Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Easy Pieces WIP

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #296  
Alt 23.04.2007, 17:36
Benutzerbild von Nähwichtel
Nähwichtel
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.180
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Easy Pieces WIP

Man legt das Binding schön bündig an den Rand, als ob es festgenäht wäre. Dann faltet man die überstehenden Stücke um, und zwar ca. 0,5 cm voneinander entfernt, als ob das Binding zu kurz wäre. Schön die Falte mit den Fingern nachstreichen, damit man sie noch sieht, oder direkt auf der Falte mit Kreide oder ähnlichem die Linie markieren.

Hier sieht man den Abstand und das Umgefaltete (weißer Strich)

Mit Zitat antworten
  #297  
Alt 23.04.2007, 17:39
Benutzerbild von Nähwichtel
Nähwichtel
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.180
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Easy Pieces WIP

Dann die Teile wieder auseinanderfalten und auch in der Breite wieder auseinanderfalten, daß also die vollen 4 Inch wieder da liegen, als ob man das Binding ganz frisch stückeln müßte. Dann die Faltlinien übereinanderlegen, als ob man hier anstückeln würde. Ich hab die Linien in Weiß mal nachgezeichnet, weil man nur das Gefaltete fast nicht sehen kann.

Also über Kreuz zusammenlegen wie beim Ansetzen, wenn man Schrägstreifen oder Bindingstreifen aneinandernäht, dann schräg drübernähen. Achtung Richtung beachten, am besten erst stecken und ausprobieren, ob, wenn man das dann auseinanderklappt, der Streifen gerade weiterläuft, oder einen rechten Winkel bilden will. Wenn man schräg in der falschen Richtung näht, passiert das nämlich.

Die rote schräge Linie ist die Nählinie, die gestrichelte Linie daneben ist die Linie, wo später abgeschnitten wird.

Mit Zitat antworten
  #298  
Alt 23.04.2007, 17:42
Benutzerbild von Nähwichtel
Nähwichtel
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.180
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Easy Pieces WIP

Dann erst mal alles zusammenfalten und so hinlegen, wie man nähen würde, ohne was abzuschneiden. Erst abschneiden, wenn klar ist, daß alles glatt liegt.





Guuuuut, paßt. Links hängen die Schwänzchen raus, die übrig sind. Liegt aber alles glatt, obwohl wir vorher ein Stück in der Mitte frei gelassen haben.

Jetzt überstehende Stücke an der gestrichelten Linie abschneiden, Nahtzugaben auseinanderbügeln und dann die Falte zur Hälfte einbügeln, oder all das mit Fingerpreß machen. Dann fertig annähen.
Mit Zitat antworten
  #299  
Alt 23.04.2007, 17:43
Benutzerbild von Nähwichtel
Nähwichtel
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.180
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Easy Pieces WIP

So, jetzt mal die Ecken zur Probe nach hinten umschlagen, ob das alles ok ist.



So sieht das dann aus, wenn man nicht exakt genug nah heran genäht hat an die Falte. Also weiter als die Nahtzugabe weg geblieben ist.
Mit Zitat antworten
  #300  
Alt 23.04.2007, 17:44
Benutzerbild von Nähwichtel
Nähwichtel
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.180
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Easy Pieces WIP

Hier hab ich die Faltekante weiß eingezeichnet. Bis zu dieser Kante muß genäht sein. Der rote Strich zeigt, wieviel da noch fehlt.

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07141 seconds with 13 queries