Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Easy Pieces WIP

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #231  
Alt 01.04.2007, 12:49
Antares Antares ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2006
Ort: 38... zwischen Eule und Löwe
Beiträge: 407
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Easy Pieces WIP

Moni, wenn Du das mit den schrägen Ecken harmonischer findest und die deshalb besser gefällt, ist das ja gut. Ich schau mir das heute abend nochmal genauer an, denn im Moment sehe ich keine Nähte/Trennlinien im dunklen Rand. Die Sonne scheint hier so schön ins Zimmer und solche Feinheiten seh ich dann nicht.
Mit Zitat antworten
  #232  
Alt 01.04.2007, 20:51
Benutzerbild von Nähwichtel
Nähwichtel
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.180
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Easy Pieces WIP

Platte ist fertig. Ich hab jetzt mal zwei Bilder gemacht, wo ich die Umrandungsstreifen nur danebengeklebt hab. Oben mit gelbgrünem Streifen direkt außenherum. Man sieht, daß da die Farbe richtig aus den Ecken rausläuft, unten mit der schmalen lilablauen Umgrenzung vor dem gelbgrünen Streifen.



Mit Zitat antworten
  #233  
Alt 01.04.2007, 20:55
Benutzerbild von Nähwichtel
Nähwichtel
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.180
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Easy Pieces WIP

Jetzt noch ein Bild von der fertig zusammengenähten Platte. Ich hab die Nächrichtung mit weißen Pfeilen markiert. Also zuerst hab ich die Quadrate von oben nach unten einzeln aneinander genäht und immer wieder von der anderen Seite, damit es nicht krumm wird.

Zuerst hab ich nicht darauf geachtet, weil jemand auch meinte, das wäre nur bei langen Streifen wie beim Bargello wichtig, aber ich hab gemerkt, daß sich der Streifen nach rechts verzieht. Also hab ich dann immer die Nährichtung geändert bei jedem Quadrat.

Und als ich dann die Quadrate zu langen Streifen zusammengenäht hatte, hab ich die dann auch einmal von oben nach unten, einmal von unten nach oben zusammengenäht. Ist alles ganz gerade geworden.

Mit Zitat antworten
  #234  
Alt 03.04.2007, 06:56
Benutzerbild von smunkert
smunkert smunkert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.03.2005
Ort: 90559 Burgthann bei Nürnberg
Beiträge: 14.869
Downloads: 24
Uploads: 0
AW: Easy Pieces WIP

Mensch Moni,

das sieht wirklich absolut spitzenmässig supertoll aus.
Mit Zitat antworten
  #235  
Alt 03.04.2007, 21:20
Benutzerbild von Nähwichtel
Nähwichtel
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.180
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Easy Pieces WIP

Jetzt gehts bissle weiter. Also erst mal, wie man die langen Streifen macht um die Borte fertigzustellen. Streifen bis 3,5 Inch kann man schräg zusammennähen, breitere Streifen wird empfohlen gerade zusammenzunähen wegen des schrägen Fadenlaufs, der dann immer länger wird und auch wegen dem Aussehen, daß man die Naht, die quer läuft, nicht so sehr sieht in einem breiten Streifen, weil die immer noch kürzer ist als eine schräge Naht.

Außerdem - wie gesagt - die schräge Naht verzieht sich leichter, wenn es ein breiter Streifen ist, weil sie im schrägen Fadenlauf ist.

Die Streifen im rechten Winkel aufeinanderlegen. Am besten ein Stück überstehen lassen, dann sieht man den Kreuzungspunkt von wo bis wo man nähen muß. Wenn man sie deckend hinlegt, sieht man den nicht. Ich hab mit weißen Pfeilen die Überstände, die ich meine, markiert.

Die Linie, die genäht werden soll, hab ich weiß markiert. Man muß das nicht unbedingt einzeichnen. Aber ich wollte, daß man es sieht

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:46 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,40104 seconds with 13 queries