Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Schulternaht historische vs. moderne Schnitte

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.02.2007, 22:07
Benutzerbild von Anja66
Anja66 Anja66 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2006
Ort: D-82166
Beiträge: 193
Downloads: 0
Uploads: 0
Schulternaht historische vs. moderne Schnitte

Hi,

ich komme gerade aus dem Modemuseum in Ludwigsburg. Dort ist mir zum erstenmal richtig aufgefallen, dass bei den historischen Kleidungsstücken die Schulternaht sehr weit hinten liegt - oft schon nicht mehr wirklich in der Nähe der Schulter.

Aufgefallen ist es mir wohl auch deshalb, weil ich im Schnittkonstruktionskurs gelernt habe die Schulternaht von der ursprünlichen Konstruktion noch 1 cm nach vorne zu verlegen.

Weiß jemand was der Grund für die Änderung ist bzw. was die jeweiligen Vorteile der weiter vorne oder weiter hinten liegenden Schulternaht sind?

Im übrigen finde ich das Museum durchaus empfehlenswert ;-)

Gruß

Anja
__________________
Das Leben ist schön, aber teuer, man kann es auch billiger haben, dann ist es nicht mehr so schön.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.02.2007, 22:22
Benutzerbild von dosine
dosine dosine ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 701
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schulternaht historische vs. moderne Schnitte

Hallo Anja,
ich vermute mal, die Nahtverlegung wird gemacht, damit die Schulternaht in der Mitte des Armes und Ärmels liegt (optisch). Sieht einfach besser aus und die Schnittkonstruktion hat sich wohl seit den Mittelalter auch weiterentwickelt.
liebe Grüße
dosine
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.02.2007, 22:25
Benutzerbild von Darcy
Darcy Darcy ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2002
Beiträge: 4.162
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schulternaht historische vs. moderne Schnitte

Hallo Anja!
Aufgefallen ist es mir auch schon, aber ich habe keine wirkliche Erklärung für den Wechsel gefunden.
Bei der Schulternahtlage nach hinten ist der Fadenlauf auf der "eigentlichen" Schulter ja schräg. Bei der Schulter heute ist das nicht mehr so extrem der Fall.
Vielleicht hat es was mit der Polsterung der Teile zu tun. Die alten Jacken hatten keine dicken Schulterpolster, sondern waren eher im Brust-und Bauchbereich aufgepolstert. Bei den Uniformen kamen dazu ja dann auch noch die Epauletten auf den Schultern. Vielleicht ist das ein Grund. Die Dinger sind ja irgendwann nach 1918 aus der Mode gekommen und ungefähr um die Zeit wurde auch die Schulternaht verlegt.
Ist aber nur eine Vermutung!
Grüße
Darcy
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.02.2007, 22:26
Benutzerbild von Darcy
Darcy Darcy ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2002
Beiträge: 4.162
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schulternaht historische vs. moderne Schnitte

Zitat:
Zitat von dosine
Hallo Anja,
ich vermute mal, die Nahtverlegung wird gemacht, damit die Schulternaht in der Mitte des Armes und Ärmels liegt (optisch). Sieht einfach besser aus und die Schnittkonstruktion hat sich wohl seit den Mittelalter auch weiterentwickelt.
liebe Grüße
dosine
Mittelalter ist das nicht. Die Änderung kam wirklich erst so ungefähr nach dem 1. Weltkrieg. Vorher war die Schulter, zumindest bei den Herren, schräg nach unten im Rücken.
Grüße
Darcy
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.02.2007, 22:49
Benutzerbild von jannik
jannik jannik ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.02.2005
Ort: berlin
Beiträge: 100
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schulternaht historische vs. moderne Schnitte

Auch heute noch findet man bei hochwertigen Herrensakkos öfters schräg nach hinten verlaufenden Schulternähte. Die Schulter wirkt dadurch meistens angepasster an die natürliche Anatomie. Früher waren die Schnitte bei vielen Kleidungsstücken viel körpernaher als heute, wo Bequemlichkeit wichtig ist und die Mode mit verschiedenen Volumen spielt.
__________________
...manche kleidungsstücke kann man eben nur über dem arm tragen!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08010 seconds with 12 queries