottobre oder Farbenmix, kriegt man eigentlich alles genäht.
Also einfach ran an den Speck!
Es gibt ja auch sooo gute Nahttrenner
__________________

liebe Grüße

Verena
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.03.2007, 10:28
Benutzerbild von nähliebe
nähliebe nähliebe ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.02.2002
Ort: Mengen bei Sigmaringen
Beiträge: 15.403
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nähkurs....

hallo bianca,

das hatte ich im text total überlesen, daß der schnitt schon vorher rauskopiert wurde.


mhh, trotzdem sehe ich ja keinen grund, daß man als kursleiter nicht merkt oder nachfragt ,wieviel der jenige kann, auch wenn der schnitt schon fertig da liegt.....

gummizug hose hatte ich eigentlich nicht auf erwachsenen schnitte bezogen, das würde ich selber auch nicht anziehen( schlafanzug mal ausgenommen)
im kopf nähe ich kindersachen, deshalb.....

ja klar, kann man mit nähkursleiter alles schaffen.....
auch sehr schwierige teile...

aber mir ging es so, daß ich zuhause ja weiternähen wollte, um bei nächsten mal zu zeigen, was ich kann oder gelernt habe...
bei sehr schwierigen teilen gleich am anfang traut man sich das sicher nicht.....


jedes ding hat zwei seiten, die einen die vor dem tisch und die hinter dem tisch stehen.

ich werde jetzt auch die seite des nähkursleiters kennenlernen, vielleicht seh ich dann auch so manches anders, wie jetzt.

liebe grüße
martina
__________________
liebe grüße
martina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07593 seconds with 12 queries